Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

  • Gesucht wird quasi ein nachhaltiger ACWI. Ich habe mir einen nachhaltigen ACWI aus diesen beiden ETFs gebaut: UBS-ETF MSCI World Socially Responsible UCITS ETF A LU0629459743 TER 0,25 % ubs.com/de/de/asset-management…u0629459743.basedata.html UBS ETF MSCI Emerging Markets Socially Responsible UCITS ETF (USD) A-dis LU1048313891 TER 0,35 % ubs.com/de/de/asset-management…u1048313891.basedata.html Es gibt von UBS sogar mehrere ETFs direkt auf den ACWI SRI. Die sind aber noch nicht in Deutschland erh…

  • MSCI World und EM

    Spaceman - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Wenn die Robotic und Umwelt-Firmen irgendwann zu large caps werden (Firma mit großer Marktkapitalisierung), wandern sie automatisch in den MSCI World. Du verpasst da gar nichts. Die Indices von MSCI sind wie die Bundesliga. Firmen steigen auf und ab. Natürlich kann man trotzdem in spezielle Themen investieren. Das kann ja auch Spaß machen. Betrachte diesen Teil eher spekulativ und investiere nur einen kleinen Teil deines Vermögens.

  • Hallo, Ich habe Anfang des Jahres einen 15 Jahre alten Riester-Vertrag zu Fairr-Riester übertragen (ja, dank Empfehlung von Finanztipp). Mit Fairr-Riester bin ich mehr als zufrieden: sehr transparente Gebühren, sehr transparentes Depot (jederzeit einsehbar). Kundendienst antwortet innerhalb von 1 Tag und ist hilfreich. Wechselgebühren habe ich von Fairr erstattet bekommen. Fairr-Riester entspricht einem ETF-Sparplan mit etwas höheren Kosten, als wenn man den ETF-Sparplan einfach selber macht. Vo…

  • Ich würde die Kapitaloption wählen. Wer will schon ein Leben lang Papierkram wegen so einer Mini-Rente? Wenn du das Geld derzeit nicht brauchst, lege es in einen Aktien-ETF an (siehe Ratgeber auf Finanztip). Damit hast du keinen Papierkram. Das ganze Gedöns mit Einkommenssteuer, Krankenkassenbeiträgen usw. hat man bei einem ETF nicht.

  • ETF-Invest mit 200K

    Spaceman - - Geldanlage

    Beitrag

    Die die ich gesucht habe sind fast alle auf dem Allzeithoch. Macht es da überhaupt Sinn einzusteigen oder lieber etwas warten? Investieren in Aktien basiert auf dem Grundsatz, dass der Wert der Aktien beständig ansteigt. Deshalb sind die Aktienkurse der Indizes praktisch zu jedem Zeitpunkt auf einem Allzeithoch. Von vorübergehenden Krisen abgesehen. Der Glaube daran, dass sich der Wohlstand in der Welt beständig mehrt, ist doch der Grund, überhaupt in Aktien zu investieren. Einmalinvestition ode…

  • Sind 400 Aktien diversifiziert genug?

    Spaceman - - Altersvorsorge

    Beitrag

    Du machst es dir zu kompliziert. Im Finanzwesir Blog gab es eine Videoserie, die belegt, dass viele von die genannte Details langfristig egal sind. Nimm einfach den meistverkaufen Index (MSCI World) vom größten Anbieter (iShares). Das ist wie ein Gut & Günstig Produkt im Supermarkt. (ishares.com/de/privatanleger/d…-world-ucits-etf-acc-fund) Da liegen 21 Milliarden US$ in diesem Fonds. Man kann davon ausgehen, dass die vielen Leute, die dort anlegen, nicht alle falsch liegen. Wenn du nachhaltig a…

  • "Ethische" ETFs vs "ethische" Geldanlage

    Spaceman - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von winter: „M.W. nach nehmen an der Hauptversammlung nur Manager von aktiven Fonds teil und nicht von ETFs. “ Das ist nicht ganz richtig: justetf.com/de/news/etf/etfs-und-ihre-stimmrechte.html Die Manager von nachhaltigen ETFs stimmen auch anders ab als Manager von herkömmlichen ETFs. Sie vertreten die Interessen der Anleger und stimmen entsprechend der Zielsetzung des ETFs ab.

