Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo @schumai, willkommen in der Community. Zitat von schumai: „gibt es irgendwelche Fristen die man einhalten muss “ Da wäre auf die Verjährung zu achten finanztip.de/verjaehrungsfristen-bgb/ In der aktuellen Situation würde ich mit dem Kunden Kontakt aufnehmen, Interesse an der Fortdauer der Geschäftsbeziehung bekunden und nach den Zahlungsabsichten fragen. Auch wenn Du das Geld nicht dringend brauchst: wenn Du es nicht kurzfristig bekommst und der Schuldner in Insolvenz geht bekommst Du am E…

  • Ich glaube Du siehst das zu eng mit der Quote. Der Vorteil ist ja, dass Du jeden Tag verkaufen kannst. Machen wir mal ein paar Szenarien: Wenn Du zwei Jahre mit 70% ETF anlegst und Dir dann Gedanken wegen Immobilie machst und deswegen mit 0% ETF weiter sparst hast Du am Ende des 4. Jahres - ohne Zinsen und Wertveränderungen - nur 35% ETF-Quote. Wenn Du fünf Jahre mit 70% anlegst und dann eine 25% Korrektur kommt hast Du immer noch über 80% Deiner Anlage. Da vor der Korrektur wahrscheinlich ein p…

  • Zu dem Thema verweise ich immer wieder gerne auf Finanztest aus Herbst 2018, in dem auch für die Auszahlungsphase im Alter ein deutlicher Aktienanteil als die statistisch beste Lösung herausgearbeitet wird. Ich finde Deine rechnerische Aktienquote nicht schlecht, würde sie eher noch etwas höher sehen wenn sonst mit den Rücklagen alles schon gut organisiert ist. Wenn die Gedanken an die Immobile konkreter werden kann man ja auch erst mal die Sparquote von den Aktie wegnehmen ohne gleich zu verkau…

  • Die Gefahr an ETFs?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von Ltotheeon: „Ich meinte eher die Absicherung in seine Fonds und das der Fonds aktuelle nicht gefallen sonder gestiegen ist “ Wenn man mal die Emotionalität draußen lässt: Absicherung kostet Geld. So man also immer absichert wird man eine schlechtere Rendite bieten. Idealerweise sollte es so sein, dass man in Phasen des Anstiegs nicht absichert. Damit hat man das Risiko des Markttimings. Kann klappen oder auch nicht. So man eine solide Aktienauswahl trifft - das macht er nach eigenem Bek…

  • Depot Umstrukturierung in der Krise?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von ChrisKenobi: „Diese sind im Vergleich zum Kaufdatum im leicht im Minus “ Dann musst Du sofern keine Gewinne in diesem Jahr vorliegen Deine Gewinne auch dort realiseren oder die Verlusttöpfe per Depotübertrag übertragen oder im Nachgang über Verlustbescheinigung den Verlust in der Steuererklärung geltend machen.

  • ETF-Sparplan | wo eröffnen?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von ohkai: „Kann man selbst ein Datum auswählen “ Kommt auf den Depotanbieter an. Meist kann man 1. und 15. wählen, manchmal auch mehr.

  • Zitat von etf001: „Position "Gewinne/Verluste Sonstige (Saldo)". “ Das scheint eine Comdirect-Bezeichnung zu sein, die sehe ich bei anderen Depots nicht, Der Betrag müsste mit der abgeführten Steuer über die entsprechenden Prozentwerte für KapESt und Soli korrespondieren. Das steht dann letztlich im nächsten Jahr auf Deiner Steuerbescheinigung und wird im Gegenzug im Depot genullt. Danke für das Danke, ich helfe gerne.

  • Depot Umstrukturierung in der Krise?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von ChrisKenobi: „Beim Verkauf meiner Positionen sollte ich nichts versteuern müssen, da ich durch den Verkauf keinen Gewinn erziele, oder? “ Ich hatte verstanden, dass einige Positionen im Plus sind. Insofern fallen dann Steuern auf den Wertzuwachs an. Das kann man über Freistellungsauftrag ggf. vermeiden. Zitat von ChrisKenobi: „Da es sich hierbei um Fonds handelt, habe ich die Möglichkeit die Anteile der Fondsgesellschaft zurückzugeben oder die Anteile über die Börse zu verkaufen, wenn …

  • ETF-Sparplan | wo eröffnen?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Redaktioneller Beitrag inkl. ETF- und Depotempfehlungen s. finanztip.de/indexfonds-etf/ Ich gestatte mir den Hinweis, dass der DAX30 ein sehr enger und damit risikoreicher Index ist, der sich auch nicht in den Empfehlungen von Finanztip findet.

