Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-32 von insgesamt 32.

  • Anleihe: Keine Kuponzahlung

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Danke zusammen, so wie Oekonom das beschrieben hat, ist es offensichtlich korrekt. Kauf war natürlich nicht ein Sonntag, sondern der Montag. Auf der Abrechnung steht, dass kein Kupon ausbezahlt wird. Das liegt daran, dass das Zeitfenster zwischen Kauf und Auszahlung zu klein ist. Ich fand das trotzdem merkwürdig und warf die Frage in die Community. Das ist in der Tat merkwürdig: auf boerse-stuttgart mit Stückzinsen., auf comdirect ohne. Da frage ich nochmal die IR, jetzt ist wohl die Verwirrung …

  • Anleihe: Keine Kuponzahlung

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo Ökonom, danke für deine Ausführung. Das ist richtig, ökonomisch macht das keinen großen Unterschied. Ich habe weder Stückzinsen bezahlt noch den Kupon bekommen. Aber ich kenne das so, dass der Kurs am Stichtag in dem Fall um 5,25 Prozent fällt. Hier nicht. Ist das eine besondere Art von Anleihe, also hat sie einen bestimmten Namen, der zeigt, dass man keine Stückzinsen bezahlt?

  • Anleihe: Keine Kuponzahlung

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich habe die Anleihe A11QFG gekauft, eine nachrangige Anleihe einer liquiden Lebensversicherung . Bisher bin ich mit Anleihen gut gefahren. Die hier hat keine Stückzinsen. Der Kauf war am 10.07., die Kuponzahlung am 15.07. Ich habe jedoch keinen Kupon erhalten. Weiß jemand, woran das liegt? Der Kurs der Anleihe ist am Folgetag nicht gefallen. Wenn man die Anleihe einen Monat vorher gekauft hätte, wie sähe es dann aus? Es ist ja wenig wahrscheinlich, dass die Verzinsunng nur dann ausbezahlt wird,…

  • Erfahrungen mit Mydealz.de?

    HeikoW - - Rabatte & Gutscheine

    Beitrag

    Und ich habe da unseren Kurzurlaub gebucht, für 21 Euro, es fallen dann noch 75 Euro an wie Kurtaxe und Beistellbett. Schwäbische Preise einfach. mydealz.de/deals/deutschlandwe…C3%BCbernachtungen-600554 Manchmal gibt es auch Schund und Product Placement, das liegt nicht an myDealz, sondern vermutlich an - sag ich mal - eifrigen Mitarbeitern einzelner Firmen. Deshalb ist es wichtig, immer ausreichend mit anderen Angeboten zu vergleichen.

  • Cashback Dienste

    HeikoW - - Geld zurück

    Beitrag

    Ich würde mich freuen, lieber Herr Tenhagen, von Ihnen und anderen Mitgliedern eine Bewertung zu hören. Haben Sie solche Dienste schon mal ausprobiert? Die Provisionen, die der Vermittler erhält, gibt er im Cashback zurück an den Endkunden. So gesehen teilen sich Cashback-Portal und Kunden diese Rückzahlung, die z.B. Amazon als Provision für den Kauf von einem Paar Schuhe vergütet. Eines solte man immer im Hinterkopf behalten: einige Unternehmen werten die Daten aus, bekommen somit Präferenzen u…

  • Depotumzug

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Der Umzug birgt ein kaum kalkulierbares Risiko, denn: die Wertpapiere sind während der Zeit nicht verfügbar, ein Abstoßen ist also nicht möglich. Ich habe mal bei meiner Online-Bank nachgefragt, sie sagten, es dauere sechs bis acht Wochen.

  • Hallo Schlesinger, besten Dank.

  • Der Flug ging von Deutschland über Madrid weiter nach Santiago und dann zum Zielflughafen in Chile. In Santiago musste ich das Gepäck abholen (bei manchnen Auslandsflügen passiert das). Die Fluggesellschaft Iberia vertröstete uns 5 Fluggäste vor Ort, das das schon noch kommen werde. Ich wartete und verpasste den Anschlussflug. Die Fluggesellschaft Iberia lehnt nun eine Entschädigung strikt ab, auch den Weiterflug musste ich aus eigener Tasche bezahlen. Ist das korrekt? Bezieht sich das Abkommen …

  • Zitat von Henning: „Zitat von Elke: „Cashkurs von Dirk Müller“ Und diese Quelle ist interessant? Was sind denn die Gebühren?“ Das frage ich mich auch, was der Herr Müller von sich gibt, ist nicht gerade mit Weisheiten bestückt. Mir fehlt bei ihm eine klare, sinnvolle Strategie für zukünftige Investitionen.

