Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 50.

  • keine KfW-Kredite für Photovoltaik

    Bergfex - - Kredit

    Beitrag

    Update: die Ostsächsische Sparkasse würde die KfW Konditionen als eigenen Kredit anbieten, allerdings nur mit erstrangiger Grundbucheintragung und erst ab 25.000 EUR Kreditvolumen. Wegen einer PV-Anlage würde ich kein Grundbucheintrag erstellen und den Kreditrahmen erreiche ich auch nicht.

  • keine KfW-Kredite für Photovoltaik

    Bergfex - - Kredit

    Beitrag

    Update: die SAB (Sächsische AufbauBank) hat auch abgesagt, weil sie erst ab Projektgröße von 100.000 EURO finanziert. Aber von denen gibt es einen Zuschuss für den Speicher. Ich bin perplex!

  • keine KfW-Kredite für Photovoltaik

    Bergfex - - Kredit

    Beitrag

    Hallo in die Runde, ich wollte nur mal kurz meine derzeitigen Erfahrungen zum Thema Invest in Photovoltaik mit KfW-Kredit mitteilen. Ich möchte in den nächsten Wochen auf unser EFH vorerst eine kleine 3.4 KW Photovoltaik mit 4.8 KW Speicher installieren. Hierzu gibt es eigentlich den schönen KfW-Kredit Programm 270. Meine Vorstellung war 10 J Zinsbindung/ 2 J Tilgungsfrei/ 10 J Laufzeit, Zins 1,03%. Nun hatte ich die CoBa (Hausbank) und die GLS Bank angeschrieben (wurden von der KfW als Finanzie…

  • Hallo in die Runde, wie schon die Überschrift vermuten lässt, möchte ich 2 Ratenkredite (Auto und Modernisierung) zu einer anderen Bank umschulden, sofern Sie mir wirklich ein gutes Angebot unterbreitet. Hierzu wäre meine Frage wie die Vorfälligkeitsentschädigung berechnet wird. Standard ist ja bei länger als 12 Monate verbleibende Laufzeit 1%. Bei mir würden beide Kredite noch 6 Jahre laufen. Ich habe allerdings ein 80%es Sondertilgungsrecht auf den noch ausstehen Nettokreditbetrag. Muss diese …

  • Hallo, im Artikel oder größerem Thema "Altersvorsorge" wird ja u.a. das Thema Immobilie angesprochen. Leider werden hier nur 2 Aspekte betrachtet, entweder man will noch eine Immobilie kaufen oder eben nicht. Was ist denn mit einer möglichen Altersvorsorge wenn man sich erst vor ein paar Jahren eine Immobilie gekauft hat, also noch meistens am abzahlen ist. Wie soll man dann eine Altersvorsorge gestalten? Alles verfügbare Geld in die Abzahlung stecken oder nebenbei was ansparen?

  • Altes Sparbuch

    Bergfex - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo in die Runde, ich habe in den letzten Tagen beim Umzug meiner Mutter 2 alte Sparbücher gefunden. Eins läuft auf mich und eins auf meinen Vater der allerdings schon verstorben ist. Die Sparbücher sind aus DDR Zeit, sind wohl aber auf DM umgeschrieben worden. Nach Internetrecherche kann man diese Sparbücher sich auszahlen lassen. Ich hatte ein paar Infos gefunden, aber auch, dass bei manchen die Sparkasse irgendwas erfunden hat, damit die das Geld nicht auszahlen müssen und das Sparbuch als …

  • Hallo in die Runde In ein paar Tagen könnte ich ein Forward-Darlehen festschreiben. Ich möchte dieses Darlehen als Volltiger gestalten, daraus haben sich allerdings einige Fragen entwickelt. So wie ich das gelesen habe, sind bei Volltilger die Sondertilgungen bzw. Tilgungserhöhungen ja ausgeschlossen, weil sich dadurch die Laufzeit verkürzen würde. Damit wir flexibel bleiben, war die Überlegung anstelle von 20 Jahren auf 25 Jahre die Zinsen festzuschreiben, wobei der Zins ein Tick günstiger wäre…

  • Hallo, kennt sich jemand bei sogenannten Gampling Gebühren aus? Das sind von der Bank erhobene Umsatzgebühren bei Kartennutzungen für Lotterien, Wetten usw. Sind die Rechtens, auch wenn sie im Preis- & Leistungsverzeichnis genannt werden? Die DKB streicht sich 3% vom Lotterieeinsatz ein.

