Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 151.

  • Ich starte meine Vorschläge für Aktiendepots mit einer Aufteilung 40/40/20 für USA/Europa/Asien. Ansonsten stehe ich zu meinem Beitrag Nr. 7 und freue mich, dass ich dort schon einen schrittweisen Einstieg angesprochen hatte. Sonst hätte ich jetzt durch Corona eine auf den Deckel bekommen

  • Ich habe mir erlaubt, Olaf Scholz anzuschreiben, ob das nicht ein guter Anlass wäre, die Beitragsgarantie endlich abzuschaffen. Sonst schafft sich diese Form der Altersvorsorge endgültig selbst ab.

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    tobiasweiss - - Geldanlage

    Beitrag

    Wenn jemand einen thesaurierenden ETF auf den MSCI EM will, kann er den nehmen, der steht auch auf meiner Auswahlliste.

  • Smartbroker

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Wahrscheinlich dauert die Kontoeröffnung derzeit so lange, weil das Team damit beschäftigt ist, die löchernden Kunden abzuwimmeln Nein, im Ernst: Das liegt an der DAB, ist bei ihrer Schwester Consorsbank genauso, und führte wirklich schon zu sehr vielen Kundenbeschwerden.

  • LeasePlan Bank

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Die LeasePlan Bank hat eine niederländische Bankenlizenz und unterliegt der staatlichen Einlagensicherung von 100.000 EUR. Ob das Geld auf einem Giro-, Verrechnungs- oder Tagesgeldkonto liegt, spielt dabei keine Rolle. Ein Hinweis auf die aktuelle Corona-Situation ist hier im Artikel schon enthalten: finanztip.de/sichere-banken/einlagensicherung/

  • ETF Sparplan im Alter

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Ich kenne keinen, aber das sehen die meisten Kunden nicht als Problem, weil beim Auszahlen meist nicht viele monatliche Kleinbeträge anfallen, sondern man nur 1x alle 1-3 Monate einen größeren Betrag rausnehmen kann. Da fallen geringe Gebühren kaum ins Gewicht.

  • Smartbroker

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Auf der Homepage schreibt Smartbroker derzeit: "Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus kommt es leider zu Verzögerungen bei der Depoteröffnung. Derzeit rechnen wir mit einer Bearbeitungszeit von etwa 4 Wochen. Vielen Dank für Ihr Verständnis." Schon vor Corona stürmten die Kunden offenbar die Bude ein, die Rede war von mehreren Hundert Depoteröffnungen pro Tag.

  • Smartbroker kein Daytrading?

    tobiasweiss - - Bank & Konto

    Beitrag

    Das Geld ist halt erst verfügbar, wenn die Wertstellung erfolgt. Allerdings ist das beim Kauf auch so, also wäre es schön praktisch, wenn man den Kauf sofort wieder beauftragen könnte. Das geht am einfachsten, wenn Du einen Effektenlombardkredit einrichtest. Genutzt wird der im o.g. Szenario de facto nicht, aber er erlaubt Dir den unmittelbaren Handel.

  • Inhaberschuldverschreibungen gehören dem, der sie gerade besitzt. Namensschuldverschreibungen sind auf einem bestimmten Namen ausgestellt und damit schlechter handelbar. In den Wesentlichen Anlegerinformationen (WAI) müssten die Details erläutert sein. Wichtig ist mir persönlich Flexibilität, also dass ich meine Wertpapiere jederzeit an einer Börse handeln kann.

  • Hallo @Ronald638, zwei Anmerkungen: 1) Die Aufzeichnung der Gespräche sind allen banken vorgeschrieben, das ist keine Idee der Consorsbank. 2) Die Stellen der PIN, die am Telefon abgefragt werden, sind nach meiner Erfahrung immer die gleichen, so dass nicht irgendwann alle Stellen am Telefon genannt wurden.

