Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Steuererklärung für Verstorbene

    muc - - Geld zurück

    Beitrag

    Zitat von Venzia2019: „Mein Mann ist Alleinerbe laut Testament “ Dann ist Ihr Mann verpflichtet die fehlenden Steuererklärungen abzugeben, sofern die Erblasserin zur Abgabe von Steuererklärungen verpflichtet war. Ist das nicht der Fall gewesen, kann Ihr Mann noch freiwillig Steuererklärungen bis zu einem Zeitraum von vier Jahren rückwirkend abgeben.

  • Zitat von Horstelchen: „Das klingt für mich fast als müsste sich da auch mal jemand (anderes ) durchklagen. “ Die Klage kann man sich sparen. Das, was Ihre Mutter jetzt nach Ablauf der Rentengarantiezeit festgestellt hat, ist gängige Praxis bei allen privaten Rentenversicherungen. Es geht nicht darum, dass der eventuell demente Rentenempfänger die Meldung vergisst, sondern darum, dass die Versicherung nicht betrogen wird, indem die Erben der Rentenempfängerin die Rente noch viele Jahre kassieren…

  • Steuererklärung für Verstorbene

    muc - - Geld zurück

    Beitrag

    Zitat von Venzia2019: „Ist es erlaubt auch für einen Verstorbenen eine Steuererklärung für mehrere Vorjahre zu machen? “ Das kann nur der Erbe, bzw. wenn es mehrere Erben sind, die Erbengemeinschaft machen. Prüfen Sie daher zunächst, wer Ihre Schwiegermutter beerbt hat.

  • Zitat von MF7525: „Einen Anwalt wollen wir eigentlich nicht einschalten wegen der Kosten. “ Diese Denke ist falsch. Schließlich sind Sie offensichtlich Eigentümer der Wohnung. Da sollten Sie sich einen Anwalt leisten können. Sonst machen Sie was falsch. Einen Mieter schnell aus einer Wohnung herauszukriegen bedarf juristischer Fachkenntnisse. Vor allem müssen Sie die Rechtsprechung des BGH zum Thema Eigenbedarfskündigung kennen. Nehmen Sie sich einen auf Vermieterrechte spezialisierten Anwalt. D…

  • Zitat von Breston67: „Meine private Versicherung habe ich heute nicht mehr erreicht, aber ich bin mir recht sicher, dass unsere Kinder dort nicht versichert bleiben können, wenn ich dort nicht mehr versichert bin. “ Da unterliegen Sie einem Irrtum! Selbstverständlich können (und sollten!) Ihre Kinder dort versichert bleiben. Bei einer PKV hat jeder (Mit-)Versicherte ein eigenes Rechtsverhältnis zum Versicherer. Insoweit haben Ihre Kinder eigene Ansprüche und vor allem müssen sie nicht eine neue …

  • Zitat von liki90: „Eine Bank hat kein Interesse daran Immobilienbesitzer zu werden? Also ehrlich noch nie gehört. Deshalb werden vermutlich Immoblienkredite an Familien mit 2k Netto vergeben... Die Leute zahlen fleißig ein (1-2, vlt auch 5-10 jahre), dann können sie nicht mehr zahlen. Der Kredit platzt, Immobilie gehört der Bank und die Bank kann diese für teuer Geld weiterverkaufen. Und du meinst tatsächlich, dass Banken darauf verzichten? Vor allem in Ballungszentren? “ So stellt sich der klei…

  • Hausverkauf teilweise

    muc - - Gesprächsecke

    Beitrag

    Zitat von diana121: „Kann ich meinen Anteil, von meinen Brüdern fordern, wenn sie es nicht freiwillig machen? Wenn nicht, was kann ich erreichen? Wie muss ich vorgehen? Wie läuft eine Zwangsversteigerung ab? “ Sollten Sie mit Ihren Brüdern in einer Erbengemeinschaft sein, können Sie versuchen, Ihren Erbteil zu verkaufen. Das ist in den §§ 2371ff BGB geregelt. Es gibt auch im Internet Anbieter, die Erbteile kaufen, wenn Immobilien involviert sind. Dies Erbteilkäufer setzen dann die Teilungsverste…