  • "Ethische" ETFs vs "ethische" Geldanlage

    Spaceman - - Geldanlage

    Beitrag

    Ethische Fonds zu definieren ist deshalb so schwierig, weil jeder Mensch eine andere Moralvorstellung hat. Deshalb gibt es da keine einheitliche Norm, und kann es auch nie geben. Genauso ist es bei Bio-Lebensmitteln. Es gibt zahlreiche verschiedene Biosiegel: Das deutsche Bio-Siegel, das EU-Biosiegel, Demeter, Naturland, usw. Jedes Siegel ist unterschiedlich streng und jedes Siegel bildet nur einen gewissen Konsens wieder. Bei ESG Investments geht es darum, dass du einen ETF findest, welcher dei…

  • Alle Stromnetzbetreiber stellen ihre Zähler in den kommenden Jahren auf neue, digitale Zähler um (Smart Meter). Diese haben automatisch eine Rücklaufsperre (ein Begriff für die alten Drehscheiben-Zähler) bzw. können in zwei Richtungen messen (digitaler Zähler). Dann erledigt sich das Thema, ohne dass du irgendwas beantragen musst.

  • ETF-Depot oder ETF-Nettopolice?

    Spaceman - - Altersvorsorge

    Beitrag

    Wieso eine Rentenversicherung beauftragen, wenn du schon so viel Wissen angeeignet hast, dass du dein Geld auch eigenverantwortlich anlegen kannst? Stell dir vor, du gehst mit 65 in Rente. Mit 70 bekommst du eine schlimme Krankheit und hast noch 5 Jahre Zeit. Variante ETF-Depot auf der Bank: du kannst eine Weltreise machen und dir ein Haus auf Mallorca kaufen und das restliche Geld an deine Enkel verschenken. Variante Rentenversicherung: du bekommst weiter deine monatliche Auszahlung. Keine Welt…

  • Finanztip empfiehlt offiziell Tagesgeld oder Festgeld statt Anleihen-ETFs. Ich habe trotzdem Anleihen-ETFs in meinem Depot, weil es gibt minimal bessere Zinsen: Tagesgeld 0,0 %; Euro-Staatsanleihen ca 0,5 %, Green Bonds ca. 1 % . Sollten die Zinsen steigen, muss man bei einem Anleihen-ETF nichts tun: er wird mit der Zeit automatisch die Anleihen austauschen. Bei Festgeld dagegen muss man immer nach dem besten Angebot suchen.

  • Wechsel eines bestehenden Riestervertrags

    Spaceman - - Vorsorge

    Beitrag

    Ich bin dieses Jahr zu Fair-Riester gewechselt und sehr zufrieden. Ja, ich bin der Empfehlung von Finanztip gefolgt. Habe einen 5-stelligen Betrag aus meinem alten Vertrag zu Fair-Riester übernommen. Es handelt sich um einen ETF-Sparplan, ähnlich einem Robo-Advisor. 20 Jahre vor Ablauf wird ganz langsam von Aktien-ETFs in Anleihen-ETFs umgeschichtet. Die Gebühren sind etwas höher als bei einem selbstgemachten ETF-Sparplan, aber noch unter 1%, was für einen Riestervertrag sehr niedrig ist. Die Tr…

  • Hallo, ich habe mir folgendes Portfolio aufgebaut, in Anlehnung an das Kommer-Portfolio. Wieso Nachhaltigkeit? Weil mir nicht egal ist, was andere mit meinem Geld machen. Risikoarmer Teil: Als Alternative zu Euro-Staatsanleihen investiere ich in Green Bonds. Das sind Anleihen, die für Umwelt-Projekte verwendet werden. Die Verwendung wird geprüft. Bei normalen Staats- oder Unternehmensanleihen gefällt mir nicht, dass man keinen Nachweis über die Verwendung hat. Es gibt leider noch keine allgemein…