  • Bin gespannt, was Smartbroker sagt. Einen solchen Peak gab es heute auch wieder bei L&S, allerdings ohne Umsatz. Vielleicht ist der ETF aufgrund seiner kleinen Größe von gut 8 Mio. USD nicht gut geeignet für einen Sparplan über L&S. Stand jetzt (17.03. 17:00) waren die letzten gehandelten Stücke: heute 10:52 Uhr: 2430 Stück gestern 19:16 Uhr: 150 Stück gestern 9:15 Uhr: 61 Stück gestern: 8:33 Uhr: 180 Stück Auf Xetra wurden allerdings in den letzten Tagen immer 20.000 - 72.000 Stück umgesetzt, u…

  • ETF Einmalinvest in aktueller Lage

    tobiasweiss - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @Hellogoodbye, willkommen hier im Forum! Den tiefsten Kurs erwischt man praktisch nie. Je nachdem, wie die Kurse sich entwickeln, kann eine sofortige Einmalanlage oder ein Sparplan oder ein langes Abwarten günstiger sein. Ein guter Kompromiss zwischen Wahrscheinlichkeiten und Gut-Schlafen-Können ist nach meiner Erfahrung: Sparplan laufen lassen und zusätzliche Einmalkäufe, wenn der Kurs x % unter dem letzten Sparplankurs liegt. Wenn wir in den nächsten Monaten seitwärts schwanken, bekommst…

  • Für mich war das die richtige Lösung. Ich hatte damals den Bausparer abgeschlossen, als ich noch nichts über langfristige Rendite von Aktienmärkten (und konkret ETF) wusste. Damals schienen mir 3% gut, und während der Ausbildung bekam ich ja auch noch Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie. Nachdem das alles abgelaufen war und ich nie den Kredit in Anspruch nehmen würde, waren mir 3% langfristig doch zu wenig. Auch die Summe war mit 5000 EUR (oder DM?) sehr klein. Daher war es für mich im …

  • Ja, das sehe ich auch so. Ein Ratenkredit ist günstiger, wenn man ihn wirklich länger braucht. Aber den Zins auf den Lombardkredit muss man ja nur für die Zeiträume zahlen, in denen man den Kredit wirklich beansprucht. In meinem Fall schlummert der seit Jahren ungenutzt ohne Kosten.

  • Trade Republic

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hier geht es um Trade Republic. Auf Instagram gab es heute wieder Beschwerden mehrerer Kunden, dass längere Zeit kein Handel möglich war. Ebenso letzten Montag, als die Kurse anfingen zu fallen. Ich wundere mich, davon hier nichts zu lesen. Alles halb so schlimm?

  • ETF Einmalinvest in aktueller Lage

    tobiasweiss - - Geldanlage

    Beitrag

    Beim Sparplan kriegst Du halt den Kurs des Ausführungstages. Alternativ kann beim Limitkauf der Kurs günstiger sein, es kann aber auch ein Kauf ausfallen, falls das Limit nicht erreicht wird. Hat beides Vor- und Nachteile.

  • Ohne es jetzt genau nachzurechnen, finde ich das Produkt sehr teuer (4% auf alle Beiträge, 1.5% in der Rentenphase). Der Hauptvorteil liegt in der nachgelagerten Besteuerung, die umso vorteilhafter ist, je größer Dein heutiger Grenzsteuersatz ist im Vergleich zum voraussichtlichen Steuersatz in der Rente. Reduzierst Du mit der bAV auch das beitragspflichtige Einkommen für die gesetzliche Rentenversicherung? Sprich: Liegt Dein Gehalt unter der Beitragsbemessungsgrenze? Gibt es eine Prognose zur A…

