Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 877.

  • Hallo @Mudvayne, ruhig erst einmal anfangen. Du wirst nicht umhinkommen, später, bei neuen Erkenntnissen, das Eine oder das Andere selbst mal auszuprobieren. Und wenn MSCI-World Dein Weltportfolio ist, ist das auch ok. Eine glückliche Hand bei der Geldanlage wünscht Dir Altsachse

  • Hallo @bianca.rch, willkommen hier. Mir ist erst mal unklar, welcher Art Deine Sparpläne bei Volkswagen Finanz Service sind. Leider sind sichere Geldanlagen unterm Strich, mit Betrachtung der Inflation, leider negativ. Gruß Altsachse

  • Portfolio Aufteilung

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @TraderJoe007, willkommen hier. Ich bezweifle das es möglich ist, Aktien per Sparplan zu kaufen. Bei Aktien, ist es im Gegensatz zu Fonds, nicht möglich Bruchstücke zu erwerben. Aktien machen viel Arbeit und sind verhältnismäßig risikovoll. Ich an Deiner Stelle würde erst mal mit Aktienfonds anfangen und sehen wie Du damit klarkommst. Gruß Altsachse

  • Hallo @Kater.Ka, das ist nicht meine Betrachtung, sondern die Information meiner Bank. Der Fonds ist der LU1864952335. Die von meiner Bank gelieferten Daten treffen dann warscheinlich nur auf den von mir gehaltenen Fonds zu. Leider hat die Bank keine Informationen geliefert, wie sie zu den Faktoren kommt. Der von Dir errechnete Wert von 9,33 € kann stimmen, heute steht er bei 12,05 €. Ich wollte für @Sag-es-mir nur mal die Größenordnung klar machen. Aber wie Du schon sagst geht der Fondswert von…

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    Altsachse - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zu Smartbroker hat "ETF Yogi" einiges geschrieben. Gruß Altsachse

  • Hallo @Sag-es-mir, ich habe heute von meiner Bank eine Abrechnung zur Vorabpauschale bekommen. Darin steht : Vorabpauschale pro St. 0,033961200 EUR mit Teilfreistellung (Aktienfonds) 0,023772840 EUR Der letzte Betrag müsste mit der Anzahl der Fondsanteile multipliziert werden. Das währe dann der Kapitalertragsteuerpflichtige Ertrag nach Teilfreistellung. Da ich eine Nichtveranlagungsbescheinigung habe, kommt bei mir dann : Berechnungsgrundlage für die Kapitalertragsteuer 0,00 EUR So kannst Du Di…

  • Hallo @Sag-es-mir, Bei mir kommt da eine Frage auf. Variante B) der ausschüttende Sparplan wird beendet. Die Fonds bleiben aber im Depot. Wieso sollen die Dividenten dieser Fonds verlorengehen ? Als richtig sehe ich, dass der Teil, der durch den Sparplan eigezahlt worden währe als Dividentengeber verloren geht. Aber das sollte in der Regel ein kleinerer Teil sein. Der größere Teil kommt vermutlich aus dem Fondsbestand im Depot. Der bleibt aber im Depot vorhanden und schüttet weiterhin Dividente …

  • Hallo @Pac, willkommen hier. Ein Hinweis von mir. Wenn Du geringe Einkünfte hast, brauchst Du keine Einkommeneteuer zahlen. Du kannst beim Finanzamt einen Antrag auf Nichtveranlagung stellen. Wird dieser positiv beantwortet, bekommst Du eine oder auch mehrere Nichtveranlagungsbescheinigungen. Die kannst Du bei Deinen Banken einreichen. Du bekommst dann bis zu 3 Jahre alle Erträge ungekürzt ausbezahlt. Dieses Jahr beantragt, gilt dann ab nächstes Jahr. Gruß Altsachse

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    Altsachse - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo @senza parole Mein Fondvermittler ist AAV. Kick Backs gibt es nur für aktive Fonds. Gruß Altsachse

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    Altsachse - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo @kuckuck, bei mir bezahlt die Depotkosten mein Fondsvermittler. Und 80% der Kick Backs bekomme ich auch noch. Du siehst, es geht auch noch billiger. Gruß Altsachse

  • Mit 53 noch in Aktien investieren?

