Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 152.

  • Ich denke, die meisten Bürger verstehen das Interview nicht. Dyskalkulie im Endstadium ist doch weiter verbreitet als bisher angenommen.

  • Bafin ist ein Tiger, der noch nicht mal weiß, dass es Zähne gibt. Als Antwort kommt so ein Blubberbrief, der meist nicht einmal zum Sachverhalt passt. Copy and paste.

  • Unsere Riester zeigt ein plus von rd. 50% auf alle Einzahlungen, selbst nach dem Corona-Crash. Liegt an der hohen Aktienquote, die ich selber mittels einer brauchbaren Fondsauswahl steuern kann und den sehr niedrigen Kosten des Produkts. Bevor ihr fragt: gibt es nicht mehr. Wer bietet inzwischen keine Riester mehr an: - Cosmos Direkt - Debeka ... Totgeschwiegen von der Presse. Warum ich Riester brauchbar finde: man erhält eine Förderung von 2.100 EUR mal Grenzsteuersatz, also i.d.R. mindestens 6…

  • Das ist auch der Grund, warum ich jede Form von staatlich "geförderter" Altersvorsorge ablehne, außer Riester mit Komplettentnahme vor Rentenbeginn zu Entschuldung eigener Immobilie. Allein die Versicherungsprämie (Zwang) für das Langlebigkeitsrisiko (85+) bei Riester in immens.

  • "Ticketausstellungsgebühr"

    johannesD - - Auto & Reise

    Beitrag

    Ich würde mich mal auf den Standpunkt stellen, dass der Erfolg geschuldet wird, was hier nicht der Fall ist. Also nicht zahlen.

  • "Ticketausstellungsgebühr"

    johannesD - - Auto & Reise

    Beitrag

    Sieht irgendwie wie eine Provision aus, diese "Gebühr". Wurde diese denn ausdrücklich vereinbart?

  • Bei der Commerzbank sind m.E. nur Stümper am Werk. Die wissen immer nichts genaues: - Filialen sollen geschlossen werden, aber welche es sind: unbekannt. - Mitarbeiter sollen abgebaut werden, aber welche ist unbekannt. - Die Comdirect soll integriert werden, aber was sich ändert, unbekannt. Transparenz und fortlaufende Information geht anders.

  • Ja, geht. Das Finanzamt verlangt einen Erbschein o.ä.

  • Für die CoBa gibt es doch keinen Grund die Marke comdirect aufzugeben, oder?

  • Ich hatte vor Jahren (da Starmoney immer langsamer wurde) mal alle Bankingprogramme mit meinen sehr, sehr umfangreichen Daten (bis in DM Zeiten zurück) gequält. Mein Testsieger ist Alf-Banco.

  • zeitgemäßes Vererben

    johannesD - - Bank & Konto

    Beitrag

    Es müsste ein Anbieter sein, der mehrere Depots auf einen Namen anbietet. Mir ist da Comdirect und Degiro im Kopf. Einfach mal dort fragen. Auf Fintechs wie Weltsparen würde ich da nicht setzen, da die sicher in einigen Jahren nicht mehr sind. Gut, die CoBa braucht bald wieder Staatshilfe, aber zumindest ist die systemrelevant. Degiro gilt nicht als steuereinfach, da in den NL.

  • Kann der Grund eine USA Verbindung sein?

  • Grundsätzlich gehörst du in die GKV. Ob eine "WHK-Stelle" eine PKV ermöglicht, sollte mit der/deiner Krankenkasse geklärt werden. Bei Stipendiaten gibt es auch Besonderheiten. Studenten in der PKV haben meist Eltern in der PKV.

  • Klatsche ist einfach ein unheimlicher Kostentreiber, deswegen wird da gerne begrenzt. Viele Lehrer sind eben noch Beamte. Guck doch an, wie viele einen Tremor haben.

  • Zitat von liki90: „? Sind diese Institute wirklich unabhängig? “ Ich frag immer, wer bezahlt die? MAP ist ein Branchendienst und keine Stiftung Warentest. Map bewertet u.a. die Bilanz. Was interessiert mich die Bilanz der Gesellschaft, wenn sie eine gute Bilanz hat, weil sie Leistungen ablehnt? Kaufe meine Auto auch nicht nach der Bilanz des Autokonzerns.

  • Zitat von liki90: „Was bedeutet "für Beamte ausreichend" “ Das bedeutet, dass die Beihilfe auch nicht alles unbegrenzt zahlt und die Debeka sich an deren Leistungskatalog anpasst. Die Debeka ist ein typischer Beamtenversicherer. Da liegen deren Kompetenzen und da machen sie sehr erfolgreich.