  • ETF Einmalinvest in aktueller Lage

    tobiasweiss - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo Speedy, ich kann Dich nicht individuell beraten, ohne Deine restliche Situation zu kennen. Aber generell hast Du die gleiche Situation wie alte Hasen: Niemand weiß, was morgen kommt. Aber dies ist nicht der erste Kursrückgang an den Börsen. Aktuell stehen wir bei ca. minus 10 bis 15%, je nach Index. In der Vergangenheit ging es schon deutlich stärker runter. Das wichtigsten dabei: Es ging immer, also wirklich immer anschließend wieder bergauf. Wenn Du lange genug wartest (bisher reichten d…

  • Corona und das Etf Depot

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Cola gilt vielen auch als solides Investment (Sorry, der musste jetzt sein) Ein ETF "low vola" investiert in Aktien mit niedriger Volatilität. Die Volatilität ist das Maß für die Schwankungsbreite eines Werts. Je höher die Vola, desto zappeliger verlaufen die Kurse. Typischerweise schwanken große Unternehmen aus traditionellen Branchen mit regelmäßigen Dividenden weniger (mehr "Value" als "Growth"). Bei einem ETF ist das Kriterium, welche maximale Volatilität erlaubt ist, vorab festgelegt, und d…

  • ComDirect Kosten

    tobiasweiss - - Bank & Konto

    Beitrag

    Hallo @PeterGer, willkommen hier im Forum! Du hast das richtig verstanden: 1) Die Deckelung auf 59,90 greift genau in solchen Fällen. 2) Das Verwahrentgelt bezieht sich nur auf Einlagen (Geld auf Verrechnungskonto), nicht auf Wertpapier-Positionen. 3) Depotkosten in Abhängigkeit vom Depotwert gibt es nicht. Nur ab dem 3. Jahr 1,95 € pro Monat, falls Du die fairen Bedingungen nicht einhältst (2 Trades im Quartal, Girokonto oder 1 Sparplanausfährung im Quartal).

  • Ich habe den Lombardkredit auch eingerichtet und neulich sogar erhöht. Die Zinsen werden ja nur berechnet, wenn ich den Kredit tatsächlich in Anspruch nehme. So konnte ich die ganze Zeit hohe Limitorders reinstellen, ohne die Liquidität dafür bei Flatex vorhalten zu müssen. Sobald ein Limitkauf ausgelöst wurde, hatte ich noch2-3 tage Zeit, das Geld vom anderen Konto zu übertragen, rechtzeitig vor der Wertstellung des Kaufspreises.

  • Ich habe vor ein paar Wochen 51 ETF meines Anlageuniversums (S&P500, Nasdaq100, EuroStoxx 600, DAX, MDAX, Japan, China, Korea, Emerging, World) untersucht und die aktuellen KID darauf geprüft. Beteiligte Emittenten waren iShares, db Xtrackers, Lyxor, Comstage (Lyxor), Amundi. Während Lyxor hauptsächlich synthetisch abbildet, überwiegen bei iShares und db Xtrackers die gemischten Varianten. Sie bilden also vorrangig physisch ab, schließen aber Tauschgeschäfte zur Absicherung und Optimierung expli…

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    tobiasweiss - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von Lothar-HH: „Zitat von Philharmoniker: „Mal eine Frage zum MSCI World und Kauf in der aktuellen Situation. Ich investiere in einen MSCI Wolrd (Core) ETF mit Sparplan. Sollte man bei einem Nachkauf mit einem größeren Betrag in denselben ETF investieren oder ggf. in einen andere MSCI World ETF? Ich überlege eventuell in 2,3 Tranchen MSCI World nachzukaufen und ggf. parallel auch zwecks Streuung in einen Emerging Markets ETF zu investieren. Die Zeit ist ja recht günstig zum Kauf. “ Ich fin…

  • Du hast nach DSGVO jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten. Nach meinem Verständnis fallen da alle Daten darunter, die mit Deiner Person verknüpft sind. Insofern finde ich den Weg gut, die Auskunft nach DSGVO zu nutzen.

  • Smartbroker Depoteröffnungsantrag

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Smartbroker nutzt zur Abwicklung die DAB BNP Paribas. Wenn das Formular von der DAB ist, dann ist aus deren Sicht Smartbroker der Anlage und Abschlussvermittler, über den Du die DAB nutzt.

