Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Mit anderen Worten, der Eingangspost lieferte nur Falschinformationen und ist in jeder Hinsicht unbegründet. Neudeutsch heißt das wohl Fake-News.

  • Zitat von Lothar-HH: „Uli Hoeness`'ses beste Anwälte bestritten natürlich auch dessen "Vorsatz" bei Nichterklärung seiner Wertpapier-Veräußerungsgewinne, “ Das ist falsch, ich kenne natürlich nicht die Schriftsätze, sondern nur dass, was in der Presse stand, und da ging es um ganz was anderes. Außerdem wirft du jetzt einiges durcheinander. Der Hoeness hat eine unvollständige Selbstanzeige eingereicht, damit war die Frage, ob eine Steuerhinterziehung vorliegt, nicht mehr relevant! Seine (neuen) A…

  • Sehr interessanter Hinweis, ich habe in den letzten Tagen meine steuerliche Information von der ebase bekommen, aber noch nicht im Detail angesehen. Trotz aller Pflichten würde ich aber die Nummer nicht ganz so hoch aufhängen: Zitat von Lothar-HH: „juristisch ist die Nichterklärung dieser Beträge in der Steuererklärung eindeutig Steuerhinterziehung! “ Der Verdacht drängt sich auf, aber zu den Tatbestandsvoraussetzungen einer Steuerhinterziehung gehören auch der "Vorsatz", den ich hier nicht paus…

  • Steuerliche Informationen für Influencer: Die Sondereinheit Zentrale Steueraufsicht (Online-Taskforce) des Bayerischen Landesamtes für Steuerern (BayLfSt) hat eine 9-seitige Broschüre mit steuerlichen Informationen für Social-Media-Akteure (Stand 2020) veröffentlicht: finanzamt.bayern.de/Informatio…s/Zielgruppen/Influencer/

  • @blubber1234 hier noch ein paar Faxnummern, damit dir nicht langweilig wird : - Auf der Website von Exklusiv Marketing (exclusiv-marketing.com/impressum/) steht im Impressum folgende Faxnummer: 089 / 211 291 87. - Dann gibt es da noch Presseshow.news / PVZ.de (pvz.de/impressum.html). Auch mit diesem Laden kommt man in Kontakt, wenn man sich von Finanztip in eine kostenlose, potentielle Abofalle verführen lässt. Faxnummer dort: Telefax: +49 (0) 451 / 49 06 670. Eventus Media ist auch mit Zeitschr…

  • Computer gemeinsam absetzen?

    Oekonom - - Steuern sparen

    Beitrag

    Zitat von mariagrig: „Das passt dann doch nicht zum Tätigkeitsbereich... “ Muss es das den? Spontan fällt mir da nur ein, dass ein Freiberufler aufpassen muss, dass er den Status des Freiberuflers nicht durch eine gewerbliche "Nebentätigkeit" gefährdet. Also zB der Zahnarzt, der nebenbei noch elektrische Zahnbürsten, Zahnseide usw verkauft. Ansonsten: Ich gehe mal davon aus, dass Euer PC kein Vermögen gekostet hat und einer allein den Kauf "stemmen" kann. Also im Zweifelsfall verkaufst du den na…

  • Computer gemeinsam absetzen?

    Oekonom - - Steuern sparen

    Beitrag

    Und auf welchen Namen lautet die Rechnung? Idee: Der Rechnungsadressat setzt den PC voll ab und stellt dem Ehepartner eine Rechnung über die Nutzung.... Dann passt auch der Vorsteuerabzug zur Rechnung

  • Steuererklärung - Falschangaben

    Oekonom - - Steuern sparen

    Beitrag

    Was mir grad noch einfällt: Die Aussage der Schufa, dass sie keine Infos zu Nationalität und Familienstand hat, ist m.E. nicht immer korrekt. Wer eine Selbstauskunft beantragt, muss eine Kopie von Personalausweis mitschicken, die natürlich gespeichert wird und da stehen die Dinge bekanntlich drauf.....