  • Zitat von liki90: „Die HUK und die LVM werden nicht über Makler vertrieben? Das wäre mir jetzt persönlich neu, da ich auch für diese zwei Versicherer Angebote von Maklern erhalten hatte. “ Huk activmakler.de/69900/75609.html LVM lvm.de/wps/portal/lvm/die-lvm/…r-uns-ausschliesslichkeit In den AGB wird ein Heilmittelkatalog wohl nicht stehen. Versuche mal die Allgemeinen Versicherungsbedingungen oder die Bedingungen zum Tarif.

  • Zitat von Referat Janders: „@johannesD Verständnisfrage: "Im Auffüller", was heißt das? “ Die Vertreter der Debeka sind Angestellte mit einem Mindesteinkommen, welches "ins Verdienen" gebracht werden muss. Wenn man nicht genug Provisionen schreibt, entsteht der Auffüller. Solange der Auffüller nicht abgebaut ist, gibt es keine Provisionsauszahlung, man erhält also weiterhin ein Mindesteinkommen. Die Debeka arbeitet folglich nicht mit Maklern zusammen, wie auch die HUK oder die LVM. Der Burner is…

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    johannesD - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zum Anwalt und klagen. BaFin ist sinnfrei, da Sesselpuper.

  • LeasePlan Bank

    johannesD - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Den Ratingagenturen haben wir schon die erste Finanzkrise zu verdanken. Richtige "Wahrheitsmedien", wie das Nachrichtenmagazin Spiegel. Wenn Leaseplan Inso anmeldet, einfach das Rating anpassen ....

  • Die Debeka bezahlt ihre Mitarbeiter schlecht. Rund 90% sollen "im Auffüller" sein. Leistungsmäßig ist die Debeka auch nicht so der Brüller. Psycho, Kinderwunsch, ... z.B. Aber dafür passt dann das P/L Verhältnis.

  • Reinigung Mietwohnung bei Auszug

    johannesD - - Ihr gutes Recht

    Beitrag

    Kenne die Beschädigungen nicht genau. Aber wenn man berechnet, dass Handwerker kaum noch unter 60 EUR brutto arbeiten ... mehr als fair.

  • Zitat von kuehn.tim: „Und auch wenn ich auf Youtube irgendwelche "Immobiliengurus" ansehe scheint es mir, als hätten die teilweise einfach nur unverschämtes Glück gehabt: Wohnungen für nicht mal 50.000€ gekauft und für 400-500€ kalt vermietet - ja natürlich lohnt sich das. Heute scheint mir das aber doch eher utopisch. “ Am Ende eines Zyklus ist das utopisch, richtig. Ein Tausch von Geld in Immos macht m.E. aktuell nur Sinn, wenn man vom Untergang des Euros ausgeht und damit rechnet, dass kein h…

  • Theoretisch vielleicht. Die Tarife werden regelmäßig geschlossen (sie vergreisen), so daß der Zeitrahmen in dem es den gleichen Tarif für den gleichen Preise gibt, gering ist. Die Tarife werden regelmäßig neu kalkuliert, so daß jeder irgendwie seinen eigenen Tarif mit eigenen Altersrückstellungen hat. M.E. gewolltes undurchsichtiges System, welches zu 99% günstiger ist, als Höchstsatz GKV.

  • Mach ma gleich, wenn Du noch an das Gute im BaFin glaubst.

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    johannesD - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Der zahnlose Schmusekatzen-Tiger BaFin knöpft sich FlatEx vor: finanz-szene.de/digital-bankin…x-beschaeftigt-die-bafin/ Da man über die BaFin wirklich nur lachen kann, dauern die Depotüberträge sich jetzt noch länger.

  • Kurze Arbeitsverhältnisse sind immer blöd im Lebenslauf. Laß Dich doch wegen Corona kündigen.

  • In Rahmen der Corona Krise gab es verschiedene behördliche Anordnungen, Betrieb zu schließen. Erstatten die Gesundheitsämter die weiterlaufenden nicht unerheblichen Betriebskosten? Darlehn kommen nicht in Frage, da die Gewinnspanne recht niedrig ist. Eine Darlehnsaufnahme ist keinesfalls wirtschaftlich. Er handelt sich um eine haftungsbeschränkte Gesellschaft.

  • LeasePlan Bank

    johannesD - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Geiles langes Geschwafel. Habe mir LeasePlan mal von den Gebrauchtwagenpreisen her angesehen und möchte denen eine glückliche Zukunft wünschen.