  • Trade Republic

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von er3344: „Leider ist die Orderausführung bei Trade Republic seit heute morgen nicht möglich, und das bei einem Einbruch der Märkte von nur 3%. Man will sich nicht ausmalen was bei einem richtigen pullback passiert. ... “ Wow, das finde ich auch ärgerlich. Bin allerdings kein Kunde bei TR geworden, weil ich nicht nur am Handy handeln wollte. Bei Flatex und Consors hab es heute bei mir keine Probleme oder Verzögerungen.

  • Trade Republic

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von adrianberg: „P.S.: warum steht oben unter adrianberg „Sparfuchs“? “ Hallo Sparfuchs, weil Du mit Deinen Beiträgen nun mehr als 500 Punkte hast und Dir damit diesen Status verdient hast.

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    tobiasweiss - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich hab angefangen nachzukaufen. Das fallende Messer ist zwar immer scharf, wenn man zu früh reingreift, aber die erste Tranche ist investiert.

  • Trade Republic

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Schau mal hier in den ausführlichen Thread zu TR, da steht das glaub ich schon: Neuer Depotanbieter Trade Republic - Konto & Anlegen - Finanztip Community

  • Ich berechne in so einem Fall die Nettorendite der Lebensversicherung ab jetzt bis zum Auszahlungszeitpunkt und vergleiche das Ergebnis mit einem ETF-Sparplan. Dazu brauchst Du folgende Angaben (die hoffentlich im jährlichen Versicherungsauszug zu finden sind): - Stichtag der Auskunft - Rückkaufwert - monatlicher Nettobeitrag - Ablaufdatum - Zielwert (Prognose der Gesellschaft, optimistisch und pessimistisch) - heutiger Grenzsteuersatz - erwarteter Grenzsteuersatz im Alter (in Deinem Fall nicht …

  • Genau genommen muss man noch unterscheiden zwischen pflichtversichert in der KVdR (Krankenversicherung der Rentner) und freiwillig versichert in der GKV, oder? Pflichtversichert in der KVdR wird man, wenn man in er zweiten Hälfte des Erwerbslebens mind. 90% der Zeit gesetzlich versichert war. Ansonsten wird man freiwillig Versicherter in der GKV, was zwar gut klingt, aber zur Folge hat, dass die Versicherungsbeiträge auf alle Einkünfte verechnet werden (z.B. auch Kapitalerträge). Quelle: finanzt…

  • ebase Gebühren

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Wozu gehört der Beitrag? Du hast vermutich versehentlich "neues Thema" statt "Antworten" geklickt.

  • Also ich persönlich sehe das Risiko minimal, dass eine Gesllschaft wie Blackrock bei der Absicherung von Wertpapierleihen derartige Fehler macht, dass ich einen Verlust dadurch erleide. Da müsste der Kapitalmarkt schon sehr implodieren, deutlich stärker als in der Krise 2008, denn seitdem sind die Vorschriften für die Banken viel schärfer. Deine Steuerfragen kann ich als interessierter Laie so bestätigen: Kapitalerträge müssen grundsätzlich nur versteuert werden, wenn sie überhalb des Sparerpaus…

  • Orderkosten senken

    tobiasweiss - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    @MW1, mit einem Deka-Fonds im Sparplan hast Du das Depot auch bei einer Sparkasse? Und zahlst zusätzlich Depotkosten? Wenn Du den aktuellen Finanztip-Empfehlungen: finanztip.de/wertpapierdepot/ ... folgst, könntest Du auch zu einem anderen Broker wechseln, der keine Depotkosten berechnet und für die Sparpläne einen prozentualen Wert nimmt (also lieber z.B. 1,5% statt 1,50 EUR). Das würde sich bei den kleinen Sparraten lohnen. Außerdem bieten viele Direktbanken/-broker kostenlose Sparpläne einige…