  • Zitat von Andreas: „@HeikoW: Verstehe ich nicht, warum das nicht stimmen soll. Netto 2770 EUR, also Brutto minus Sozialabgaben minus Steuern, bedeutet ein Elterngeld von 1800 EUR - also ungefähr wegen der Rundungen bei der SV. Höhere Nettoeinkommen wirken sich also nicht mehr aus. Das ist richtig, mein Fehler. Offiziell heisst es, 21 Prozent Sozialabgaben gehen vom Brutto ab. Dazu kommen noch die Steuern, z.B. Einkommen- und Kirchensteuer. Auch das schmälert. Sicher, das Ganze muss noch durch de…

  • Kapitalmarktausblick 2015

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von HeikoW: „Die Banque Cantonale comdirect.de/inf/aktien/detail…html?ID_NOTATION=29801143 ist kerngesund und erfreut die Anleger seit Jahren mit Kuponzahlungen (sprich Zinsen pro Jahr)“ Diese Anleihe hatte ich bis Donnerstag und nun verkauft. Der Kaufpreis lag bei 424 Euro, der Verkaufspreis bei gut 510 (Frankfurt). Das Risiko ist nun kaum mehr quantifizierbar, weil die Aktie in Schweizer Franken gehandelt wird und das nach der Entscheidung der Schweizer Zentralbank schwieriger wird, die …

  • @Andreas: Das stimmt, nach dem 3. Punkt habe ich gesucht. In der Tat ziehen sie also zusätzlich neben den 21 Prozent Sozialabgaben noch Steuern und Soli ab. Wenn also in Fachblättern zu lesen ist, ab 2770 Euro netto auf dem Gehaltszettel (65 % davon sind 1800 Euro) sei das Elterngeld gedeckelt, stimmt das so nicht. Zusätzlich zahlt man dann für das Elterngeld im Nachhinein einen Progressionsvorbehalt. Insgesamt ist es dennoch eine gute Sache. Dennoch finde ich es schade, dass der Gutverdiener 18…

  • Auf finanztip.de/elterngeld geht Katharina Nickoleit detailliert auf die Berechnung des Elterngelds ein. Mich würde interessieren, wie die Abzüge prozentual oder absolut aussehen. Vom Nettoeinkommen der 12 Monate werden abgezogen: 1000 Euro Arbeitnehmerpauschale 21 Prozent als pauschale Sozialabgaben Nun stellt sich die Frage, wie hoch die Pauschale für Steuern ist? Ist die ebenfalls prozentual, wovon ich ausgehe? Wie hoch ist die? Im Internet steht, dass sie der letzten Gehaltsabrechnung entnom…

  • Kapitalmarktausblick 2015

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo Franziska, ich muss dazu leider die Wirtschaftslehre ansprechen, um die Frage zu beantworten. Ein Professor der Uni Mannheim hat sich diesem Thema gewidmet und fand heraus, dass langfristig der Markt nicht zu schlagen sei. Genauso wenig, wie man das Wetter (hier gibt es allenfalls Wahrscheinlichkeiten) oder die Lottozahlen voraussagen kann (da gibt es mathematisch gar keine Progrnose, welche Zahlen kommen könnten, ausser die, dass die Wahrschienlichkeit 1 zu 49 ist bei der ersten Ziehung u…

  • Kapitalmarktausblick 2015

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Die Banken leigen meistens falsch. Schaut euch doch mal die Prognose ex post an. Solange der Index fällt, prognostizieren sie: der Dax könnte auf 8000 fallen, 7500 oder 7300 seien auch möglich. Wenn er steigt, sagen sie 11.500, legen bei Erreichen nochmal 10 Prozent als Prognose drauf. Da kann man gleich Lotto spielen. Es gibt bessere Möglichkeiten, als sich auf die Prognose der Banken zu verlassen.

  • Negative Realzinsen bei Sparkassen

    HeikoW - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    So, Leute, Hermann-Josef Tenhagen fasst das Thema nochmal transparent im SPIEGEL zusammen. Privatanleger zu verärgern ist ein NoGo. spiegel.de/wirtschaft/service/…sgebuehren-a-1005497.html

  • Negative Realzinsen bei Sparkassen

    HeikoW - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    das kann ich mir schwer vorstellen, das die Cortal diese Kondition um ein Jahr verlängert, ausser sie benötigt diese Gelder für die Bilanz :-) Da muss ich leider widersprechen. Unternehmen bezahlen z.B. sogenannte (Werbe-)kostenzuschüsse, um einen Kunden zu behalten oder als solchen neu zu gewinnen. Dieser finanzielle Anreiz ist in der Autobranche sehr üppig ("der VW jetzt mit 3000 Euro Preisvorteil", "Handy für 1 Euro"). Was kostet das für die Bank? Das hängt vom Kundenvermögen ab, sagen wir de…

  • Negative Realzinsen bei Sparkassen

    HeikoW - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    P.S.: Cortal Consors bezahlt 1,2 Prozent p.a., wer ein Konto dort eröffnet. Nach 12 Monaten ruft man an und kann mit etwas Geschick die aktuelle Verzinsung für Neukunden auch noch weitere 12 Monate mitnehmen. Hört sich überschaubar an, ist aber jedenfalls besser als bei den meisten anderen Girokonten. Und wie sieht´s bei euch aus?

