Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Wenn die Fondsanlage in der Versicherung seit Auflegung 5,7% p.a. erwirtschaftet hat, Sie jedoch mit 4.000 Euro beim Rückkaufswert liegen .... sind wohl die Kosten in der Versicherung, sprich Abschluss- und Verwaltungskosten "hoch". Lassen Sie sich doch von der Versicherung zwei Berechnungen aushändigen: Variante 1: Weiterbezahlung, Ablaufrendite bei 0%, 3% und 6% Variante 2: Beitragsfreistellung, Ablaufrendite 0%, 3% und 6% Dann haben Sie entsprechendes Zahlenmaterial, mit der Sie die Versicher…

  • Eine kleine Einschränkung möchte ich gerne machen, bei einer GbR ohne vertragliche Regelung für den Todesfall verhält es sich wie folgt: "Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) wird mit dem Tod des Gesellschafters gemäß § 727 BGB aufgelöst. Die Erbengemeinschaft wird zur gesamten Hand Gesellschafter der Liquidationsgesellschaft. Das Auseinandersetzungsguthaben steht den Erben zur gesamten Hand zu (§§ 731 ff. BGB). Die genannten Vorschriften sind jedoch abdingbar." dejure.org/gesetze/BGB/727.…

  • Das wird wohl eher die Ausnahme sein, wenn es Personen gibt die von der Erbfolge ausgeschlossen werden sollen. In diesem Fall empfiehlt sich tendenziell die Hinzunahme von Experten, die bei der Erstellung des Testaments behiflich sein können.

  • Erbe

    Henning - - Ihr gutes Recht

    Beitrag

    Sofern das Testament gefunden wird, dem Nachlassgericht vorliegt, kann dieses vom Nachlassrichter eröffnet werden. Daran anschließend wird Enkel A Erbe. Weitere rechtliche Besonderheiten wie mögliche Pflichtteile, etc. pp. sind hier natürlich nicht zu besprechen (da keine Informationen hierzu vorliegen).

  • Berufsunfähigkeitsversicherung

    Henning - - Versicherung & Vorsorge

    Beitrag

    Das ist natürlich für Deinen Bekannten sehr unschön, generell ist es lt. Statistik des GDV (Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft) aber nicht in diesem Ausmaß zu erkennen: 2014 wurden viele Anträge anerkannt Der Statistik des GDV zufolge wurden im Jahr 2014 knapp 40.200 Anträge auf Leistungsauszahlung von den Versicherern anerkannt. Die Leistungsquote lag bei etwa 77 Prozent. Zudem ergab sich in der Branchenstatistik des GDV eine relativ kurze Bearbeitungszeit – nur 13 Tage brauche…

  • Kündigung - Wirksamkeit

    Henning - - Ihr gutes Recht

    Beitrag

    Ein kurzes Telefonat sollte entsprechende Antwort bringen, denn i.d.R. wird die Mitgliederverwaltung in vielen Vereinen ehrenamtlich durchgeführt. Und wie von @fredo47 angesprochen ist in der Satzung hinterlegt, zu welchem Zeitpunkt die Kündigung erfolgen muss. Die Kündigung sollte zumindest mit Einwurfschreiben durch die Post versendet werden, hierdurch hättest Du einen Nachweis über den Versand der Kündigung.

  • Kontoführungsgebühren

    Henning - - Steuern sparen

    Beitrag

    Ich zitiere: Kontoführung - Auf normalen Girokonten finden regelmäßig auch beruflich veranlasste Transaktionen (zum Beispiel die Überweisung des Arbeitslohns) statt. Deshalb sind Kontoführungsgebühren anteilig als Werbungskosten abziehbar. Hier hat sich eine Nichtbeanstandungsgrenze von 16 Euro jährlich durchgesetzt. Die meisten Finanzämter berücksichtigen diesen Betrag auch bei kostenfreien Girokonten. Mehr hierzu bei: finanztip.dehttp//www.finanzti…ungskosten/#ixzz4TgvaCZmK Kann man Depotgebüh…

  • Girokonto Kind

    Henning - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Die Konten gibt es sicherlich häufig, z.B. bei den örtlichen Sparkassen, Volksbanken aber auch Privatbanken. Die örtlichen Banken bieten sich für den Weltspartag an und übrigens ... warum sollte das Kind nicht zwei Konten haben, um das beste aus "beiden" Welten nutzen zu können?

  • Ich denke das Sie hier keine Möglichkeit haben werden den Beitrag für die Pflegepflichtversicherung anpassen zu können.

  • Aus welchen Gründen bezweifeln Sie die Seriösität? .... Ich habe bisher gute Erfahrungen gemacht und nutze die Bank sehr intensiv und kann nichts negatives berichten.

  • Was verstehst Du unter "aussteigen" .... verkaufen oder lediglich beitragsfrei stellen?

  • Probleme beim Kreditantrag?

    Henning - - Kredit

    Beitrag

    Solche Aussagen habe ich in meiner bisherigen beruflichen Laufbahn noch nie gehört .... In meinen bisherigen Stationen haben wir bisher immer eine Lösung gefunden, sofern die Bonität dies hergegeben hat.