  • Hallo in die Runde, wollte mal wieder eine Wasserstandmeldung geben und noch ein paar neue Fragen stellen. Der Gerichtstermin ist dahin gehend ohne Entscheidung ausgegangen, weil die Richterin noch ein Urteil des BHG vom 20.02.2017 abwarten will. Aus dem Protokoll ist zu entnehmen, dass das Gericht die Widerrufsbelehrung wohl als Korrekt ansieht. -> Gesetzlichkeitsfiktion Allerdings gibt es in der Widerrufsbelehrung einen Absatz/Zusatzinformation über Zusatzverträge, obwohl keine Zusatzverträge …

  • Hallo in die Runde, wollte mal wieder einen aktuellen Stand geben und gleichzeitig paar Fragen loswerden. Nächste Woche ist bei uns Güteverhandlung, sofern der Termin dann nicht zum 5 Mal verschoben wird. Mal so nebenbei, das Ganze dauert nun schon über 2 Jahre. Wie sieht's denn bei euch aus, mit der Findung einer neuen Bank für die Anschlussfinanzierung? Wir bekommen derzeit leider nur unverbindlichen Angebote. Die sind zwar sehr gut, aber halt nur unverbindlich und damit nichts Wert. Die Banke…

  • Hallo in die Runde, haben jetzt einen neuen Termin im März 2017. Dann sind schon 2 Jahre rum. Das Gericht hat angeordnet zu diesem Termin zu erscheinen. War in Dresden nicht so. Ist das ein gutes Zeichen, weil der Richter gleich Nägel mit Köpfen machen will oder ist das eher negativ, weil der Richter einen aushorchen will? Oder ist das in Berlin immer so aufwändig?

  • Hallo, neue Infos zum Stand der Dinge. Wie schon im Post 1.004 & 1.007 angedeutet, hat heute das Gericht meinen Anwalt informiert, dass der morgige Gerichtstermin aufgehoben wurde und an das LG Berlin verweisen wird. Krass! Ein Tag vor der Entscheidung. Das ganze wird jetzt wohl noch länger dauern. Schade.

  • Hallo in die Runde, nur mal als Zwischeninfo. Bis jetzt soll bei uns am 29.09. ein Gerichtstermin sein (wurde schon 3x verschoben). Danach dauert es wohl noch mal 3 bis 4 Wochen bis zur Urteilsverkündung oder wie das heißt. Man hat aber wohl eine Tendenz wohin sich das Gericht bewegen wird. Die PSD-Bank (Nürnberg) macht bei Anschlussfinanzierungen nach einem Widerruf nicht mit.

  • Hallo in die Runde Ich habe gelesen, dass Renten bzw. Lebensversicherungen auch nach Jahren widerrufen werden können, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Wäre es auch möglich eine BU-Versicherung nach Jahren zu widerrufen? Meine BU ist eine von der Nürnberger mit Anteilen an mehreren Fonds. Im Fall eines nicht Benötigens der Versicherung wird eventuell nach Ablauf der Versicherung ein Teil ausgezahlt. Da diese Kombination nicht sinnvoll zu sein scheint, war die Überlegung eine neue reine …

  • der ETF ist physisch thesaurierend. D.h. ich müsste die "ausschüttungsgleichen" Erträge versteuern. Woran erkenn ich diese Erträge eigentlich? In meinem comdirect Depot wird mir "nur" der Kaufwert, momentane Wert mit %-Angabe und aktueller Kurs angezeigt. Ich hatte erst Aug 2015 damit angefangen und bisher ist mir nichts aufgefallen, dass da was ausgeschüttet wurde.

  • Hallo, ich würde mich mal mit reinhängen, obwohl ich nicht diesen ETF habe. Ich habe den MSCI World ETF der auch Thesaurierend ist. Allerdings dachte ich, dass wenn er thesaurierend ist, vorerst nicht in der Steuererklärung angegeben werden muss, weil der Ertrag ja wieder in neue Anteile investiert wird. Hab ich da was falsch verstanden? Ich dachte, dass man nur die Ausschüttenden ETF jährlich angeben muss.