    Altsachse - - Altersvorsorge

    Beitrag

    Hallo @Marc van Dommele, willkommen hier. Und stelle Dir die Frage, ob Du das Geld später alles selbst verbrauchen möchtest, oder ob Nachkommen etwas abbekommen können. Im 1. Fall würde ich etwas vorsichtiger sein. Im 2. Fall kann das Risiko ruhig etwas höher ausfallen. Ich bin 25 Jahre älter wie Du, und noch reichlich in Aktienfonds investiert. Altersgerechte Grüße Altsachse

  • Hallo @xyNNN, das ist ja schön für Dich, hoffenlich machst Du in der noch langen Zeit, nicht allzuviele Fehler. Auf dem richtigen Dampfer bist Du schon mal. Viel Glück für die Zukunft. Altsachse

  • Hallo @xyNNN, das mit der Versteuerung ab 2040 betrifft nur Neurentner. Bestandsrentner behalten auch nach 2040 ihre zu Rentenbeginn festgestellten Freibeträge. Gruß Altsachse

  • Bewertung Anlagestrategie

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @philipp91, bei einigen wissenschaftlichen Untersuchungen, hat die Einmalanlage, einen Vorteil gegen den Sparplan ergeben. Gruß Altsachse

  • Hallo @LJK34, willkommen hier. Du solltest Dir erst einmal die Beiträge unter Konto & Anlegen blau unterstrichen oben links durchlesen. Dann kannst Du Dir Deine Fragen hoffentlich selbst beantworten. Eine Garantie/Sicherheiten wirst Du leider an der Börse nicht finden. Fragt sich nur, welches Risiko will man zum Erreichen des Ziels eingehen. Meine persönliche Einschätzung : Dein Ziel solltest Du, mit mittleren Risiko, mit einen Aktienfonds auf den MSCI-World erreichen. Gute Anlageerfolge Altsach…

  • EIGENE Gedanken zu ETF

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @Wotzmo Um sich einen Grundstock aufzubauen, halte ich Gold als falschen Ansatz. Gruß Altsachse

  • Geldanlage für 6 Jahre

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Den Tipp von @Kater.Ka finde ich auch gut. Damit könnt Ihr bei vermindertem Risiko das Gefühl der Börse mitnehmen. Laut Finanztest ist derzeit günstiges Festgeld bei Hoist Finance (Schweden) über Weltsparen möglich. Mindestanlagesumme 1000 €, sofern Ihr erneut 1000 € beisammen habt, könnt Ihr erneut anlegen. Zinsen / Jahr : 1 0,71 2 0,92 3 1,05 4 1,15 5 1,30 Allerdings ist da die Einreichung eines Freistellungsauftrags nicht möglich. Müsste nachträglich über die Steuererklärung gemacht werden. G…

  • ETF auch für Rücklagen und co.

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @STJ, mein Festgeld rentiert mit 4,5 % / Jahr. Das läuft nun 10 Jahre. Für die nächsten Jahre läuft das gestaffelt aus. Da habe ich dann wiedermal Bargeld, und kann Aktienfonds bei Börsenrücksetzern zukaufen. Gruß Altsachse

  • EIGENE Gedanken zu ETF

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @Wotzmo, ein kleiner Hinweis, bei einer Bank im Ausland kannst Du keinen Freistellungsauftrag erteilen. Internetbanken in Deutschland sind da sicher günstig, bei Filialbanken zahlst Du halt Gebühren. Das hast Du aber selbst leidvoll erfahren müssen. Gruß Altsachse

  • ETF auch für Rücklagen und co.

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @STJ, willkommen auch von mir. Das vergangene, sehr gute Börsenjahr, verlockt natürlich weitere Gewinne mitzunehmen. Leider sollte man nur den Teil seines Geldes in Aktien (Aktienfonds) anlegen, auf den man zur Not verzichten kann. Bei mir ist ein Teil auch in Festgeld angelegt. Und einen reichlichen Notgroschen gibt es auch. Damit kann ich auch ein Absacken der Börsen verschmerzen. Ein schönes neues Jahr wünscht Altsachse

  • Hallo @tobiazl, erst einmal willkommen hier, und schöne Weihnachten. Ich kann Dir nur von meinen Depotüberträgen berichten. Mein letzter Übertrag ging von NIBC-direct zu ebase. Es ist normal, dass die Bank einen schriftlichen Auftrag per Briefpost haben will. ich vermute wegen der Unterschrift. Nicht das ein Anderer den Depotübertrag veranlassen kann. Von der Erteilung des schriftlichen Auftrags, hat es knapp 2 Monate gedauert bis der Übertrag erledigt war. Und da waren keine Feiertage dazwische…