  • Der Arbeitgeber hat ein wohlwollendes Zeugnis auszustellen. Die Formulierungen bleiben ihm überlassen. Kritisch sind Formulierungen wie kurze Arbeitsverhältnisse oder Beendigungen mitten im Monat. Eine Variante sollte reichen. Jeder Arbeitgeber hat da so seinen Stil.

  • Santander ist ähnlich schmuddelig wie die Deutsche Bank (Post, Noris, BHW...). Denken sich immer neuen Dreck aus. EDV ist auch nicht beider Stärke. Ein verlässlicher Partner sieht anders aus. Würde DKB und eine gebuhrendfrei Mastercard vorschlagen. Bei der DKB kann man auch ohne Gehaltseingang Aktivkunde sein. Bei der gebuhrenfrei muß man zwar aktiv überweisen, aber es gibt keine Fremdwährungsentgelte.

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    johannesD - - Geldanlage

    Beitrag

    Die meisten Aktien waren sehr sehr hoch bewertet. Corona gibt nur den Grund, zu einer realistischeren Bewertung zurück zu finden. Dauert noch, bis es wieder nachhaltig steigt. Wochen der Unsicherheit sind angesagt.

  • Zitat von pmd: „Berücksichtigt man nun noch, dass die Beitragssteigerungen p.a. im Schnitt bei der GKV höher waren als bei der PKV, dann würde es Sinn machen, in der PKV zu bleiben? Oder wo liegt mein Denkfehler?? “ Toller PKV Tarif, bei mir ist es umgekehrt. Kann mir nicht vorstellen, dass das KV System in den nächsten Jahren so bleiben kann. In den letzten 25 Jahren haben sich die GKV/PV Beitragssätze etwa verdoppelt von rd. 10 auf fast 20%. Das GKV System ist ein Selbstbedienungsladen ohne wi…

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    johannesD - - Geldanlage

    Beitrag

    5% ist ja noch kein Crash. Nur eine deutliche Kursbewegung. Ob der Markt insgesamt 25-30% korrigiert, weiß ich auch nicht. Aber die großen Werte könnten es vertragen, um wieder zu einer vernünftigen Bewertung zu gelangen. Diese Wochen kommen Bayer (Do.) und BASF (Fr.) Zahlen. Jeweils um 14 Uhr. Danach wissen wir, was die Konjunktur macht.

  • Wallbox für e-Auto?

    johannesD - - Auto & Reise

    Beitrag

    Da der Strompreis sich in den letzten 20 Jahren verdreifacht hat, haben wir die 0,35 EUR/kwh sicherlich bald geschafft. Übrigens "herkömmlicher" Kraftstoff kostet nur 40% mehr. Die ersten harten Drogen sind immer kostenlos.

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    johannesD - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von nft: „Zitat: „ “ ** gibt es eigentlich Put-Optionen auf den Kurs von Flatex ? ** “ Keine Optionen und auch keine Optionsscheine. Von L+S gibt es 10 Short Knock-outs (Hebelzertifikate)

  • Broker vergleichen

    johannesD - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Mal zwei wird ein Schuh draus: 144 EUR. Bei Degiro kostet das 0,50 EUR + 0,004 Dollar pro Aktie also rund 1,10 EUR. Umrechnung 0,1% = 10 EUR. Beim Kauf. und gleiches nochmal beim Verkauf. Also 22,20 EUR.

  • Broker vergleichen

    johannesD - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Smartbroker ist der günstigste Broker bei deutschem Handel. Handelplatzentgelte werden wohl nicht erhoben, oder? Zum Vergleich: bei Degiro sind die Handelsplatzentgelt in der Gebühr enthalten. Nach der letzten Gebührensenkung ist Degiro fast auf IB Niveau angekommen. Degiro nimmt für automatische Fremdwährungsumrechnungen 0,1% Gebühr. Wenn man die AutoFx-Funktion abschaltet, tauscht man für 10 EUR + 0,02% die Währung manuell um. Dies ist für CHF, DKK, GBP, NOK, SEK und USD möglich.

  • Geldanlage für Kinder

    johannesD - - Geldanlage

    Beitrag

    Wenn eine NV bei der Bank abgegeben wird, wird keine Steuer seitens der Bank einbehalten.

  • Jedes Produkt hat Kosten. Je mehr staatliche Förderung ("Steuervorteil, Zulage ...") und Versicherung drin steckt, desto höher. Auch ETFs haben Kosten, nämlich Kaufkosten, Depotkosten, Spreads, ggf. ATC Gebühren und die offengelegten Verwaltungskosten. Allein beim eigenen Aktieninvestment sind die Kosten einfach ersichtlich. Die Rürup-Rente ist für mich das Allerletzte, in das ich investieren würde. Dann lieber freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rente (wg. Inflationsschutz). Steuerlich werd…