  • Hallo @fugo email ist glaub ich noch rechtsunsicherer, es sei denn, es ist eine z.B. de-mail - eMail. Diese soll ja rechtssicher sein. Bei einem Fax benötigt man einen ausführlichen Sendebericht, nicht nur das was gesendet wurde. Das Einwurd-Einschreiben ist wohl mit am sinnvollsten, weil bereits der dokumentierte (Deutsche Post) Einwurf als Zustellung gilt. @all Gibt es mittlerweile Foren-Teilnehmer welche erfolgreich aus dem Widerruf rausgekommen sind? D.h. mit gefundener Bank die die Anschlus…

  • Hallo, ich wollte meine Info aus Post 1.004 noch mal präzisieren bzw. die Frage zurücknehmen. Der BGH hat wohl entschieden, dass der Gerichtsstand nicht mehr am Ort des Kreditnehmers zu sein hat, sondern vielmehr doch am Ort der beklagten Bank. (BGH XI Z R 366/15), weil wohl ein Rückabwicklungsschuldverhältnis ein neues eigenständiges gesetzliches Schuldverhältnis darstellt. Daher kann es sein, dass bisher verbraucherfreundliche Gerichte gar nicht mehr zu entscheiden haben, sondern eher die unfr…

  • Wiedermal ein Hallo in die Runde, heute habe ich von meinem Anwalt eine Verfügung vom LG Dresden weitergeleitet bekommen. In dieser steht, dass das Gericht bedenken über die Zuständigkeit des LG DD hat und es wird gefragt, ob Verweisungsantrag gestellt wird. Hat das schon mal jemand gehört? Bzw. hat jemand die selbe Info? Das LG DD soll ja eigentlich recht verbraucherfreundlich entscheiden. Wie sieht es in Berlin aus? Denn wir sind bei der Sparda-Bank Berlin.

  • Hallo an Alle, ich wollte mal nachfragen, ob jemand aktuell am Suchen einer Anschlussfinanzierung nach den neuen Wohnimmobilienkreditrichtlinie ist/war. Könnte es da mittlerweile zu Schwierigkeiten kommen? Unser Gerichtstermin wurde in den August verlegt. Auf der Suche nach einer neuen Bank, habe ich bis jetzt immer die Info erhalten, doch diesen Termin abzuwarten und erst wenn wir wirklich aus dem bisherigen Kredit rauskommen, wird einer neue Bank aktiv. Wie habt ihr das dann mit einem eventuel…

  • Hallo Friesischherb, puh, die einzelnen Schritt waren nicht wirklich eingetaktet, sondern haben sich wohl fast zufällig ergeben. Im November oder Dezember 2015 habe ich die Ankündigung der Preiserhöhung bekommen. Darauf hin habe ich eigentlich vorsorglich schon mal gekündigt. Dann habe ich den Markt über Vergleichsportale beobachtet und festgestellt, das grünwelt immer in den obersten Rängen war. Darauf hin hab ich die Webseite besucht und mir da die aktuellen Konditionen angesehen. Dann hab ich…

  • Hallo Friesischherb, hat alles geklappt. Seit April bekommen wir noch günstiger Strom als im Altvertrag, obwohl uns eine Preiserhöhung angekündigt wurde. Schon krass, mit welcher Frechheit die Bestandskunden abzocken wollen! Grundpreis von 6,36 € auf 4,70 € und Arbeitspreis von 28,21 ct/kWh auf 24 ct/kWh. Wobei laut Webseite der Grundpreis (4,42 €) und Arbeitspreis (23,37 ct/kWh) jetzt noch mal gesunken ist.

  • Betriebliche Zusatzrente

    Bergfex - - Versicherung & Vorsorge

    Beitrag

    Hallo in die Runde Hatte gestern einen Teil einer Sendung zur betrieblichen Altersvorsorge gesehen. Da ging es darum, dass eine Rentnerin 2x Jahre eingezahlt hat und nach der Auszahlung die Krankenversicherung kam und auf dies Auszahlsumme ca. 18% Kranken- und Pflegebeitrag haben wollte. In der Sendung wurde dann versuccht zu erklären, warum sich die betriebliche Vorsorge größtenteils nicht lohnt. So hab ich das zumindest Verstanden. Hat das jemand gesehen und kann mir das noch mal erklären? Mer…

  • @piru man kann immer seinen Vertrag prüfen lassen. Da die Zeit drängt (Stichwort 21.06.), wäre wohl Ihr nächster Schritt einen Fachanwalt aufzusuchen. Unsere Verträge sind aus 2013 und laut Fachanwalt fehlerhaft. Habe heute die Info erhalten, das unser Gerichtstermin am 14.07. sein wird. Mal sehen wie das Gericht die Sache sieht. Das Ganze hat dann mal locker 1,5 Jahre gedauert.