  • Offenbar wissen Sie nicht, dass eine Erstberatung beim Anwalt kostenmäßig auf 240 EUR gedeckelt ist. Sie müssen also keine 2.000 Euro bezahlen. Im Übrigen machen Sie etwas falsch, wenn Sie zwei schuldenfreie Immobilien haben, aber keine liquiden Mittel. Nehmen Sie einfach eine Immobilienfinanzierung auf die Vermietimmobilie auf! Die Zinsen mindern die Einkünfte aus V+V und bringen Sie damit auch unter die GKV-Einkommensgrenze. Und mit der frei gewordenen Liquidität können Sie entspannt leben und…

  • Zitat von InvestMoe: „Bei Provisionen bin ich mir nicht ganz sicher, ob da Umsatzsteuer drauf entfällt “ Provisionen sind als sonstige Leistung umsatzsteuerpflichtig. Sollte der Leistungsempfänger, also derjenige, der die Provision bezahlt, ein Unternehmer im EU-Ausland oder in der Schweiz sein, gilt das reverse-charge-Verfahren. Spätestens hier dürfte @blacky_258 überfordert sein. Denn bei sonstigen Leistungen innerhalb der EU muss auch monatlich eine Zusammenfassende Meldung beim Bundesamt für…

  • Sie müssen ein Gewerbe bei Ihrer Wohnsitzgemeinde anmelden. Dann werden Sie vom Finanzamt einen Fragebogen zur steuerlichen Erfassung erhalten. Den füllen Sie aus - notfalls mit Unterstützung eines Steuerberaters. Dann geben Sie im kommenden Jahr eine Steuererklärung ab und erklären Ihre Einkünfte aus Vermittlungstätigkeit. Sie werden dann einen Steuerbescheid erhalten und zahlen Ihre Einkommensteuer ganz normal - wie jeder Unternehmer. Alles kein Problem. Eine andere Frage ist die Meldepflicht …

  • Zitat von Alfredi: „Die bisherige selbstgenutzte Eigentumswohnung soll vermietet werden,da ein altes Haus zur Renovierung gekauft wurde und bald bezogen werden soll.Monatliche Einnahmen ca 900€ kalt.Davon gehen noch Steuern und NK ab. “ Wer zwei Immobilien besitzt, sollte sich eine anwaltliche Beratung zu dem Thema der Familienversicherung leisten können und nicht auf dieses Forum vertrauen.

  • Zitat von HaWa: „Habe ich Anspruch darauf, für die bereits geleistete und in Kürze noch zu leistende Vorauszahlung eine Bankbürgschaft zu verlangen? Besteht ggf. ein Rücktrittsrecht, falls eine Bankbürgschaft abgelehnt wird? “ Einen Anspruch haben Sie nicht. Sie haben den Vertrag ohne Forderung einer Besicherung der Vorauszahlung abgeschlossen. Sie können deshalb nicht im Nachhinein Sicherungen verlangen, die Sie vor Vertragsschluss nicht verlangt haben. Ein Rücktrittsrecht könnten Sie auf § 323…

  • Wertpapier Depot für Minderjährige

    muc - - Geldanlage

    Beitrag

    Wieso geben Sie die Geburtsurkunde nicht aus der Hand? Das zuständige Standesamt schickt Ihnen jederzeit auf einfache Anforderung eine aktuelle Geburtsurkunde zu. Kostet 10 EUR Verwaltungsgebühr.

  • Reise gebucht. Bei Groupon

    muc - - Auto & Reise

    Beitrag

    Treten Sie von dem Vertrag zurück aufgrund § 323 BGB. Erklären Sie diesen Rücktritt gegenüber beiden Vertragspartnern - also gegenüber Groupon und gegenüber dem Hotel. Zurückzahlen muss derjenige Vertragspartner, der das Geld von Ihnen hat. Das wissen Sie aber nicht. Hat Groupon Ihre Zahlung schon an das Hotel weitergeleitet? Wahrscheinlich nicht. Das müssen Sie herausfinden. Notfalls mit Auskunftsklage. Viel Erfolg!

