Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-27 von insgesamt 27.

  • Geld beiseiteschaffen - aber wohin

    InvestMoe - - Bank & Konto

    Beitrag

    Hi @de30 in der Community, da du schnell auf das Geld zugreifen möchtest, ist ein Tagesgeldkonto der einzige Weg. Ich bin auch bei der DKB. Dort gibt es kein klassisches Tagesgeldkonto, sondern nur, wie du bereits geschrieben hast, das VISA-Tagesgeldkonto. Das verwende ich selbst auch. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Kreditkarte. Du bekommst eine Kreditkarten-Nummer, aber keine Karte dafür. Theoretisch kann man mit diesem Konto auch online Einkäufe tätigen, etc. Ich habe den Zettel aber …

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    InvestMoe - - Geldanlage

    Beitrag

    Das denke ich im Moment auch. Zwar sind die Neuinfektionen und Verdopplungszahlen langsam etwas besser, aber immer noch zu hoch. Noch gibt es keinen Impfstoff und in vielen Ländern sterben immer noch täglich etliche Menschen. Da kann die Politik Gelder in die Märkte pumpen noch und nöcher. Wenn keine Arbeiter mehr da sind um in den Fabriken zu arbeiten, sind auch keine Gelder bei den Konsumenten. Von daher gehe ich davon aus, dass es noch nicht das Ende war. Ist zumindest meine Einschätzung für …

  • Neuling bei Onvista

    InvestMoe - - Geldanlage

    Beitrag

    Mein Vorschlag wäre entweder einen Sparplan für April über 200,- einrichten, den nach Ausführung löschen und dann ab Mai mit 100,- neu einrichten, oder einen Sparplan ab April mit 100,- und einen zweiten Sparplan für April über 100,- und diesen dann nach Ausführung zu löschen. Ich habe meine Sparpläne bei einem anderen Broker, da habe ich das so mal gemacht. Dürfte aber bei OnVista auch funktionieren Gruß InvestMoe

  • Trade Republic

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Geht bei mir ohne Probleme

  • Hi @denismorella Beim Aktien-Finder von OnVista kann man auch vieles filtern. Wegen dem CSV-Export weiß ich das aber nicht onvista.de/aktien/finder/

  • ETF Sparplan jetzt anfangen?

    InvestMoe - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @Konzitheus, willkommen in der Community, wie @Kater.Ka bereits geschrieben hat, kann man immer anfangen. Du solltest dir aber auch Gedanken darüber machen, was passiert, wenn die Kurse noch weiter fallen sollten. Du bist ja noch am Anfang. Aber in der gesamten Zeit wird es immer mal wieder größere Korrekturen, oder gar Crashs geben. In der Theorie ist das immer leicht gesagt, dass man Ruhe bewahren und bloß nicht verkaufen soll, aber wenn das Depot mal um 20 %, oder mehr schwankt und das …

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    InvestMoe - - Geldanlage

    Beitrag

    Wenn bei einem Aktienverkauf ein Verlust entsteht wird dieser in einem Verlustverrechnungs "Topf" angeschrieben. Du bekommst nicht direkt Geld wieder, aber das wird mit Gewinnen aus Aktienverkäufen verrechnet. Also sparst du in der Theorie bei Gewinnen die Steuer ein.

  • Bauen in Zeiten von corona

    InvestMoe - - Kredit & Bauen

    Beitrag

    Zitat von Kater.Ka: „Ich wohne am Rand eines Neubaugebiets und ich höre sorgenvolle Stimmen wegen wegbrechender Familieneinkommen wegen Kurzarbeit etc. Der Schock der anstehenden Rezession wird relativ schnell auf den Immobilienmarkt durchschlagen, womit man dann in 12 Monaten auf Schnäppchentour gehen kann. Beim Erwerb einer Bestandsimmobilie entfallen auch die genannten Fertigstellungsrisiken “ Interessanter Gedanke. Meine Frau und ich haben/hatten geplant in nächster Zeit ein Haus zu bauen. D…

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    InvestMoe - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich verfolge eine ähnliche Strategie. Habe auch ein Depot für ETFs die langfristig angelegt werden und ein Depot mit Einzeltiteln, die auch mal zwischendurch gehandelt werden. Jeder braucht sein Hobby

  • Tagesgeld ist kein Investment, was selbst Rendite bringen soll. Es soll die Dispo-Zinsen (von 6 % - 15 %) verhindern. Also sollte man immer eine gewisse Reserve vorhalten und auch etwas für größere Anschaffungen (wie z.B. Auto, was auch nicht ewig hält; also Reparatur bzw. Neuanschaffung) beiseite legen. Dafür ist denn auch die Rendite +/- 0,1 % bei den Tagesgeldkonten kein Kriterium. Sondern wie sicher die Bank bzw. das Land dahinter ist.

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    InvestMoe - - Geldanlage

    Beitrag

    Das stimmt. OnVista hatte heute den ganzen Tag Probleme. Ich hoffe das geht bald wieder. Ich hatte schon mal darüber nachgedacht zu Smartbroker zu wechseln. Hab die Plattform Mal angetestet und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Da ist ja OnVista eher veraltet vom Aufbau

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    InvestMoe - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich hab auch damit begonnen zu kaufen.

