Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • Erfahrung mit DVAG

    Jonas99 - - Erfahrungen mit Anbietern

    Beitrag

    Hallo Herr Proesel, ich zitiere: "Es ist nicht die DVAG die Schuld an euerm Leid ist. Es lag zum einen an eurem Berater und zum anderen an euch!" Klar liegt es an einem selbst, wenn man sich ein schlechtes, völlig unpassendes Produkt aufschwätzen lässt. Entscheidend in unserm Fall sind die Umstände, wie es dazu kam. Es wurde die Freundschaft zu uns ausgenutzt. Wer will schon seinem Freund, der unser Vermögensberater war, mitteilen, dass das der letzte Mist ist, den er einem anbietet? Und man hat…

  • Es ist legitim, seine Erfahrungen mit der DVAG zu beschreiben! Man schadet zwar der DVAG, das soll aber auch so sein, um unerfahrene Menschen, die sich vor Vertragsabschluss informieren, vor Schaden zu bewahren. Wir selbst sind auf die DVAG reibgefallen, haben Lehrgeld bezahlt. Alles was die DVAG bietet, bekommt man anderswo günstiger. Dass man seinen Freunden alle Finanzen offenbaren soll, das ist unseriös und schadet der Freundschaft. Würde die DVAG ihren Job gut machen, würde man nicht so vie…

  • Erfahrung mit DVAG

    Jonas99 - - Erfahrungen mit Anbietern

    Beitrag

    Hallo Avantnet, leider fallen viele auf die Machenschaften der DVAG rein. Auch wir sind haben Lehrgeld bezahlt. Ein gewisser Werner Sulz, Filieale Pfrondorf, verkaufte uns überteuerte Verträge,. Er nutzte unsere Freundschaft aus, um uns und meinem Stiefsohn unpassende teure Verträge zu verkaufen. Das muss man sich mal geben. Die 1 % Abschlussgebühr bei normalen Bausparkassen sind schon unseriös, da sie keinerlei Gegenleistung bieten. Bei den Badenia-Verträgen, welche durch die DVAG vermittelt we…

  • Hallo GerdFi, man sollte einem Finanzberater nie blind vertrauen. Es geht schließlich meist um viel Geld. Und wie ich schon geschrieben hatte werden bei der DVAG gern Freundschaften ausgenutzt. Ich selbst ließ mich darauf ein als Berater einzusteigen. Ich lernte also die perversen Machenschaften der DVAG kennen. Herr Werner Sulz wollte mich anwerben, nachdem er uns über ein Portal im Netz kennen gelernt hatte. Als ich dann aufgefordert wurde, alle meine Bekannten anzurufen um denen DVAG-Produkte…

  • Hallo, der ganze Mist, den die DVAG anbietet ist total überteuert. Ist ja auch klar, wenn man sich ansieht, wie die organisiert sind. Die Badenia ist meines Wissens die Bausparkasse mit der höchsten Abschlussgebühr auf dem Markt. Uns hat Herr Werner Sulz aus Pfrondorf (Finger weg von dem, der war Maurer und hat keine Ahnung von dem was er tut!!) auch so einen Mist angedreht und wollte auch noch einen zweiten Vertrag unterschrieben haben. 800 Euro waren verloren, dank dem damaligen "Freund", der …

  • Erfahrung mit DVAG

    Jonas99 - - Erfahrungen mit Anbietern

    Beitrag

    Wir haben auch sehr schlechte Erfahrungen mit der DVAG gemacht. Ein Berater aus Pfrondorf hatte unsere Freundschaft ausgenutzt und meine Frau und ihrem Sohn miserable Produkte verkauft. Es stand die Provision des Beraters im Vordergrund. Ein Aktienfond bei dem man monatlich Anteile kauft wurde meiner Frau vermittelt. Die Analyse war aufwendig, da man alle Abbuchungen vom Girokonto addieren musste, um die Summe mit dem Depotbestand zu vergleichen. Unterm Strich waren nach deutlich über einem Jahr…