  • ETF Sparplan im Alter

    muc - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von Altsachse: „Das mit dem Coronavirus, und den Auswirkungen, konnte keiner vorhersehen. Also brauche ich mich auch nicht ärgern, dass ich irgend etwas falsch gemacht habe. “ So isses! Un die Welt wird wegen Coronavirus NICHT untergehen. Die Reaktionen an den Börsen sind völlig übertrieben. Selbst wenn wir heuer eine Rezession erleben, wird deswegen nicht alles zusammenbrechen. Schwächere Marktteilnehmer werden vom Markt verschwinden und die stärkeren Wettbewerber werden gestärkt aus der …

  • Wegen Corona abgesagte Veranstaltung

    muc - - Geld zurück

    Beitrag

    Eine interessante Frage... - Ohne Hauptversammlung gibt es keinen Beschluss über die Ausschüttung der Dividende, keine Wahl eines Aufsichtsrats (muss nicht jedes Jahr stattfinden!) und keine Beschlüsse über Satzungsänderungen, Kapitalerhöhungen und andere grundlegende Fragen. Ich weiß nicht, ob es zulässig ist, eine Hauptversammlung vollständig ins Internet zu verlegen. Teilnahme an HV via Internet ist heute bereits vielfach möglich. Aber eine ausschließlich per Videostream durchgeführte HV hatt…

  • Wegen Corona abgesagte Veranstaltung

    muc - - Geld zurück

    Beitrag

    Zitat von CD1: „Kann ich diese Kosten zumindest steuerlich absetzen? “ Ja, das sind entweder Werbungskosten oder Betriebsausgaben. Je nachdem, ob Sie angestellt oder selbstständig sind. Bei Einkünften von Angestellten ist § 9 EStG maßgeblich, der Werbungskosten als Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen definiert. Bei Selbstständigen ist § 4 Abs. 4 EStG einschlägig. Danach sind Betriebsausgaben Aufwendungen, die durch den Betrieb veranlasst sind. Beide Definitionen wer…

  • Kredit von privat

    muc - - Kredit & Bauen

    Beitrag

    Wenn sich die Darlehensnehmer nicht einmal Quittungen für die geleisteten Zahlungen geben ließen, haben sie sehr wenig Chancen, die Forderung abzwehren. Sollte die Gläubigerin klagen - und danach sieht es ja aus, wenn jetzt ein Mahnbescheid zugestellt worden ist - dann steht Aussage gegen Aussage. Da wird es darauf ankommen, welche Partei dem Richter als glaubwürdiger erscheint. Für die Gläubigerin spricht jedenfalls der unterschriebene Darlehensvertrag und die letzte Zahlung. Dadurch ist schon …

  • Schenkung + Nießbrauch

    muc - - Steuern sparen

    Beitrag

    Die Grundsteuer trifft den Eigentümer. Schuldrechtlich kann vereinbart werden, dass der Nießbraucher die Grundsteuer übernimmt. Aber wenn der Nießbraucher nicht zahlen will oder kann, ist der Eigentümer derjenige, gegen den das Finanzamt vollstrecken wird. AfA für Gebäude können Sie nur nutzen, wenn Sie entweder ein Gebäude im Betriebsvermögen haben oder wenn Sie das Grundstück im Privatvermögen haben und Mieteinkünfte erzielen. Sollte das bei Ihnen nicht vorliegen, können nur Sie als Nießbrauch…

  • Geldanlagen für Generation 60+

    muc - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von Stil-E: „Welche Geldanlage bietet sich dieser Generation noch vor Rentenantritt an? (Rentenantritt vorraussichtlich mit 67 Jahren) Tage-, Festgeld bieten mittlerweile so gut wie keine Zinsen und für ein ETF Portfolio wäre der von Finanztip empfohlene Anlagehorizont von 15 Jahren nicht gegeben. “ Ein Denkfehler, der scheinbar nicht auszurotten ist! Und der auch den sog. "Finanzberatern" von ihren Ausbildern unermüdlich eingehämmert wird... Wieso um alles in der Welt hat jemand mit 60 ke…

