Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lange Oog -

    Hat eine Antwort im Thema Rürup + BU in jungen Jahren verkauft bekommen; Kündigen oder weiterzahlen? verfasst.

    Beitrag
    Vielleicht sollte man den konkreten Einzelfall mit einem Profi, den Sie bezahlen (Versicherungsberater) prüfen lassen, der für seine Empfehlung dann auch haftet?! Gesundheitszustand? BU-Bedingungsqaulität? Steuerliche Aspekte? etc. Man kann auch…
  • maierhuber -

    Hat eine Antwort im Thema BEV hat Insolvenz beantragt verfasst.

    Beitrag
    Zitat von tobiasweiss: „Ich habe heute meine Schlussrechnung bekommen. Mein Vertrag lief 1 Jahr + 10 Monate. Nach dem ersten Jahr war die Rechnung wegen Mehrverbrauchs zu niedrig (Zählerstand wurde nur geschätzt, obwohl ich Messwerte einreichte). Die…
  • tobiasweiss -

    Mag den Beitrag von Kater.Ka im Thema Tausch DWS-Investmentfonds in ETF.

    Like (Beitrag)
    Hallo @Beerni69, willkommen in der Community. Sofern es abgeltungssteuerfreie Altbestände sind würde ich mir das gut überlegen, da dann die Wertzuwächse ab 2018 bis 100T€ steuerfrei sind. s. finanztip.de/indexfonds-etf/investmentsteuerreformgesetz/
  • tobiasweiss -

    Hat eine Antwort im Thema Tausch DWS-Investmentfonds in ETF verfasst.

    Beitrag
    Die Steuerfreiheit der Altbestände kann man sogar noch erweitern, indem man Anteile innerhalb der Schenkungssteuer-Freibeträge z.B. in der Familie weitergibt. Denn die 100k EUR gelten pro Person, und das Kaufdatum wird "mitverschenkt". Allerdings…
  • tobiasweiss -

    Hat eine Antwort im Thema Unabhängig Beratung verfasst.

    Beitrag
    Hallo Grete56, willkommen auch von mir! Was Du wohl suchst, ist ein Berater auf Honorarbasis. Den musst Du direkt bezahlen (i.d.R. nach Zeitaufwand), auch wenn Du danach nichts kaufst. Ein Erstgespräch ist bei den meisten kostenlos. Ein "Berater" in…
  • Altsachse -

    Hat eine Antwort im Thema Unabhängig Beratung verfasst.

    Beitrag
    Hallo @Grete56 willkommen hier. Abgesehen von einen unabhängigen Berater, ist etwas Finanzbildung sicher notwendig. Da kannst Du mal oben links auf "Konto & Anlegen" klicken. Aber auch ein unabhängiger Berater wird Dir wichtige Entscheidungen nicht…
  • Grete56 -

    Hat das Thema Unabhängig Beratung gestartet.

    Thema
    Hallo, ich bekomme in 2020 und 2021 von meinem ehemaligen AG eine Abfindung ausgezahlt (Brutto in 2020 EUR 60.000 und in 2021 75.000) und in 2022 eine BAV Auszahlung in höhe von ca. EUR 40.000). Seit dem 01.12.2019 bin ich Rentner. Bei meiner…
  • Altsachse -

    Mag den Beitrag von Kater.Ka im Thema Tausch DWS-Investmentfonds in ETF.

    Like (Beitrag)
    Hallo @Beerni69, willkommen in der Community. Sofern es abgeltungssteuerfreie Altbestände sind würde ich mir das gut überlegen, da dann die Wertzuwächse ab 2018 bis 100T€ steuerfrei sind. s. finanztip.de/indexfonds-etf/investmentsteuerreformgesetz/
  • Nordnordlicht -

    Hat eine Antwort im Thema Leben in Dänemark verfasst.

    Beitrag
    Moin, wenn Du im Gesundheitswesen bzw. Sozialbereich berufstätig bist, ist auch ein Alter von 57 in DK - im Gegensatz zu D, wo man mit 35 vielfach schon "zu alt" ist - absolut kein Problem. Das Arbeiten ist auf jeden Fall deutlich entspannter und…
  • Bessergleichrichtig -

    Mag den Beitrag von jak im Thema 40.000 € ETF (Spar)plan.