  • Hallo @Mudvayne, willkommen hier. Mir ist nun nicht klar wie lange die 2 Fonds im Portfolio sind, Deshalb kann ich mir keine Meinung dazu bilden. Das letzte Jahr hat ca.+ 30 % bei internationalen Aktienfonds gebracht. Das Jahr 2018 war leider negativ. Zahlen habe ich leider nicht zur Hand, Am Besten sich selbst etwas Finanzwissen aneignen, dann kann man auch selbst besser entscheiden. Es geht ja sicher nicht um einen maximalen Gewinn ? Gut sind auch Videos bei You Tube von Finanzfluß. Oder oben …

  • post-box bei der ing

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Das sehe ich auch so, ich wüsste keinen Grund warum ich mich da verweigern sollte. Schöne Weihnachten Altsachse

  • Hallo @MartinaDiel, ich hatte mit der Deutschen Post AG leider auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. Mir wurde in den 90er Jahren fast ein Jahr keine Post zugestellt. Bis ich herausfand, dass meine Post in der Nachbarstadt gehortet wurde. Ich habe einen Rechtsanwalt beauftragt die Postzustellung wieder ins Reine zu bringen. Die Post hat sich schlußendlich mit mir geeinigt, hat die Zustellung wieder aufgenommen und hat alle meine Kosten übernommen. Bei meiner Sparkasse hatte ich auch das Prob…

  • MSCI World vs. ACWI

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @yfox, willkommen hier. Eine breitere Streuung, als 1600 Aktien wie beim MSCI- World, halte ich nicht für nötig. Ich wünsche Dir auch ein schönes Weihnachtsfest. Altsachse

  • Hallo @MWKR-NES, willkommen hier. Ich bin etwas verwundert, Finanzgeschäfte sollte man nur bei einer Bank tätigen, die auch der staatlichen Kontrolle unterliegt. Das Ganze kann ich nicht richtig durchschauen. Da würde ich lieber die Finger von lassen. Ich investiere nur in Sachen die ich auch voll verstanden habe. Ich vermute, das investierte Geld soll für Kredite verwendet werden. Derartige Kreditnehmer sind sicher bei normalen Banken abgeblitzt. Um so risikovoller währe für mich eine Investiti…

  • EIGENE Gedanken zu ETF

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @Wotzmo, Du hast Glück, dieses Jahr war ein Superjahr für Aktien, und damit auch für Aktien- ETFs. Währe es nicht so gewesen, würdest Du dich sicher freuen, noch etwas Geld als Festgeld zu haben. Aufgrund der niedrigen Zinsen würde ich derzeit aber auch kein neues Festgeld anlegen. Aber was Du machst, ist Deine Sache, da kann und will Dir keiner reinreden. Und wenn es mal abwärts geht, würdest Du Dich sicher über Tagesgeld freuen, dann könntest Du günstig zukaufen. So ganz aus der Luft geg…

  • Fondsvermittler

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @sterne-22 mein Fondsvermittler ist AAV- Fondsvermittlung. Da kann man ein Infopaket anfordern. Das bekommt man kostenlos per Post, da kann man sich in Ruhe informieren. Hallo @tobiasweiss bei meinen Fondsvermittler gibt es Kick Backs. Bedingung ist der Wechsel des Tarifs. Dann muß man den ganzen Momat Dezember einen Bestand von mindestens 100 000 € bei aktiven Fonds halten. Erfüllt man die Bedingungen, erhält man vierteljährig 80 % der Kick Backs und die Depotgebühren übernimmt der Vermit…

  • Hallo @Finanzmentorin, die syntetischen Fonds dürfen maximal 10 % bei einen Partner tauschen. Mehrere Partner kommen doch wohl eher selten infrage. Es dürfte den Fonds sicher nicht schwer fallen, die 51 % Aktien trotzdem zu halten, um die 30 % Teilfreistellung zu bekommen. Ein anderer Punkt ärgert mich aber mehr, meine Fonds müssen 15 % Körperschaftsteuer zahlen, ehe sie Erträge an mich ausschütten dürfen. Mich, mit meiner Nichtveranlagungsbescheinigung, und alle Anleger, die unterhalb der Spare…

  • Rentenfonds

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @Cioran, willkommen auch von mir. Ohne die Erbschaft währst Du sicher nicht verhungert. Also kannst Du die Erbschaft auch risikobehaftet anlegen. Beim Pantoffelportfolio gehen die Erfinder davon aus, dass das Deine gesamten Ersparnisse sind, da ist ein risikoarmer Anteil sinnvoll. Für den Fall, dass Du einen Teil des Geldes brauchst, solltest Du es rechtzeitig entnehmen. Schöne Adventsgrüße Altsachse

  • Risikoklasse für MSCI World ETF

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich finde das Klumpenrisiko USA für mich nicht so schlimm. In der kleinen Finanzzeitung hat die Woche ein Mitglied die Renditen einzelner Länder der letzten 12 Jahre aufgedröselt. Danach ist USA einsame Spitze. Schöne Adventsgrüße Altsachse

  • 20.000€ in ETF...