  • Probleme beim Kreditantrag?

    Henning - - Kredit

    Beitrag

    Viele der regulatorischen Anforderungen sind verrückt und kaum mehr nachvollziehbar. Für Deinen Fall ist das natürlich schwierig, schon mal in einer kleineren Volksbank/Genossenschaftsbank angefragt, die vielleicht noch nicht so tief in den WKR liegt?

  • Dispokredit

    Henning - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    @Dieter Schneider handelt es sich um ein Privatverbraucherkonto oder für einen Gewerbetreibenden?

  • Ich möchte gerne wie folgt aus einem Artikel von Finanztip zitieren: Zitat: „NEUE TATSACHEN ODER BEWEISMITTEL Steuerbescheide muss das Finanzamt aufheben oder ändern, wenn nachträglich Tatsachen oder Beweismittel bekannt werden, die zu einer höheren oder einer niedrigeren Steuer führen. Ändert sich etwas zu Ihren Gunsten, dürfen Sie aber nicht daran schuld sein, dass die Tatsachen oder Beweismittel erst nachträglich bekannt geworden sind. Wenn Sie eine im Steuererklärungsformular ausdrücklich ge…

  • Sicherlich keine attraktive Tarifvariante aber immer noch besser als gar kein Schutz. Gibt es denn keine rechtliche Regelung für die gesetzliche Krankenkasse zur Versicherungspflicht?

  • Langer Text und kurze Antwort. Du bist gemäß §1601 BGB nur gegenüber Verwandten in gerader Linie verpflichtet einen Unterhalt zu gewähren. Dein Bruder ist kein Verwandter in gerader Linie, somit ist hier kein Unterhalt zu leisten. Quelle: dejure.org/gesetze/BGB/1601.html

  • Im Netz habe ich folgende Information gefunden: Zitat von Henning: „Mit Ablauf der Befristung entfällt der Unterhaltsanspruch. “ Quelle: unterhalt.net/ehegattenunterhalt/unterhaltsbegrenzung.html

  • Sie als Erbe haben einen so genannten "Auskunftsanspruch". Der Erbe kann seine Ansprüche gegen den Erbschaftsbesitzer im Wege der Stufenklage geltend machen. Er kann die Ansprüche auf Auskunft und Herausgabe miteinander verbinden. Das führt zu einer umfassenden Hemmung der Verjährung aller verbundener Ansprüche. Einzelprozesse sind dann entbehrlich. Weitere Erläuterungen finden Sie als exemplarische Quelle hier: iww.de/erbbstg/archiv/nachlass…sprueche-des-erben-f48381

  • Halten Sie uns auf dem Laufenden .... dennoch ist die Aussage von @muc nachvollziehbar und verständlich. Nur mal Neugierhalber gefragt: Wie sieht denn der Sachverhalt aus, wenn der Unterhalt komplett auf das Konto der Tochter fließt und diese selbst den Bausparer bespart. Dies dürfte aus meiner Sicht ja nicht zu einer Reduzierung der anerkannten Unterhaltskosten führen, oder?

  • Ich denke das es eine endgültige Entscheidung erst geben wird, wenn das BGH gesprochen hat. Mit dem oben aufgeführten Urteil ist zumindest die Möglichkeit gegeben, dass dieser Sachverhalt bins ans BGH durchkommt und letztlich entschieden wird.

  • Bank nötigt uns in teuren Kredit

    Henning - - Ihr gutes Recht

    Beitrag

    Ohne Dir nahe treten zu wollen und die Hintergründe für die Aufnahme der Kredite zu kennen .... den ausgereizten Dispo und die aufgenommenen Kredite wurden durch Dich "veranlasst". Daher bist Du meines Erachtens nach schon mit in der Pflicht, dennoch hat @IanAnderson2 Dir ja einen möglichen Lösungsweg aufgezeigt. Mit der Ansprache des Vorstandes hast Du Dein Unverständnis über die Art und Weise des Mitarbeiters des Kreditinstuts dargestellt und nun gilt es zu warten. Der Ombudsmann ist in der Re…

  • Günstiger Mobilfunkvertrag

    Henning - - Spartipps

    Beitrag

    Welches Netz nutzt dieser Anbieter denn?

  • Patientenverfügung

    Henning - - Versicherung & Vorsorge

    Beitrag

    Hallo @Oekonom, ein wichtiger Hinweis, den ich gerne mit zitiertem Text aus einem anderen Artikel ergänzen möchte: Die Patientenverfügung sollte wie folgt aufgebaut sein: - Eingangsformel* - Situationen, für die die Patientenverfügung gelten soll* - Festlegungen zu ärztlichen/pflegerischen Maßnahmen* - Wünsche zu Ort und Begleitung - Aussagen zur Verbindlichkeit - Hinweise auf weitere Vorsorgeverfügungen - Hinweis auf beigefügte Erläuterungen zur Patientenverfügung - Organspende - Schlussformel*…

  • Vorsicht! Unseriöse Kreditvermittler!

    Henning - - Geld zurück

    Beitrag

    Eine Kreditvermittlung über diese Variante halte ich für äußerst unseriös oder hast Du etwas anderes im Sinn?