  • Morningstar hat eine interessante Analyse zu Abflüssen aus Fonds und ETF veröffentlicht. Es kommen auch Aussage nzu Riester-Umschichtungen vor. Bei den ETF-Abflüssen im Hinterkopf haben, dass hier z.B. Robos und andere Institutionelle diese zur Umsetzung ihrer Strategie nutzen. morningstar.de/de/news/201074/…n-fonds-im-m%c3%a4rz.aspx

  • ETFs Rendite

    Kater.Ka - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Mir fehlt hinter dem Wort entscheidend der Begriff was denn entscheidend sein soll. Ich vermute dass es um die Rendite geht und die Annahme ist, dass für die Rendite der Aktie der Zeitkaufpunkt entscheidend sei, Das kann man so sehen und gibt auch hier Schreiber, die herausstellen wir billig sie irgendwo eine Aktie gekauft haben und wie hoch jetzt speziell ihre Dividendenrendite ist. Ich habe irgendwann mal Allianz gekauft, die hat sich seither verdoppelt. Es werden ca 5% Dividende gezahlt, was …

  • Dividenden in dieser Zeit

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Klar, i.d..R. börsentäglich die Rücknahmepreise, weil ebenfalls i.d.R. täglich die Anteile an die KVG zurückgegeben werden können.

  • Nein. Die realisierten Gewinne werden bei Zufluss versteuert und sind damit weg. Vielleicht verstehe ich die Frage nicht ganz, daher noch mal präziser: Gewinne entstehen steuerrechtlich nur beim Verkauf sowie bei Ausschüttung und ggf. Vorabpauschale. Buchgewinne.werden nicht versteuert sondern erst dann relevant wenn verkauft wird. Ggf. war das mit der Frage gemeint.

  • Dividenden in dieser Zeit

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zwei Perspektiven: Es wird schon von zusätzlicher Steuerbelastung der Leistungsfähigen gesprochen. Das wird u.a. an Vermögen also auch Kapitalvermögen festgemacht. Auch wenn es nur Buchverluste sind solange nicht verkauf wird ist hier bei den Anlegern Schaden entstanden. Ich finde es ziemlich dreist wie die Diskussion der Hilfspakete von Kredit auf Zuschuss geschwenkt ist. Selbstverständlich ist es sozial und richtig, dass demjenigen geholfen wird, der keine Einnahmen mehr erzielen kann. Wenn je…

  • Dividenden in dieser Zeit

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von winter: „Kennt jemand diese Empfehlung der EZB bzw. die Info von EIOPA bzw. BaFin genauer? “ PM der BaFin mit Link zur EZB (englisch) bafin.de/SharedDocs/Veroeffent…ahlungen.html?nn=13831544 Ich darf an meine Forderung nach einem Hilfspaket für Kapitalanleger wiederholen

  • Änderung Zusammensetzung MSCI World

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von Rastman: „Jetzt vermuten viele Experten, dass die USA in den nächsten Jahren ein nicht mehr so starkes Wirtschaftswachstum haben werden als andere Länder. “ Wurde das schon offiziell beschlossen und verkündet, da hätte ich gerne den Link dazu. Scherz beiseite. die USA lebt stark vom Binnenkonsum, China vom Export in diw USA, D stark vom Export nach USA und China. Wenn in USA weniger konsumiert wird, haben die Exporteure der Welt ein Problem. Insofern mag es durch verlorenes Verbraucher…