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @DMT3000, willkommen auch von mir. Ich an Deiner Stelle, würde mir ganz einfach die ganze Welt kaufen, mit Hilfe eines ETF auf den MSCI-World. Damit machst Du sicher nichts falsch. Schöne Adventsgrüße Altsachse

  • Hallo @FamilienManager, willkommen auch von mir. Die Schulden loszuwerden ist sicher der beste Weg zum Sparen. Andererseits gibt es andere Formen der Geldanlage, die besser performen, dabei vermute ich, dass die Zinsen für den Kredit niedrig sind. Aber wie @Kater.Ka schon geschrieben hat, läuft die Zinsbindung irgendwann aus. Von da an sind sicher höhere Zinsen zu zahlen. Da möchte man gern eine niedrige Schuldsumme haben. Und man weiß ja nicht, welche politischen Ereignisse noch auf Euch zukomm…

  • Etf Sparplan

    Altsachse - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Ich vermute mit Ausgabeaufschlag. Union Inv. geht auch kein 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag über Fondsvermittler. Gruß Altsachse

  • Anlagenmix für Seniorin

    Altsachse - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo @Ingrid2232, willkommen auch von mir. Ich bin noch 10 Jahre eher gebohren, habe Kind, Enkel und Urenkel, denen ich noch etwas vererben möchte. Ich schreibe das, weil ohne Nachkommen eine andere Strategie greifen würde. Bei mir ist der risikoarme Anteil als Festgeld ca. 20 % Der risikobehaftete Teil sind Aktienfonds ( ETFs und auch aktive Fonds ). Das ist meine persönliche Auswahl, Finanztip sieht das eher andersherum. Doch ich fühle mich damit sauwohl. Altersgerechte Adventsgrüße Altsachse

  • ETF-Invest mit 200K

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @GuddJopp, willkommen hier. Ich möchte zu bedenken geben : Sollten die Zinsen wieder steigen, werden die Renditen bei Anleihen fallen. Wann das sein wird, weis ich zwar auch nicht. Mir scheint der Anteil an Anleihen zu hoch. Ich habe den risikoarmen Anteil in Festgeld (20%). Derzeit würde ich aber aufgrund der niedrigen Zinsen kein neues Festgeld anlegen. Die verbleibenden 80% sind in Aktienfonds (ETFs und aktive Fonds) angelegt. Für meine Urenkel gibt es Kinderdepos (kostenlose Depos bei …

  • Unabhängig Beratung

    Altsachse - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @Grete56 willkommen hier. Abgesehen von einen unabhängigen Berater, ist etwas Finanzbildung sicher notwendig. Da kannst Du mal oben links auf "Konto & Anlegen" klicken. Aber auch ein unabhängiger Berater wird Dir wichtige Entscheidungen nicht abnehmen können. Bei mir ist es so, dass ich etliche Nachkommen habe, da muß das Geld beim Ableben nicht alle sein. Mein Geld ist überwiegend in Aktienfonds(ETFs und auch aktive Fonds) angelegt. Ohne Nachkommen fährt man sicher eine andere Strategie. …

  • Freistellungsauftrag

    Altsachse - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo @Spartoto, Wenn Dein Freistellungsauftrag nicht reicht (801€), ist das halb so wild, für die Gewinne die darüber liegen, werden Dir halt Steuern abgezogen. Misslich währe es nur, Du hättest keinen Freistellungsaurtrag erteilt, dann müsstest Du das erst bei Deiner Steuererklärung angeben. Gruß Altsachse

  • P2P-Kredite

    Altsachse - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Man wird hier leider nur auf Gläubiger stoßen, die von anderen Banken, aufgrund zu hohen Risiko, abgelehnt wurden. Dessen sollte man sich bewußt werden. Die Kredite bei Banken wären derzeitig für jeden Gläubiger günstiger. Gruß Altsachse

  • Rebalancing bring mehr Rendite !?

    Altsachse - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Und wenn man zum Rebalancing umschichten möchte, verkauft man ja notgedrungen. Damit fallen zusätzliche Steuern an. Ohne Rebalancing bleiben die Steuern auf spätere Jahre gestundet. Ob sich das dann noch rechnet, möchte ich bezweifeln. Gruß Altsachse