  • Zitat von hamu_web: „Mein Steuerberater ist sich bei dem Thema nicht sicher. Die Frage ist, wie viel Gehalt man beziehen muss, damit es gerechtfertigt ist, Betreuungsgehalt als Gehaltsextra zu erhalten. “ Jetzt bin ich nicht sicher, ob Sie den richtigen Steuerberater haben... Die Gehaltsfindung bei einem GGF gehört zu den Kernthemen der steuerlichen Gestaltungsberatung! Wichtig ist der Fremdvergleich ausgehend von der Frage: "Würde ein fremder Dritter für diese Geschäftsführungstätigkeit mit den…

  • Verkauf per Mietkauf an nahen Verwandten

    muc - - Kredit & Bauen

    Beitrag

    Die Sinnhaftigkeit des Vorhabens erschließt sich mir nicht. Setzen Sie doch den Neffen zum Alleinerben ein - und fertig. Natürlich wird er Erbschaftsteuer zahlen müssen. Die muss er dann halt über ein Immobiliendarlehen finanzieren. Wenn Sie ihm jetzt das Haus unter Wert verkaufen, dann kann das Finanzamt eine teilentgeltliche Veräußerung annehmen und für den geschenkten Teil Schenkungsteuer festsetzen. Außerdem haben Sie dann den Verkaufserlös im Vermögen, welches Sie später hinterlassen. Dann …

  • Klären Sie die Erbrechtsfrage. Wenn Sie Erbe geworden sind, dürfen Sie auch verfügen. Seien Sie jedoch vorsichtig, falls Sie mehr Schulden als positive Vermögenswerte geerbt haben. Wenn Sie über den Nachlass verfügen, könnte dies so ausgelegt werden, dass Sie die Erbschaft nicht ausschlagen, sondern Ihr Erbe annehmen. Wenn Sie nicht aufpassen, haften Sie für die Schulden Ihrer Mutter mit Ihrem Privatvermögen. Da könnte die Ausschlagung des Erbes die bessere Alternative sein.

  • Zitat von lizzalis: „Wenn wir die Steuerklassen beibehalten: muss dann der Selbstständige trotzdem Vorauszahlungen leisten? Eher nicht, oder? “ Sie sollten die Steuerklasse auf jeden Fall wechseln, da die Steuerklasse I, in der Sie bisher waren, nur für Alleinstehende oder getrennt lebende Ehegatten gilt. Wenn Sie in die Steuerklasse IV gehen, wird sich an Ihrem Netto nichts ändern, weil die Steuerklasse IV für Ehepaare gedacht ist, bei denen beide ungefähr gleich viel verdienen. Die Freibeträge…

  • Arbeitnehmerpauschbetrag

    muc - - Steuern sparen

    Beitrag

    Zitat von Richard2020: „Wenn ich z. B. jetzt nur Kosten von höchstens 1000 Euro als Werbungskosten hätte, müsste ich dann auch eine Steuererklärung machen, wenn ich davon profitieren will? “ Nein, dann müssen Sie keine Steuererklärung machen. Der Arbeitnehmerpauschbetrag ist bereits in die monatlichen Lohnsteuerabzüge, die Ihr Arbeitgeber vorgenommen hat, eingearbeitet. Bei Arbeitnehmern lohnt sich eine freiwillige Steuererklärung nur dann, wenn die Werbungskosten pro Jahr mehr als 1.000 EUR bet…

  • So wie @Kater.Ka es beschrieben hat, ist es. Sie müssen nur darauf achten, dass Sie die Einkommenssituation Ihrer Frau im Blick behalten. Wenn sie in den nächsten Jahren als Selbstständige mehr verdient und Sie selbst als Arbeitnehmer weiterhin in der Steuerklasse III bleiben, werden Steuernachzahlungen fällig. Später wird das Finanzamt für Ihre Frau Steuervorauszahlungen festsetzen. Die muss sie dann alle drei Monate bezahlen. Sie stellen quasi das Äquivalent zum Lohnsteuereinbehahlt beim Arbei…

  • Zitat von lizzalis: „Dieses Jahr lassen wir noch alles, wie es ist - jeder macht seine Steuererklärung selbst. Aber ab nächsten Jahr wollen wir gerne die günstigste Variante wählen. Und ich krieg da Kopfschmerzen, weil ich bei den ganzen Regelungen nicht durchsehe. “ Kopfschmerzen sind nicht erforderlich. Ihre Situation ist steuerlich sehr einfach: Lassen Sie sich zusammen veranlagen - auch dieses Jahr schon! Wenn zwischen Ehegatten ein großer Einkommensunterschied besteht, ist die Zusammenveran…