  • Festgeld

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Bezüglich der Länder hat Finanztip eine Liste finanztip.de/sichere-banken/ Was mache ich / würde ich machen: Es gibt in D drei getrennte Einlagensicherungen der Privatbanken, der Sparkassen und der Genossen. Dann noch 1-2 sichere Länder à la Finanztip dazu und in jedem System deutlich unter den 100T€ bleiben. Das sollte für die meisten reichen. Wenn nicht sollte man sich was anderes überlegen. Von größeren Bargeldbeständen unter dem Kopfkissen halte ich gar nichts Vorhin im Garten ist mir noch e…

  • Steuervorteil_ETFs

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von ETF_Paul: „Sofern die Berechnung stimmt, würde dies doch den Steuervorteil von ausschüttenden gegenüber thesaurierenden ETFs deutlich schmälern... “ Die Berechnung stimmt nicht. Ich meine dass hier wieder die Begriffe Dividende und Ausschüttung verquickt werden. Der ETF nimmt Dividenden der enthaltenen Aktien, Swap-Gewinne und was auch immer ein und muss diese nach den Regeln seines Landes versteuern. Für den Anleger bleibt wir @limuc bereits ausgeführt hat der gleiche Betrag übrig. Im…

  • Zitat von driverinb: „muss ich die dann abziehen, von den anderen Erträgen? “ wie oben geschrieben gehe ich davon aus, dass der Abzug bereits durch die Depotbank erfolgt ist. Wenn Du auf die fiktiven Abrechnungen von Anfang 2018 schaust und dort die in 2019 erfolgten Verkäufe herausziehst müsste das die gleiche Zahl sein. Kann aber schwierig sein sein, ich habe es bei Comdirect nicht auf den letzten Euro herausdröseln können.

  • Festgeld

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Bitte einen Link oder die entsprechende Passage posten. Mit Katastrophenfall könnte einfach das Abbrennen des Rechenzentrums gemeint sein. Dann könnte es ja ein paar Tage dauern bis die Geschäftstätigkeit wieder aufgenommen wird. Rein juristisch ist mMn der Katastrophenfall in Bayern und im Kreis Heinsberg sowie in der Stadt Halle festgestellt. Wäre natürlich super für die Bank wenn sie dann das Geld von Kunden aus diesen Bereichen nicht zurückzahlen müsste. Generell haftet der Einleger für die …

  • Der Vollständigkeit halber möchte ich darauf hinweisen, dass mMn seit 1968 die sog. Notstandsgesetze bereits die diskutierten Möglichkeiten bieten. Konkret ist es hier das Arbeitssischerstellungsgesetz. Hier ist allerdings die Zwei-Drittel-Mehrheit erforderlich, die man vielleicht umgehen möchte. Wikipedia-Artikel de.wikipedia.org/wiki/Arbeitssicherstellungsgesetz Gesetz gesetze-im-internet.de/asg/index.html

  • Einmalanlge in ETF

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von MM_1984: „entwickelt sich mein Depot doch immer weiter, auch wenn ich keine weiteren Anteile monatlich kaufe oder? “ Im Rahmen der Wertentwicklung der ETF-Anteile und ggf. automatische Wiederanlagen ja. Die meisten hier würden einen Sparplan als etwas beliebig langes ansehen, selbstverständlich kann man ihn auch für die gestaffelte Anlage eines fixen Betrages verwenden. Dann eben rechtzeitiges Deaktivieren nicht vergessen bzw. von vornherein befristet einstellen.

  • Geld beiseiteschaffen - aber wohin

    Kater.Ka - - Bank & Konto

    Beitrag

    Hallo @de30, willkommen in der Community. Spontan fällt mir das Verrechnungskonto beim Comdirect.Depot ein, das Du wahrscheinlich außerhalb des Sparplans nicht nutzt. Das Geld ist i.d.R. innerhalb weniger Stunden auf meinem Giro bei einer Geno-Bank, lt. SEPA muss es das ja auch. Ferner kannst Du nirgendwo anders hin überweisen was mMn den gewünschten Schutz vor Dir selbst bietet. Meine Geno-Bank hätte zwei kostenlose Lösungen, ein weiteres Girokonto ohne Dispo mit gleicher Stamm aber anderer End…

  • kostenloses abo "euro"

    Kater.Ka - - Rabatte & Gutscheine

    Beitrag

    Bei Read-Ii dauerhaft kostenlos online lesbar (und vieles anderes auch) Fake-Accounts funktionieren.

