Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • ETF Einmalinvest in aktueller Lage

    Speedy85 - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo liebe Community. Ich hatte 16 000 € zum Investieren und habe für 8000 € davon am Dienstag einen ETF (Vanguard FTSE All World) bei 85 € Kurswert gekauft. Ich dachte, es wäre ein guter Zeitpunkt zum Einstieg, nachdem er die Woche zuvor schon bei 90 € Kurswert war. (Aktuell war der Einstieg wohl doch nicht so gut.) Neben dem Einmal-Invest war eigentlich der Plan die weiteren 8000 € auf die kommenden 4 Monate mit jeweils 2000 € aufzuteilen. Außerdem sollte danach ein monatlicher Sparplan mit 3…

  • Danke für die bisherigen Antworten! Ich tendiere stark zum Verkaufen. Dazu noch eine Frage: Ich will das Geld für den ETF (insgesamt 16 000 Euro angespart, bisher nur auf dem Tagesgeldkonto gehabt) sowieso nicht alles auf einmal investieren (um das Risiko zu streuen), sondern lieber strecken auf die nächsten Monate. Daher benötige ich die 1000 Euro des alten Aktien-Fonds jetzt nicht "sofort". Dann wäre es in dem Fall doch sinnvoll beim Verkauf des alten Aktien-Fonds ein Limit zum Verkauf zu nutz…

  • Liebe Community, ich mache zur Zeit gerade „Kassensturz“ und schaue, wie ich meine vorhandenen finanziellen Reserven sinnvoll anlege. Ich bin Wertpapier-Neuling. Dabei habe ich auch noch einen Aktien-Fond, den ich vor knapp 20 Jahren gekauft habe (damals auf „Anraten“ meiner Mutter) und seit dem habe „liegenlassen“. Es geht um den ODDO BHF Algo Global CRW-EUR (DE0009772988), Bestand 13,3 Stück, was aktuell einen Kurswert von knapp 1000 Euro ausmacht. Ich finde keine Unterlagen mehr aus denen das…

  • Danke für den Hinweis mit den freiwilligen Nachzahlungen in der gesetzlichen Rentenversicherung. Das werde ich in den kommenden Jahren dann mal überprüfen, ob es sich lohnt oder nicht. Ansonsten: Schön, dass meine generellen Ideen anscheinend schon ganz gut durchdacht waren. Ich habe mich nun für Folgendes entschieden: Die „konservative“ Geldaufteilung mit 20 % Tagesgeld, 40 % Festgeld, 40 % ETF lasse ich als eher vorsichtiger „Anfänger“ so bestehen. Auch bleibe ich bei der Idee die 16000 Euro i…

  • @ Referat Janders: 1.) Ja, arbeitet rentenversicherungspflichtig. 2.) Die Kinder sind 2 und 4 Jahre alt. Danke schonmal für die anderen Antworten. Ich melde mich dann die Tage nochmal, wenn ich mir darüber noch mehr Gedanken gemacht habe.

  • Liebe Community, ich habe mich in den letzten Tagen und Wochen sehr viel mit dem Thema Geldanlage/Altersvorsorge beschäftigt und habe mir schon so einige Finanztip-Videos angeschaut. Bevor ich nun Nägel mit Köpfen mache, hätte ich ein „besseres Gefühl“, wenn ich meine Gedanken teile und ihr mir sagen könnt, ob mein Plan im Großen und Ganzen Sinn ergibt oder ob ich noch andere Dinge beachten sollte. Ich beschreibe meine Situation mal recht ausführlich (sodass hoffentlich keine Fragen offen bleibe…