  • @RAWedekind Uns hat unser Anwalt geraten, die Tilgungserhöhung vorerst nicht auszuführen, weil wir ja aus dem Vertrag raus wollen und es im Zweifel so ausgelegt werden könnte, dass, wenn wir jetzt nach dem Widerruf die Tilgung erhöhen, den Vertrag doch "behalten" wollen. (Taktik ?) Wenn man Ihren Absatz II beachtet, hätte ich in der Tat Klaas_Blue und MrSpeedy nicht abraten sollen. Insofern hätte die Bank ja schon gewonnen bevor alles beginnt. Allerdings haben mir beide den Eindruck vermittelt, …

  • @ MrSpeedy @Klaas_Blue Wenn ich ihre Artikel so lesen, würde meine Empfehlung lauten, die Finger von der Sache zu lassen. Es gibt in der ganzen Sache nur wenige sichere Parameter. Wir haben und im Februar 2015 dazu entschieden unsere Verträge von einem Fachanwalt überprüfen zu lassen. Die Verträge sind per se nicht falsch, weil u.a. ab 2011 die Widerrufsbelehrungen fast immer vom Gesetzgeber übernommen wurden, unser Vertrag ist aus 2013. Allerdings findet unser Anwalt, dass gewisse Konstellation…

  • Hallo koterba, ich habe bei grünwelt gekündigt, auch die Bestätigung erhalten und dann einfach wieder neu angemeldet. Hab mittlerweile auch den Liefervertrag bekommen. Selbe Adresse, selbe Zählernummer. Bin immer noch erstaunt und warte täglich auf ein "Tut uns Leid, aber wir können doch nicht liefern". Mal gucken.

  • Hallo, habe eine vielleicht interessante Angelegenheit zur Stromkostenerhöhung und Anbieterwechsel. Wir sind derzeit bei Grünwelt mit dem Tarif "grünstrom classic" eine Marke von stromio. Bisherige Preis sind: Grundbetrag: mtl. 5,53 € (Brutto) Arbeitspreis: 23,90 ct/kWh Ab 10.04.2016 soll der Grundpreis auf 6,36 € (Brutto) erhöht werden, der Arbeitspreis auf 28,21 ct/kWh. Alles wird begründet mit folgendem Satz: "Auch in diesem Jahr sind die staatlich regulierten Strom-Netznutzungsentgelte von d…

  • Hallo Leute Ich hätte heute mal ein paar Fragen zum Thema Vorfälligkeitsentschädiung. Ein Gericht hat ja nun klar gemacht, dass die Banken eine eventuelle Sondertilgung mit beachten müssen, also allein die Möglichkeit, dass der Darlehensnehmer sondertilgen kann bei der Berechnung der Vorfälligkeit beachten. Jetzt wird's aus meiner Sicht interessant: 1. Bei z.B. 10jähriger Laufzeit ist die Wahrscheinlichkeit ja sehr hoch, dass es aus kalendarischer Sichtweise 11 Sonderzahlungen möglich sind. Bede…

  • Alternative zum Widerrufsjoker ?

    Bergfex - - Kredit & Bauen

    Beitrag

    Hallo in die Runde Wie in meinen anderen Posts geschrieben, sind wir am Widerruf der Immo-Kredite dran. Das läuft aber noch (vermutlich) lange, mit ungewissem Ausgang. Parallel fragt man sich natürlich dies und das mit Möglichkeiten der vorzeitigen Tilgung und eventueller anderweitiger Umschuldung um Zinsen zu sparen. Nun hatte ich die Überlegung, werde bestimmt nicht der einzige sein, mit einem Nachrangdarlehen oder so, die Sondertilgungsoption und Regeltilgungsoption voll auszureizen, d.h. mit…

  • Hallo KaiRe In den Vertragsunterlagen aus 2013 steht kostenlose Kontoführung. Anfang 2015 haben die dann auf die EC-Karte eine Jahresgebühr erhoben. Das Konto an sich ist weiterhin kostenlos.