  • Ja, die beiden würde ich wertlos ausbuchen lassen. Dabei ist immer noch die Streitfrage, ob der Verlust steuerlich geltend gemacht werden kann. Das ist in Deinem Fall aber nicht relevant, weil sie ja zum Zeitpunkt des Erbes schon wertlos waren. Ob die Sparkasse dafür Kosten berechnet, müsste sie in die AGB schreiben oder auf Anfrage mitteilen. Die jährlichen Depotkosten solltest Du Dir aber auf jeden Fall sparen. Es sei denn, Du überträgst das Depot sowieso zu einer Direktbank oder einem Direktb…

  • Einmalanlage 6-stelliger Betrag

    tobiasweiss - - Bank & Konto

    Beitrag

    Hört sich gut an. Falls die Kurse der Aktien in nächster Zeit doch mal einbrechen sollten (die aktuelle Euphorie spricht dafür, die Konjunktur dagegen), dann könntet Ihr ja günstige Kaufkurse nutzen, um den Aktienanteil hochzufahren. Ab z.B. 20% unterhalb des Höchststände wäre das eine Überlegung wert. Bzgl. der Zinsen könnte es auch sein, dass sie nie wieder wirklich steigen. Das aktuelle Niveau könnte eine Folge der Globalisierung (schärferer Wettbewerb) und der Wissensdemokratisierung sein (f…

  • Einmalanlage 6-stelliger Betrag

    tobiasweiss - - Bank & Konto

    Beitrag

    Das Depot würde ich aus Kostengründen auch wechseln. Den Betrag würde ich auf mehr als einen ETF verteilen. Ich weiß, Finanztip empfiehlt einen einzelnen Welt-ETF, aber mit etwas mehr Aufwand kann man sich selbst aus 2-8 ETF ein schönes Weltdepot bauen, das in den letzten 30 Jahren in den meisten Zeiträumen mehr Rendite brachte als der MSCI World und dabei trotzdem in Krisenjahren weniger einbrach. Also mehr Rendite bei weniger Risiko. Nachteil: Etwas mehr zeitlicher Aufwand am Anfang und evtl. …

  • Dividenden oder Standard ETF

    tobiasweiss - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich vergleiche hier: fondsweb.com/de/vergleichen/an…DE0002635299,DE0002635307 Beobachtungen: Beide sind ausschüttend. Der Dividend hat mit 0,31% statt 0,20% eine leicht höhere Kostenquote. Der 600 hat ein 10x größeres Volumen. In den letzten 12 Monaten hat der Dividend besser performt, dabei aber nicht den Vorsprung aufgeholt, den der 600 in den Jahren 2012-2014 eingefahren hat. Von 2007 bis 2009 ist der Dividend deutlich stärker eingebrochen als der 600. Die Volatilität in den letzten 10 Jahren…

  • Depot Umzug von Flatex

    tobiasweiss - - Geldanlage

    Beitrag

    Schau mal hier in den ausführlichen Thread zu den Flatex-Depotkosten: Depotgebühr bei flatex an 1.3.20 - Konto & Anlegen - Finanztip Community Und hier gibt es die aktuellen Empfehlungen fürs Depot: finanztip.de/wertpapierdepot/ Kurz gesagt funktioniert der Depotumzug, indem Du bei der alten oder neuen Bank dies per Formular beauftragst. Die beiden Banken stimmen sich dann untereinander ab, was mehrere Wochen dauern kann.

  • Ich habe einen solchen Depotübertrag immer innerhalb der Familie gemacht, also von den Eltern auf das eigene Kind, und da ging es kostenlos. Wenn da manche Banken Kosten erheben, also lieber vorher in die AGB schauen oder einfach ausprobieren und den letzten Knopf ("jetzt übertragen") nicht drücken. Unabhängig von AGB muss an diesem Knopf ein Hinweis stehen, falls Kosten anfallen.