  • Welcher Kreditvergeber gibt einem eine Chance?

    muc - - Kredit

    Beitrag

    Sie haben völlig richtig erkannt, dass bei Banken heute die Algorithmen über Darlehenswürdigkeit entscheiden. Und viele im Darlehensgeschäft tätigen Banken haben als Kunden halt den festangestellten Gehaltsempfänger im Fokus. Selbstständige fallen da von vornherein raus, weil für den Algorithmus bereits das Fehlen eines normalen Arbeitsvertrages als Kriterium für die Ablehnung ausreicht. Trotzdem gibt es auch heute noch in Banken Abteilungen für Selbstständige und Freiberufler. Ich weiß, wovon i…

  • Welcher Kreditvergeber gibt einem eine Chance?

    muc - - Kredit

    Beitrag

    Zitat von IanAnderson2: „@muc:der TE ist bereits selbständig. “ Ich habe das schon gelesen, dass er selbstständig ist. Allerdings schreibt er, dass er "Selbstständigenförderung vom Amt" bekommt. Damit meint er den Gründungszuschuss, den die Bundesagentur für Arbeit denjenigen Arbeitslosen zahlt, die eine Existenzgründung unternehmen. Dieser Gründungszuschuss wird nur für sechs Monate gewährt. Danach gibt es noch eine Zeit lang einen kleinen Betrag für die Bezahlung des Krankenkassenbeitrags. Jed…

  • Welcher Kreditvergeber gibt einem eine Chance?

    muc - - Kredit

    Beitrag

    Zitat von derjochen: „ber wenn das die Tipps so sind, bin ich etwas enttäuscht. Finanz Tip - wohl kaum. “ Was erwarten Sie? Sie schreiben nicht einmal, was Sie beruflich machen und wofür Sie das Darlehen verwenden wollen. Sie schreiben auch nicht, ob Sie Sicherheiten bieten können. Stattdessen teilen Sie mit, dass Sie "vom Amt" gefördert werden. Das lässt vermuten, dass Sie erst ganz am Anfang Ihrer Selbstständigkeit stehen. Dies schließt ein großes Risiko ein, dass Sie scheitern werden und das …

  • Kapitalertragssteuer bei Fondsumtausch

    muc - - Geldanlage

    Beitrag

    Durch den Tausch wurde steuerlich ein Gewinn realisiert. Sie haben jedoch im Fonds B entsprechende Anschaffungskosten mit dem Fondspreis vom Tag des Umtausches. Deswegen müssen Sie später auch nur die Differenz zwischen dem Verkaufspreis und diesen Anschaffungskosten versteuern. Deshalb findet keine Doppelbesteuerung des Gewinns statt.

  • Wenn Sie Mitglied der Kirche sind, sind Sie kirchensteuerpflichtig. Dass der Arbeitgeber die Steuern nicht abgeführt hat, befreit Sie nicht von der Steuerpflicht. Sie werden die Steuern für den Zeitraum, für den diese nicht abgeführt worden sind, nachzahlen müssen. Da das Finanzamt für die Kirchensteuerämter die Inkassofunktion übernimmt, müssen Sie das Lohnsteuerfinanzamt auf den Fehler aufmerksam machen. Dieses wird dann das zuständige Kirchensteueramt informieren und Sie werden von dort einen…

  • Zitat von Marek: „An wen könnte man sich wenden, um sich durch unabhängige Expert*innen in einem persönlichen Gespräch beraten zu lassen? “ Ich empfehle Ihnen ebenfalls das Buch von Gerd Kommer: Kaufen oder mieten? Dort werden in sachlicher Form und unterfüttert mit vielen Fakten alle Argumente für und wider abgewogen. Nach der Lektüre dieses Buches brauchen Sie keinen "Fachberater" mehr! Sie bilden sich Ihr Urteil selbst Im Übrigen ist Ihnen zu empfehlen, dass Sie verstärkt erst einmal Eigenkap…

  • Zitat von Frankfarter: „Sie muss also auf jeden Fall eine kranvenversicherugspflichtigen Arbeit (= über 450,00 € ?) aufnehmen, sehe ich das richtig?' “ Ja, so ist es. Ab 450 EUR/Monat tritt eigene Versicherungspflicht ein. Dann kommt es nicht mehr darauf an, wie der Ehegatte versichert ist. Ausser einer abhängigen Beschäftigung fällt mir kein Weg ein, wie Ihre Frau zu einer Versicherungspflicht kommen könnte. Aber vielleicht hat @Referat Janders noch eine Idee, an die ich nicht gedacht habe.

