Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • Besten Dank schon mal für die ersten Antworten. Wurde bereits vor Bekanntwerden der Schwangerschaft freigestellt, also im August. Aber da ich im Betriebsrat war, ist die Freistellung für ein 3/4 Jahr, also bis Ende Juni 2019. Es geht also um das Mutterschaftsgeld, das der Arbeitgeber dann ja nicht mehr mitzählt, da ich ab Juni draußen bin. Geht ja um die Wochen vorher und nachher... Also mal bei der Krankenkasse nachfragen oder Jugendamt oder ähnliches?

  • Hallo zusammen, ich hoffe hier kann mir jemand zum Thema „Mutterschaftsgeld“ helfen. Wir erwarten im Juni unser erstes Kind. Jetzt ist die Situation allerdings wie folgt: Ich bin noch bis Ende Juni 2019 bei meinem Arbeitgeber freigestellt und wäre ab dem 1.7. arbeitslos bzw. hätte mir natürlich einen neuen Job gesucht. Wie funktioniert es dann mit dem Elterngeld oder Mutterschaftsgeld? Wir hatten bislang angenommen, dass der Arbeitgeber den restlichen Betrag bis zur Freistellung später zahlen wü…