  • Einige grundlegende Fragen zu ETFs

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo @tschweiz, willkommen in der Community. Zu 1. Hier gibt es mMn ein Mißverständnis hinsichtlich des Begriffs der Dividende. Die im ETF enthaltenen Aktien schütten Dividenden aus, die der ETF erhält. Der ausschüttende ETF reicht diese Dividenden dann über die Ausschüttung an die Anleger weiter. Der thesaurierende ETF kauft für die Dividenden neue Aktien. Legt der Anleger die Ausschüttungen wieder an bekommt er durch den Kauf neuer Anteile auch mehr Aktien der Unternehmen. Unter dem Strich is…

  • Verlustverrechnungstopf

    Kater.Ka - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zumindest bei Smartbroker steht dass ein Inhabergleichheit vorliegen muss, was mMn dagegen spricht. Falls Ihr zusammenveranlagt seid geht es mittels Verlustbescheinigung über die Steuererklärung. Verrechnungsbeschränkungen für Aktienverluste beachten.

  • Depot Umstrukturierung in der Krise?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von ChrisKenobi: „ch habe nur immer die Aussage im Hinterkopf, dass aktiv gemanagte Fonds bezüglich ihrer Rendite idR nicht viel besser abschneiden als vergleichbare passive “ Diese Aussage trifft für weltweit breit anlegende Fonds im Durchschnitt zu. Es gibt - weil Durchschnitt - eben durchaus Fonds die besser abschneiden. Die Wahrscheinlichkeit ist aber nicht sehr groß. Daher die positive Aussage zu Deinem Depot. Falls es Dich irgendwann mal interessiert gibt es auf Morningstar zu dem Th…

  • Wertpapier Depot für Minderjährige

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von Martin_419: „gibt es andere Broker, die nicht so starr bei der Anmeldung sind? “ Comdirect reich eine Kopie comdirect.de/depot/junior-depot.html#Funktionsweise Smartbroker will laut Antrag das Original oder eine beglaubigte Kopie

  • Was soll ich tun?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Hier stand Unsinn, Hatte 600.000 gelesen, das wäre hochriskant aufgrund der Einlagensicherung.

  • Einmalanlge in ETF

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von MM_1984: „Teilt Ihr diese Ansicht? “ Dazu vielleicht mal in den Crash-Thread schauen, einige kaufen, einige warten noch ab. Ich habe auch schon was gekauft, bin aber der Meinung, dass nicht alles Abwärtspotenzial in den Kursen enthalten ist. Zitat von MM_1984: „Soll ich den Betrag komplett als Einmalanlage einrichten oder macht es unter Umständen Sinn, hierfür einen Sparplan zu wählen? “ Auch das kann man so nicht beantworten. Wenn es weiter abwärts geht ist der Sparplan besser, wenn w…

  • Depot Umstrukturierung in der Krise?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Nur als Anmerkung: Kosten sind zweitrangig, Rendite zählt. Bestätigst Du ja im Grunde selbst, dass Dein Portfolio trotz Kosten ähnlich wie ein Finanztip-Portfolio performt hat. Das ist im übrigen erfreulich, Dir sind Fonds verkauft worden die ganz OK sind, da hatten wir schon andere Fälle. Das ist ausdrücklich nur neutral und nicht als Argument für/gegen Deine neue Strategie gemeint. Solange das Depot eher klein ist ist ein schlanker Ansatz auf jeden Fall OK. Falls Du dann mal mehr angespart has…

  • Hallo @hani, willkommen in der Community. Bei mir ist ein älterer Wechsel nicht bearbeitet und meine Anfrage zu den Gebühren wurde erst nach 4 Wochen beantwortet. Dort wurde ausgesagt, dass für Positionen aus beauftragtem Übertrag keine Gebühren berechnet werden. Ich meine, dass das auch weiter oben im Thread steht. Bei der BaFin kannst Du Dich gerne beschweren, Ermittlungen laufen schon s. Post #233 (über Deinem). Ein echter Schaden entsteht mMn nicht. Aufregen schadet nur den Abwehrkräften.