  • Hallo Zusammen Ich habe ein Immokredit bei der Sparda-Bank Berlin abgeschlossen. Die Bank hat als Bedingung angegeben, dass ich ein Girokonto eröffne welches kostenlos für die gesamte Kreditlaufzeit ist. Da die Banken ja immer Geld haben wollen, hat die Bank seit 2015 eine Jahresgebühr von 7,50 € für die EC-Karte erhoben. Meine Frau hat ebenfalls eine EC-Karte bekommen, somit müssen wir 15 € zahlen ohne das wir diese Karte benötigen. Weiß jemand ob das Rechtens ist? Kann man nur die EC-Karte kün…

  • ETFs - Flexibilität

    Bergfex - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo in die Runde Durch das Erheben der Ordnergebühr von 1,5% bei einen ETF-Sparplan bei der comdirect ist mir folgendes aufgefallen. Die Ordnergebühr wird vom Sparbetrag abgezogen. Was heißt das ? Bei einem Sparbetrag bspw. von 100 € beträgt die Ordergebühr 1,50€. Wenn man bisher entgeltfrei gespart und netto 100€ in einen ETF anlegen konnte, werden jetzt nur noch 98,50 € angelegt. Ich bin davon ausgegangen, dass die 1,5% auf die Sparrate "aufgeschlagen" werden. Wenn man bei den 100 € netto Sp…

  • Noch eine Frage: Was heißt Fernabsatzbelehrung? Woran erkenne ich, ob diese fehlt bzw. ist diese ein Teil des Puzzles für einen erfolgreichen Widerruf?

  • Hallo in die Runde. @RAWedekind Super, vielen Dank für solch eine Aufschlüsselung. Ich hätte teilweise zu Ihrer Aufschlüsselung noch Fragen. Sie schreiben, dass man VOR dem Widerruf ein gesicherte Anschlussfinanzierung haben sollte. Unsere Erfahrung ist leider, dass alle Banken bzw. Versicherungen keine verbindliche Finanzierung unterbrieten, solange die bisherige Bank nicht schriftlich bestätigt, dass man aus der Finanzierung raus kommt. Somit hat man ein erhöhtes Risiko bei der Suche nach eine…

  • Hallo Wer hat denn eigentlich seinen Widerruf mittlerweile erfolgreich durchsetzen können und kann sagen wie lange das alles gedauert hat? Nach fast 6 Monaten steht immer noch nicht fest, ob die RSV die Kosten übernimmt.

  • Hallo Leute @Sensy Auch die Allianz will leider kein verbindliches Angebot rausgeben, bevor nicht feststeht, dass man auch der bisherigen Finanzierung rauskommt. Meine Erfahrung ist derzeit, das "alle" mauern (Santander, Commerz..., ComDirekt, Allianz, Württembergische, Hannoversche). Durch diese Dilemma werden wir z.B. wohl abwägen müssen, ob wir den letzten finalen Schritt gehen. Denn, bei uns dauert das ganze Widerrufszeug schon seit Ende Februar. Bisher haben wir nur die Standardablehung der…

  • Hallo Zusammen Bei uns hat sich nun die Sparda Bank Berlin gemeldet. (Bei uns geht es um einen Immo-Finanzierung aus 2013.) Sie hat wie zu erwarten den Widerruf nicht akzeptiert, mit der Begründung, dass dieser rechtsmissbräuchlich wäre. Weiteres Vorgehen wird jetzt mit meinem Anwalt abgesprochen. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

  • Hallo Leute Ich habe von meinem Anwalt eine Einschätzung der Fehler in unserer Widerrufsbelehrung erhalten. Die genannten Fehler sind so, dass er den Widerruf aussprechen würde. Allerdings sind mir diese Fehler noch zu sehr interpretierbar und daher könnte es im Fall eines Rechtsstreits doch negativ für uns anfallen. Mein Hauptpunkt weshalb die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist, ist eigentlich die starke Vermutung, dass wie schon weiter oben geschrieben, die Bank das Widerrufsmuster aus 2010 ver…

  • @ Garuda Danke für die schnelle Antwort. Also stimmt es so nicht ganz, dass die ÖRAG keine Wartezeit hat. So wie eigentlich bei allen anderen RSV auch, ist eine Wartezeit von, in der Regel, 3 Monaten. Nur der private Teil hat keine Wartezeit, aber hierunter fällt das Thema Widerrufsjoker wohl nicht. Schade, aber wiederum klar gewesen.