  • Zitat von Frankfarter: „Gibt es da noch eine andere Lösung, die nicht so kostenintensiv ist. “ Nein, gibt es leider nicht. Wenn Ihre Frau keine Arbeit aufnimmt, wie von @Referat Janders vorgeschlagen, werden Sie den GKV-Beitrag - wie von der Krankenkasse gefordert - zahlen müssen. Ob eine PKV-Versicherung für Ihre Frau angesichts Ihres heutigen Eintrittsalters sinnvoll ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Sie sollten jedoch berücksichtigen, dass Ihre Frau später nicht mehr in die GKV zurückkehre…

  • Bank verlangt Personalausweis

    muc - - Bank & Konto

    Beitrag

    Zitat von estov: „Diese Aussage ist meiner Meinung nach ignorant. “ Bei allem Respekt für Ihre Frau Mutter: haben Sie sich schon mal gefragt, ob die Ignoranz vielleicht auf ihrer Seite besteht? Es könnte sein, dass Ihre Mutter die Digitalisierung ignoriert. Das ist ein Problem, weil die Digitalisierung unsere gesamten Lebensbereiche verändert. So wie die Erfindung des Automobils dafür gesorgt hat, dass heute niemand mehr - abgesehen von Trachtenumzügen - mit Pferd und Wagen unterwegs ist, sorgt …

  • Zitat von Steuerfrau: „und bin mir bewusst, wie knifflig die Frage ist. “ Sorry, aber Ihre Frage ist NICHT KNIFFLIG. Ihr Steuerberater sollte aufgrund seiner Ausbildung in der Lage sein, das Einkommensteuergesetz zu lesen. Empfehlen Sie ihm den § 10 Abs. 1 Nr. 2 lit. a EStG. Dort steht ganz simpel, das Beiträge zu den gesetzlichen Rentenversicherungen als Sonderausgaben abzugsfähig sind. Es kommt nicht darauf an, ob bei einem Ehepaar ein Ehegatte bereits Rente bezieht! Es gibt zwar in den weiter…

  • Bank verlangt Personalausweis

    muc - - Bank & Konto

    Beitrag

    Zitat von estov: „Ich finde es unverhältnismäßig und mich interessiert, ob das rechtens ist. “ Weshalb sollte es nicht rechtens sein? Die Bank will sich vor Betrug schützen. Das ist nachvollziehbar. Nicht nachvollziehbar ist, dass sich Menschen gegen Online-Banking wehren. Wer sich so verhält, muss akzeptieren, dass sein Leben immer komplizierter wird.

  • Zitat von Steuerfrau: „Doch gilt der doppelte maximale Altersvorsorgebeitrag auch dann, wenn einer der beiden Ehepartner bereits Rentner ist (und nach Erreichen der Regelaltersgrenze solche Einzahlungen normalerweise gar nicht mehr möglich sind)? “ Ja. Gilt auch dann. Für die Sonderausgabenhöchstbeträge kommt es nicht darauf an, aus welcher Einkunftsart die Einkünfte erzielt werden. Also auch Rentner, Freiberufler, Gewerbetreibende, Landwirte und Vermieter können bis zu den Höchstgrenzen Beiträg…

  • Afrika – Anlagechancen?

    muc - - Geldanlage

    Beitrag

    Sehe ich auch so. Direkt in Afrika würde ich nicht investieren. Allerdings kann man Aktien internationaler Multis durchaus kaufen, die von der Entwicklung in Afrika positiv beeinflusst werden, z.B. McDonald's, Coca Cola, Alphabet (Google) und Microsoft.