    Like (Beitrag)
    Nimm den iShares Core MSCI EM IMI, da sind noch small caps mit drin, aber ist viel günstiger als der andere. Thesaurierend als WKN A111X9, ausschüttend als A2JDYF Der Performance Unterschied EM IMI zu EM ist vernachlässigbar, der genannte ETF liegt…
  • Bessergleichrichtig -

    Mag den Beitrag von Ben42 im Thema 40.000 € ETF (Spar)plan.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Bessergleichrichtig: „@ Ben42 meintest du den ? iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF (Acc) ? “ Nein, es war wie jak geschrieben hat der iShares Core MSCI EM IMI UCITS ETF -- IE00BKM4GZ66 (thesaurierende Variante) gemeint, mit einer TER…
  • Boersenfeger -

    Hat eine Antwort im Thema 100% echter Ökostrom - inzwischen fast der insgesamt günstigste Anbieter: EWS verfasst.

    Beitrag
    Nun gut, jeder muss letztendlich für sich entscheiden, ob er, so wie du, so radikal an die Sache herangeht. Ich denke, das es wichtiger wäre, das die Leute vom Grundversorger wegkommen, bei dem immer noch ca. 75 % sind. Quelle:
  • Kater.Ka -

    Hat eine Antwort im Thema Tausch DWS-Investmentfonds in ETF verfasst.

    Beitrag
    Hallo @Beerni69, willkommen in der Community. Sofern es abgeltungssteuerfreie Altbestände sind würde ich mir das gut überlegen, da dann die Wertzuwächse ab 2018 bis 100T€ steuerfrei sind. s. finanztip.de/indexfonds-etf/investmentsteuerreformgesetz/
  • totolina11 -

    Hat eine Antwort im Thema 40.000 € ETF (Spar)plan verfasst.

    Beitrag
    Für meine rumänische Freundin mit einem Anlagehorizont von ca.12 Jahren würde ich so anlegen:20.000 Euro in den ausschüttenden Dividendenfonds A0F5UH1 (Wiederanlage ankreuzen wegen des Steuerfreibetrages),10.000 in WKN 628938,ausschüttender…
  • Beerni69 -

    Hat das Thema Tausch DWS-Investmentfonds in ETF gestartet.

    Thema
    Hallo allerseits, wir besitzen seit ca. 20 Jahren Anteile an den 3 Investmentfonds DWS Investa, DWS Telemedia Typ O und DWS Top World (Wert z.Z. ca. 40.000,00 €). Seit geraumer Zeit überlege ich, alle Anteile zu verkaufen und den…
  • Micha89 -

    Hat das Thema Steuererklärung Student Entfernungspauschale gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, ich bin aktuell dabei meine Steuererklärung für 2015 zu machen und habe diesbezüglich eine Frage zu den Werbungskosten: Entfernungspauschale. Ein paar Eckpunkte: - Vollzeitstudium - Ausbildung vor dem Studium -…
  • Kater.Ka -

    Hat eine Antwort im Thema neuer ETF Sparplan zur Altersvorsorge - Freistellungsauftrag, Thesaurierer oder Ausschütter verfasst.

    Beitrag
    Zitat von dg87: „Deshalb greift der hier hinterlegte Freistellungsauftrag von 201€ auch auf alles. “ Dann passt das ja. Es geht ab 2021 am Jahresanfang die Versteuerung der Vorabpauschale weg. Hier halt jeweils aufpassen, dass der ausreicht je nach…
  • dg87 -

    Hat eine Antwort im Thema neuer ETF Sparplan zur Altersvorsorge - Freistellungsauftrag, Thesaurierer oder Ausschütter verfasst.

    Beitrag
    Noch nutze ich den Pauschbetrag nicht aus, in ein paar Jahren wird es aber soweit sein. Bausparer ist ein eigenes Konto (600€ Freistellung), aktuelles Wertpapierdepot zum Vermögensaufbau, Tagesgeld und auch das neue Wertpapierdepot zur Altersvorsorge…
  • Kater.Ka -

    Hat eine Antwort im Thema neuer ETF Sparplan zur Altersvorsorge - Freistellungsauftrag, Thesaurierer oder Ausschütter verfasst.

    Beitrag
    Ich habe das soweit verstanden, dass Du kurzfristig den Pauschbetrag 801€ durch den Bausparer und den ausschüttenden ETF ausnutzt. Wenn das so ist ist der Thesaurierer die kurzfristig steuergünstigere Version, da dann nur die Vorabpauschale zu…
  • Hallo liebe FInanzitp-Community, ich benötige ein bisschen Hilfe, da ich ab dem 01.01.2020 einen neuen ETF Sparplan zur Altersvorsorge einrichten möchte. Dabei stehe ich vor der Entscheidung, ob thesaurierend oder ausschüttend (mit Wiederanlage),…