  • Vorteil für den Darlehensnehmer kann u.U. eine geringere Zinsbelastung sein, da das Ausfallrisiko für die Bank (Darlehensgeber) naturgemäß deutlich geringer ist.

  • Vorfälligkeitsentschädigung

    Henning - - Geld zurück

    Beitrag

    Hier wäre es wohl hilfreich zu wissen, wann die Ablösung erfolgte und aus welchem Grund.

  • In der Regel wird ein solcher Prozess vom Steuerberater begleitet, war dies bei euch nicht der Fall?

  • Hausratversicherung

    Henning - - Versicherung & Vorsorge

    Beitrag

    Ich werde meine Hausratversicherung in meiner Zweitwohnung (doppelte Haushaltsführung) kündigen, da die Leistungen den Preisrahmen nicht entsprechen.

  • Sind Renten-ETF ein Risiko?

    Henning - - Geldanlage

    Beitrag

    Ein Ration von "BB" ist sicherlich schon im spekulativen Bereich anzusiedeln, nur ohne Risiko wird im aktuellen Marktumfeld keine Rendite > Inflationswert zu erzielen sein. Letztlich solltest Du eine Marktmeinung haben, denn insbesondere Rentenpositionen können bei künftig steigenden Zinsen zu erheblichen Kursverlusten neigen. Dies entspricht wiederum nicht dem Profil eines konservativen oder risikoscheuen Anlegers. Was wurde Dir denn von Deiner Hausbank vorgeschlagen?

  • Naja irgendwie sollte die Versicherung schon wissen, welche Krankheiten und vorallem Ursachen bestehen, oder? Immerhin wird von dieser auch eine Leistung für den Krankheitsfall bezahlt. Die Daten bleiben sicherlich im Hause der Versicherungsgesellschaft, alles andere würde gegen das geltende Datenschutzgesetz verstoßen.

  • Woher Infos über Fonds

    Henning - - Geldanlage

    Beitrag

    Als erste Anlaufstelle empfiehlt sich aus meiner Sicht auch der Bundesverband der Investmentfonds (bvi.de). Danach kann man sicherlich die gängigen Informations-Seiten und Produktlieferanten ansehen. Übrigens auch im Monatsbericht der Bundesbank gibt es eine monatliche Beschreibung der Zins- und Kapitalmärkte, dieser kann man sicherlich keine eigenen Interessen unterstellen.

  • Hallo @Carsten, was die Thematik Information über die Beiträge angeht, zitiere ich mal folgenden Paragraphen: dejure.org/gesetze/VVG-InfoV/1.html den Gesamtpreis der Versicherung einschließlich aller Steuern und sonstigen Preisbestandteile, wobei die Prämien einzeln auszuweisen sind, wenn das Versicherungsverhältnis mehrere selbständige Versicherungsverträge umfassen soll, oder, wenn ein genauer Preis nicht angegeben werden kann, Angaben zu den Grundlagen seiner Berechnung, die dem Versicherungs…

  • Hallo @Vorsorgemanagement, der Hinweis ist berechtigt. Macht aber in diesem Thread aber leider wenig Sinn, da es sich um das Thema "Dienstunfähigkeit" handelt und das können ja lediglich Beamte werden. Mach doch mal einen eigenen Thread auf, vielleicht mit dem Titel "Wichtige Fakten die Sie bei einer BU-Absicherung beachten sollten".

  • Und was wäre die Alternative? Eine gesetzliche Krankenversicherung, die ebenfalls mit finanziellen Problemen kämpft?

  • Tilgung

    Henning - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Was ist denn der Grund für den Wunsch der vollständigen Tilgung?

  • Betriebliche Altersvorsorge

    Henning - - Versicherung & Vorsorge

    Beitrag

    Muss der neue Arbeitgeber dieser Übertragung nicht zustimmen?

  • Musterdepots

    Henning - - Geldanlage

    Beitrag

    Zu Beginn könnten wir ja schon mal einen kleinen Wettstreit mit dem Tippen beginnen, wie z.B. wo steht der DAX am 30.06. und 30.12. Aber ich gebe @Franziska Recht, die Idee wäre vielleicht ganz interessant. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit hier in der Community mit Musterdepots hantieren zu können, die für die anderen Teilnehmer einsehbar sind?

  • @Altsachse Ihr Alter hat doch nichts mit der Anlage in Aktien zu tun, sofern Sie nicht Ihr gesamtes Vermögen investieren ... in Zeiten der Zinsniedrigphase bleibt eine Beimischung von Risikopositionen (z.B. Aktien) "alternativlos" ... denn berücksichtigen wir Inflation, mögliche Kosten im Vergleich zu Zinssätzen im Sparbereich .... bleibt am Ende ein Minus ... und wieso sollte hier jemand noch das Sparen beginnen? Zitat von Altsachse: „ Als Neuling möchte ich Dir die Anlage in Fonds eher empfehl…

  • Der Sachverhalt könnte aber bei einer nachträglichen Renovierung wieder anders sein, denn hierdurch könnten wieder Abschreibungen möglich sein, oder?