  • Negative Realzinsen bei Sparkassen

    HeikoW - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von Finanz Exzellent: „Die Banken warten doch nur darauf, ihre teuren Fonds und Zertifikate so besser zu verkaufen.“ Das ist richtig. Aber ich glaube kaum, dass es eine Bank oder Sparkasse sich erlauben kann, Kapitaleinlagen (und sei es auch auf dem Girokonzo) negativ zu verzinsen. Genau an der Stelle werden viele Kunden das Institut verlassen, deshalb werden die Banken die Schwelle unangetastet lassen. Es ist mal wieder Zeit für Panikmache. Die Skatbank hat das gemacht hat, und sie merkt …

  • Das Wort Zinsen emotionalisiert so sehr, dass der (Werbeboschafts)-Empfänger nur die scheinbar niedrige Prozentzahl im Auge hat. Aber wichtig sind die gesamten Umstände, die meist nicht erfüllt sind: Wer z.B. eine Scoring-Bewertung von der Schufa von 97 oder 98 Prozent hat, wird vermutlich kaum den Superzins erhalten. Ich lasse mir die Bewertung jährlich (übrigens auch kostenlos möglich) zuschicken, um Korrekturen sofort vorzunehmen. Der ist übrigens (bei mir) etwas schlechter als erwartet, weil…

  • Auszahlplan

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo Manuel, danke für den Link, guter Artikel. Zitat von Manuel: „Zudem fällt meist Abgeltungssteuer beim Verkauf an, und man steigt dann mit einem geringeren Betrag wieder ein als ohne den zwischenzeitlichen Verkauf“ Der Fiskus besteuert immer die reinen Kursgewinne. Entstehen bei einem erneuten Kauf - auch zu einem geringen Kurs - wieder Gewinne, müssen auch diese besteuert werden, weil die Gewinnsumme beider Börsengeschäfte höher ist als bei nur einem Trade. So gesehen ist das Prinzip gerec…

  • Auszahlplan

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich will es an einem Beispiel darstellen: Investition Nr. 1 in 2012: 10.000 Eur zu einem Zinssatz über 1,2 Prozent: 120 Eur Zinsertrag Investition Nr 2 in 2013: weitere 10.000 Euro (d.h. Gesamtinvest 20.000 Eur) zu einem Zinssatz von 1,5 Prozent: für beide Anlagebeträge erhalte ich diese Verzinsung über 1,5 Prozent, auch wenn die 2. Investion erst in diesem Jahr erfolgte Zinsertrag in 2013: 150 + 150 = 300 Eur Investition Nr. 3 in 2014: weitere 10.000 (Gesamtinvestition 30.000,- Eur) bei 2,5 Pro…

  • Eigenheim

    HeikoW - - Kredit & Bauen

    Beitrag

    Hallo Henning, man muss sich schon die Mühe machen und den Markt beobachten, um sich ein Urteil bilden zu können. Das machen einige nicht und wundern sich dann, dass die Rendite unter den Erwartungen liegt. Der Spiegel meldete vor einigen Wochen übrigens, dass drei Millionen Vermieter Miese machen, ich finde gerade den Artikel nicht mehr. Inwiefern sprach er von "Amateurvermieter", weil Du hier ja mehrfach bewiesen hast, dass die Bezeichnung bei Dir absoluter Unfug ist?

  • Eigenheim

    HeikoW - - Kredit & Bauen

    Beitrag

    Zitat von Alfred: „Was nützt ein Eigenheim, wenn ich im Alter keine Barmittel in ausreichender Höhe zur Verfügung habe oder gar für den Erhalt des Vermögens noch Instandhaltungsinvestitionen vornehmen muß ?“ Das stimmt. Bei solchen weitreichenden Entscheidungen zeigen sich erst im Nachhinein, ob sie richtig waren. Studien zeigen, dass das Vermögen nachhaltig ansteigt, wenn man "kauft statt mietet". Das ist im Schnitt nach 29 Jahren erreicht. Eine lange Phase, über die keine Planungssicherheit be…

  • Eigenheim

    HeikoW - - Kredit & Bauen

    Beitrag

    Das Problem ist, dass man ja nicht voraussehen kann, wie die wirtschafltiche Lage im eigenen Umfeld und die ökonomische Lage des Landes in 15 oder 30 Jahren ist. Auch ist noch heute unklar, ob in 2050 das heute geltende Umlageverfahren in der Rente gekippt wird und die gesetzliche Rente gedeckelt wird (z.B. eine Basisrente über 500 Euro im Monat). Fakt ist, dass der Anteil der Einnahmen, die für die Miete vom monatlichen Einkommen verwendet wird, im Laufe der Zeit immer weiter gestiegen ist. Wen…

  • Sammelt Ihr etwas?

