Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Flexible Altersvorsorge

    Honorarberater - - Versicherung & Vorsorge

    Beitrag

    @ Rothe: Steuervorteil Halbeinkünfteverfahren korrekt erkannt + Steuervorteil auch ggü synthetischen Auslands-ETF bei Fondsumschichtungen während der Ansparphase mit Bezug @tandy. Ich glaube nicht so recht daran, dass man stumpf einen Fonds 30 Jahre im Portfolio hat, selbst wenn er einen breiten Index abbildet. Cosmos Flex. VorsorgePlan klingt auf den ersten Blick wirklich transparent und günstig. 24 € Verwaltungskosten p.a. sind hervorragend und identisch bei InterRisk und ARAG. Bei den sonstig…

  • InterRisk ist ein "Maklerversicherer" ohne eigenen Außendienst, d.h. es ist aus Sicht der Gesellschaft nicht unbedingt erstrebenswert, wenn sich Endkunden selber mit Beratungs- und Vermittlungswünschen an die Gesellschaft wenden. Der Endkunde soll über einen Vermittler zur Gesellschaft kommen und dieser Vermittler übernimmt dann die Beratung und den Abschluss und haftet (als Makler) dann auch dafür. Das ist vermutlich auch der Grund, warum in solchen Fällen standardisierte E-Mails versendet werd…

  • @RaphaelP Sie schreiben: "Eine Netto-Rentenversicherung ist ja schlussendlich ein Kapitalanlageprodukt und wird auch wie ein solches besteuert, sofern Sie die Einmalauszahlung wählen § 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG. Wählen Sie die Rente greift § 22 Nr. 1 S. 3 a) bb) mit dem niedrigeren Ertragsanteil. Für mich hat diese Art der Altersvorsorge keine besonderen Vorteile gegenüber eines Sparplans auf einen synthetischen, thesaurierenden ETF, von daher muss ich persönlich @muc Recht geben, dass ich diese Art …