  • Trade Republic

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Ich finde das mit den Dokumenten etwas unübersichtilich gelöst. Also dass man diese nicht unter einem "Postfach" herunter laden kann, sondern, dass diese hinter jedem einzelnen Punkt (Kauf, etc.) einzeln zu finden sind. Ansonsten funktioniert das Trading und die Sparpläne tadellos. Die Bedienung ist recht simpel und alle wichtigen Funktionen sind auch einfach und schnell zu finden. TR ist ja noch relativ jung. Von daher wird sich da in der nächsten Zeit bestimmt noch einiges verbessern. Sparplän…

  • Corona und das Etf Depot

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Gut das ist etwas missverständlich ausgedrückt. Das investieren mit Sparplänen nimmt die Emotionen raus. Man investiert regelmäßig nach seinem Plan. Somit ist man zumindest IM Markt, als vielleicht mit viel Geld an der Seite zu stehen und darauf zu warten, dass man günstig einsteigen kann. Das hat in den letzten 10 Jahren auch nicht so gut funktioniert. Eine weitere Überlegung wäre ja auch im Zuge seines Rebalancings ein paar Teilpositionen zu verkaufen. dadurch sichert man sich einen Teil der G…

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hier auf der Seite von Smartbroker findest du die entsprechenden Formulare smartbroker.de/formulare/

  • Corona und das Etf Depot

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Bei ETFs sollte man ja eh einen langen Anlagehorizont haben. Wenn man den jetzt noch viele Jahre vor sich hat, macht es "noch" keinen Sinn was zu verkaufen, nur um dann hoffentlich günstiger nachzukaufen. Die Tiefstände kann niemand sicher vorhersagen. @lieberjott Markttiming hat bei dir in diesem Fall wohl geklappt, obwohl ich bezweifle, dass du den exakten Höchststand erreicht hast, aber auf lange Sicht. Ist das investieren in Sparplänen der einfachere und sichere Weg. Ich selbst habe neben me…

  • Corona und das Etf Depot

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Da vielleicht auch eine Art Plan erstellen. Also nicht blind nachkaufen, sondern erst einen Teil investieren. Damit du, falls die Märkte weiter fallen sollten, noch "Pulver" hast. Sollten die Kurse wieder steigen, kannst du immer noch auf den Zug aufspringen.

  • Corona und das Etf Depot

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Ich lasse meine Sparpläne weiter laufen. Das ist eine "normale" Korrektur, wie sie öfter mal auftaucht. Wenn du davon ausgehst, dass die Menschheit (und die Wirtschaft) Corona überleben wird und du noch ein paar Jahre Zeit hast bis du das Geld brauchst, dann solltest du im Markt bleiben. Wie heißt es so schön: Time in the market beat timing the market

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Bei dem Auftrag zum Depotwechsel kann man den Punkt ankreuzen, dass die Bruchstücke veräußert und das Depot bei FlatEx geschlossen werden soll. Ist eigentlich bei allen Formularen vorhanden.

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Laut justetf.com ist dein ETF lediglich bei Trade Republic kostenlos besparbar. Aber bei OnVista würde der Sparplan fix 1 Euro pro Ausführung kosten. Also könntest du auch die Rate ansammeln und dann beispielsweise 1x im Quartal den Sparplan ausführen und dann mit 300 Euro. So macht die Gebühr nicht 1 % aus wie bei der monatlichen Rate, sondern nur 0,33 %

  • Die Commerzbank ist ja dabei sich die kleine Comdirect einzuverleiben. OnVista ist ja ein Teil der Comdirect. Wird diese am Ende auch in die Commerzbank integriert, oder soll die eigenständig bleiben? Weiß da jemand was genaues? Ich konnte im Netz nichts finden. Ich möchte mein Depot dort ausbauen, auch weil FlatEx mittlerweile etwas teuer werden dürfte, aber ich möchte auch nicht in ein paar Monaten wieder mit dem Depot umziehen, weil OnVista bei der Commerzbank mit eingegliedert wurde. Vielen …

  • Die Einlagensicherung gilt pro Kunde.

  • Gold ETCs

    InvestMoe - - Geldanlage

    Beitrag

    Das würde mich auch interessieren. Ich hab mich schon mal etwas rein gelesen und würde auf die etablierten (XETRA-Gold, EUWAX-Gold und/oder EUWAX-Gold II) setzen, aber ein paar Tipps und Erfahrungen von anderen Usern wären klasse. Z.B. ob das bei allen Brokern auch unproblematisch mit dem Verkauf klappt (Stichwort steuerfrei nach einer Haltedauer von einem Jahr)

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo wawi, mittlerweile ist FlatEx zurück gerudert und die Depotgebühr kostet 0,1 % inkl. der MwSt

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Danke für den Tipp. Ich gucke mir den mal an

  • Neuling bei Onvista

    InvestMoe - - Geldanlage

    Beitrag

    Bei OnVista ist auch zu beachten, dass man nur Sparraten von mindestens 50 Euro haben kann, oder ein Vielfaches von 50. Krumme Beträge, wie z.B. 67 Euro gehen nicht. Dafür hätte man bei den Sparplänen eine fixe Gebühr von 1 Euro pro Sparplan. ING und consors haben relative Gebühren von 1,75 % und 1,5 %. Da wäre man bei einer Sparrate von 100 Euro schon über der OnVista Gebühr

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    InvestMoe - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Ich bin gerade dabei bei der OnVista ein zweites Depot aufzumachen damit ich meine Einzelaktien und ETFs teilen kann. OnVista ist halt nicht so schön von der Bedienung.