Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

  • Vielen Dank für die schnelle und gut verständliche Antwort. Es bleibt also weiterhin alles andere als einfach mit den sicheren Anlagen, von denen ich wenigstens erwarten würde, etwas über der Inflation zu liegen...

  • Liebe Community, wir alle haben bekanntlich das Problem, was soll man mit dem Geld machen, was man nicht längerfristig anlegen in ETFs und auch nicht zum Notgroschen auf dem Tagesgeldkonto zählt. Letztes Jahr hatte ich noch Festgeldanlagen gemacht für 1 bis 3 Jahren in Stufen. Jetzt habe ich einen Artikel in der FAZ gelesen, den ich hier mal verlinke: faz.net/aktuell/finanzen/finan…t-tagesgeld-16562668.html Dort wird auf einen Fonds verwiesen. Wie ist Eure Meinung dazu, könnte das wirklich im Mo…

  • Hallo, Danke für die schnelle Antwort. Wo sind denn jetzt genau die Risiken meiner Überlegungen? Liegen Sie vielleicht darin, dass ich in der Zeit, in der ich keine ETFs mehr besitze natürlich auch keine Dividenden an mich ausgezahlt werden, die bei meinem thesaurierenden ETF natürlich auch den Zinseszinseffekt erst begründen?

  • Liebe Forenmitglieder, ich bin in den letzten Tagen viel am Grübeln, wenn ich die Weltpolitik und die Weltwirtschaftslage so verfolge: Themen Trump, Handelskrieg mit China, allgemein sich abkühlende Wirtschaft, mögliche künftige Rezession. Ich habe gemäß den Anlageempfehlungen von Finanztip vor einigen Jahren einen großen Teil meines Anlagevermögens in ETFs auf den MSCI World geparkt. Dieser ist, wie allgemein bekannt, in den letzten Jahren schön gestiegen. In den letzten Tagen ging es nun orden…

  • Werden eigentliche Verlusttöpfe immer weiter übertragen, von Jahr zu Jahr? Wird also ein Verlust im Jahr 2018, der im allgemeinen Verlusttopf aufgeführt ist und nach 2019 übertragen wird, dann auch wieder nach 2020 übertragen, wenn im Jahre 2019 nicht genug Gewinne gemacht wurden, die den Verlust wieder ausgleichen? Gruß dr_vergleich

  • Hallo, ich weiß nicht genau, was domiliziert ist, aber es stimmt: Dort ist bei meinem MSCI ETF Fonds IE00B4L5Y983 angegeben: Domizil: Irland. Aber gleichzeitig heißt es dort: Währung USD Natürlich kann ich immer Gelder wechseln, ich dachte nur, dies hätte irgendeinen Vorteil wegen Kursverhältnissen.

  • Liebe Community, ich bin Anfänger in Sachen Geldanlage. Ich habe letztes Jahr ETFs gekauft gemäß den Empfehlungen von Finanztip vom MSCI World, das Konto liegt bei Onvista. Gekauft habe ich die Anlagen natürlich mit zuvor zur Bank transferierten Euro-Beträgen. Jetzt stellt sich für mich folgende Frage: Falls ich eines Tages in ein anderes Land umziehen würde, z.B. USA, könnte ich die Wertpapiere, die ja weltweit gehandelt werden, auch an einer amerikanischen Börse verkaufen, um als Erlös Dollar …