Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Danke für den Erfahrungsbericht! Als Mensch mit Affinität zur Wissenschaft halte ich den Nachweis der Kausalität bei möglichen Folgeerkrankungen auch für schwierig bis unmöglich. Allerdings können sich die Ansichten von Juristen und Wissenschaftlern auch gerne mal unterscheiden. Inzwischen hat tatsächlich ein Versicherer nach der Risikovoranfrage keinen Leistungsausschluss vorgesehen. Damit hat sich die Frage nach dem richtigen Versicherer und der für mich idealsten Formulierung der Ausschlusskl…

  • Vielen Dank für die Einschätzung. Zitat von Referat Janders: „Falls es doch so kommt, dann wird es wohl auf einen (längeren) Rechtsstreit mit Gutachten und Gegengutachten hinauslaufen. “ Das habe ich befürchtet. Da ist man schon so krank, dass man seinen Beruf nicht mehr ausüben kann und dann darf man noch einen existenzbedrohenden Rechtsstreit gegen die Versicherungsgesellschaft führen. In jedem Fall sollte ich mir besser eine zusätzliche Bar-Reserve für mindestens 24 Monate schaffen, um währen…

  • Hallo zusammen, ich plane eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Mit einem Honorar-Berater habe ich auch schon einige Angebote verglichen. Generell bin ich gesund aber in den Gesundheitsfragen wurde u.A. nach Schuppenflechte gefragt. Ich hatte mal für eine Weile eine völlig unproblematische Schuppenflechte auf der Kopfhaut, die ich ehrlicherweise im Fragebogen für die Risikovoranfrage angegeben habe. Alle angefragten Versicherungen sind bereit mich zu versichern, insofern eine Aussch…