    HeikoW - - Gesprächsecke

    Beitrag

    @Franziska: das hört sich sehr motivierend an, so sollte es öfter sein. Zufriedenheit und motivert sein erinnert mich an Götz W. Werner, den ich einmal bei einem Vortrag gehört habe. Werner ist Verfechter des Grundeinkommens, wer den Namen nicht kennen sollte (und war Gründer der Drogeriemarktkette dm). Ob für oder gegen Grundeinkommen, sei dahingestellt. Aber die Wertschätzung der Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten ist eine Eigenschaft, die viele Unternehmen und Institutionen aus dem Blickfeld…

  • Auszahlplan

    HeikoW - - Geldanlage

    Beitrag

    Neben den von den Experten genannten Alternativen kann ich noch einen Tipp geben, der je nach Verlauf weniger Rendite erzielt, aber auch in unruhigen Zeiten für Balance sorgt. Rücklagen, die ich für einige Zeit nicht benötige, habe ich hinterlege bei Cosmosdirekt im Flexiblen Sparplan hinterlegt. Vorteil: Zugriff auf den Betrag ohne Wartefrist, kein Risiko bei einem Betrag über 40.000,- Euro, jährliche Steigerung des Zinssatzes düe eine Laufzeit bis zu 4 Jahren (obwohl ständig verfügbar). Intere…

  • Reihenendhaus kündigungsfrist

    HeikoW - - Ihr gutes Recht

    Beitrag

    Darüber hinaus gibt es gesetzliche Härtefälle, die die Kündigsfrist verlängern und somit zu mehr Spielraum führen, um eine gute Alternative zu finden. Beispielsweise bei einem Schwerbehindertengrad des Mieters.

  • darf ein Makler so arbeiten

    HeikoW - - Ihr gutes Recht

    Beitrag

    Ich vermute mal, dass der Makler eine Verkaufsaktion dieser Gestalt nicht zum ersten Mal macht und hier auch ein gewisses Kalkül dahinter steckt. Durch echtes oder scheinbares Verknappen der Ware kann man den Preis treiben, was viele schamlos ausnutzen. Es wäre falsch, jetzt zu sagen, auf einen Makler grundsätzlich zu verzichten. Die Frage ist, ob es eine andere Möglichkeit gibt, dem Ziel, eine Wohnung zu guten Konditionen zu kaufen, gerecht zu werden. Meine Erfahrung ist: kehre den gewöhnlichen…

  • Sammelt Ihr etwas?

    HeikoW - - Gesprächsecke

    Beitrag

    Ich war gestern bei der genannten Veranstaltung, bei denen Ideegeber ihre Konzepte vorgetragen haben, als Social Impact Lab. Das bedeutet, dass der soziale Charakter im Vordergrund steht. An sich ein rumdum gelungenes Konzept. Es waren acht Pitches, die jeweils fünf Minuten dauerten. Im Anschluss mussten die Referenten Rede und Antwort über acht Minuten stehen. Vier von diesen acht erhalten nun über einen Zeitraum von acht Monaten ein Büro und Beratungskompetenz aus dem Innovation Lab. Für umson…

  • Sammelt Ihr etwas?

    HeikoW - - Gesprächsecke

    Beitrag

    @MartinMu: müsste man mal ausprobieren. Leider bin ich kein Weinkenner, aber es scheint wohl ein Markt zu sein, der noch ein kümmerliches Dasein zeigt. @Franziska: die Idee ist da, jetzt fehlt nur noch die Umsetzung. @Henning: Danke für den Tipp. Habe ich mir angeschaut, gleich ein Buch bestellt zu dem Thema und vielleicht fahre ich Mittwoch nach Frankfurt zu einem einem Pitch der Andersgründer. Einer von ihnen ist Weinkenner. andersgruender.eu/termine/ande…in-frankfurt-am-main-1273

  • Sammelt Ihr etwas?

    HeikoW - - Gesprächsecke

    Beitrag

    Goldmünzen sollten standardisiert sein, also wenn dann sollte man die nur bei der Bank kaufen. Dort sind die Kauf- und Verkaufskurse allerdings sehr weit auseinander. Wer da schnell liquide sein möchte - z.B. beim Kauf eines Sachwerts - ist ähnlich gestellt wie bei Aktien. Der Thread heißt ja, ob wir etwas sammeln. Ich habe zur Hochzeit meiner Frau vorgeschlagen, jedes Jahr zum Hochzeitstag eine Flasche Wein aus dem Jahr, in dem wir gehieratet haben, aufmachen könnten. Das war am Anfang romantis…