  • Depot Umstrukturierung in der Krise?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Wie besprochen habe ich mich ein wenig an Analyse versucht. Ich bin interessierter Laie, kann und darf nicht beraten, äußere also hier meine irrtumsbehaftete Meinung. Referenz ist eine Anlage nach Finanztip mit einem MSCI World ETF und Festgeld. Dazu habe ich die 5 Jahres-Performance des ETF110 in € mit 18,86% und Festgeld mit 5% über 5 Jahre unterstellt. Das ergibt dann 5 Jahresrenditen bei 30 / 50 / 70% ETF-Anteil von 9,15 / 11,93 / 14,72% Die drei großen Fonds haben Aktienanteile von 69 / 0 /…

  • Depot Umstrukturierung in der Krise?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Wo liegen die Fonds denn jetzt? Neues Depot ist gut, ich habe sowohl Smartbroker als auch TR sofern Fragen bestehen. Hinsichtlich der Analyse der Fonds schau ich noch mal drauf, dauert aber ein bisschen. Es geht mehr um die aktuelle Allokation, die findet man aus dem Factsheet. Der Gane hatte Ende Feb z.B. 69% Aktien, 15% Anleihen, Rest Kasse.

  • Wie sieht euer ETF Sparplan aus

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Bei JustETF ist das Portfolio hinterlegt, die Werte kann man aus dem Chart ablesen, 16,15% -6,50% 5,50% 8,30% Für 2015 gibt es keinen Wert, das 2011er Kommer hatte 2,48%, hier die 2011er Reihe 15,94% -6,36% 5,99% 9,24% 2,48%

  • Depot Umstrukturierung in der Krise?

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Kleine Anmerkung meinerseits; Quelle und Ziel passen nicht zusammen, In Deinem Depot sind einige Mischfonds drin, d.h. es ist ein Sicherheitsbaustein über Anleihen und z.T. auch Gold enthalten. Finanztip empfiehlt einen je nach Risikoneigung gestaffelten Sicherheitsbaustein in Form von Fest- oder Tagesgeld. Auch hier wird dann die Rendite nicht so hoch sein wie bei einem reinen Aktien-ETF. Grundlagen-Artikel s. hier finanztip.de/geldanlage/#c23359 speziell auf die prozentuale Verteilung in den M…

  • Wie sieht euer ETF Sparplan aus

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Das wäre die 70/30-Reihe von 2019-2015 mit MSCI World 21,60% -3,02% 5,42% 7,70% 7,73% Zum Gegencheck der 100% ETF-Wert 30,56% -4,61% 7,44% 10,66% 10,65% Was wäre die zweite Variante? Zu EM: wie ein anderer Schreiber hier habe ich damit eine schlechtere Performance erzielt, wobei das in meinem Fall auch was mit dem Zeitpunkt zu tun hat. Für mich, das ist aber ganz subjektiv, war EM eine Mode aufgrund guter Erfolge in länger vergangenen Jahren und die Rendite tendiert eher wieder zum Durchschnitt.…

  • Wie sieht euer ETF Sparplan aus

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Kannst ja mal über ein gestaffeltes Festgeld nachdenken, wobei im Gegensatz zu früher das Delta an Ertrag kaum den Aufwand wert sein dürfte.

  • Wie sieht euer ETF Sparplan aus

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich mache diesen Benchmark schon einige Jahre, speziell um meine gemanagten zu kontrollieren. Generell nehme ich den LU1681043599 weil in EUR und thesaurierend, das vermeidet Fehler in der Datenquelle. Lt JustETF hat der YTD -19,77%, auf 70% umgerechnet sind das -13,84%. Für das Festgeld habe ich oben auf die Schnelle nichts eingerechnet. Aktuell unterstelle ich 0,5% p.a. , was für YTD und 3 Monate rund 0,4 Promille bringen würde, also wäre das 70% Portfolio bei -13,8%. Früher habe ich den FMH-F…

  • Wie sieht euer ETF Sparplan aus

    Kater.Ka - - Geldanlage

    Beitrag

    Zu 1. ja Zu 2. im Moment keine Empfehlung meinerseits. Ich habe historisch einen gemanagten europäischen.