  • Steuererklärung - Falschangaben

    Oekonom - - Steuern sparen

    Beitrag

    Zitat von kruemelei20: „Nun wollte ich fragen, ob diese Unachtsamkeit meinerseits irgendwelche Folgen hat. “ Nein, dass hat keine Folgen, aber wenn du dich besser fühlst, dann ruf an. Ich hatte mal einen ähnlichen Fall. Mein 450 Euro Mini-Job wurde vom Arbeitgeber falsch angemeldet und dann als "normaler" Lohn ans Finanzamt gemeldet. ich habe nichts in der Steuererklärung angegeben, weil ich ja (laut Vertrag) einen Minijob hatte. Im Steuerbescheid tauchte dann auch der Lohn auf, den ich nicht an…

  • Renovierungskosten nach Hauskauf

    Oekonom - - Steuern sparen

    Beitrag

    Zitat von Suuuuuus: „grundsätzlich ist der Zeitpunkt bezüglich des Übergang Nutzen und Lasten im steuerlichen Sinne relevant wenn es um die 10-jährige Verjährungsfrist im Sinne der privaten Veräußerungsgeschäfte geht. Da dies nicht Gegendstand Ihrer Frage war, gehe ich auch hierauf nicht weiter ein. “ Der Hinweis ist in der Tat off topic, aber leider auch falsch. Im Falle von § 23 EStG gilt nämlich folgendes: "Für die Berechnung der Zehnjahresfrist beim privaten Veräußerungsgeschäft kommt es dar…

  • Zitat von SuSe8: „Wenn ich nun aber einen gemeinsamen Freistellungsauftrag für 2020 erteile und wir beide im nächsten Jahr unsere Steuererklärung machen und trotz Ehe dabei Einzerveranlagt werden möchten, wie ist dann die Situation zu behandeln? “ Spontan hätte ich geantwortet, dass das dann eben über die Veranlagung "bereinigt" wird, jeder kriegt 801 Euro und ein ggf. zu hoher FSA bei Einem wird dann gekürzt und dem anderen Partner "gutgeschrieben". Die Aussagen der Banken dazu sind aber sehr u…

  • Ich wage mal die Prognose, die Steuererklärung wird einfach durchgewunken. Noch ein kleines Gedankenspiel: Wenn eine Krankenschwester in der Steuererklärung 200 Bewerbungen geltend macht, dann erscheint das auf den ersten Blick eher ungewöhnlich - sie werden ja händeringend gesucht (unabhängig von Corona). Wenn du die letzten zwei Jahre in Tibet warst, dort eine Ausbildung zur Thangka Malerin gemacht hast und jetzt 200 Bewerbungen schreibst, dann ist es wohl recht gut nachvollziehbar, dass man e…

  • Zitat von driverinb: „Also reicht eine Auflistung der Unternehmen, Stellenbezeichnungen, Datum etc. aus und kann dann mit dem entsprechenden Betrag multipliziert werden? “ Ich bin mir sicher, dass das reicht, wenn du dich tatsächlich bei den aufgeführten Unternehmen beworben hast. Ich kann mich an keinen Fall erinnern, dass das Finanzamt nach Belegen für Briefmarken gefragt hat. Letzlich geht es halt um Fragen wie Angemessenheit und Glaubwürdigkeit. Ist es plausibel - unabhängig von elektronisch…

  • Schau mal hier: steuertipps.de/steuererklaerun…-nicht-so-genau-hinschaut Und ich würde in der Erklärung immer vermerken, dass du Pauschalen angesetzt hast. Zitat von driverinb: „Bis zu 900 € würden wohl von Finanzämtern pauschal akzeptiert, was ich mir jedoch nicht vorstellen kann. “ Es gibt die Werbungskostenpauschale in Höhe von 1.000 Euro, die kriegst du sozusagen ungefragt und automatisch. insofern macht das mit den 8,50 Euro pro Bewerbung auch nur Sinn, wenn du insgesamt (also mit allen and…

  • Steuererklärung Minijob

    Oekonom - - Steuern sparen

    Beitrag

    oder du hast Verluste (Ausbildungskosten, Vermietung, Existenzgründung, usw), die du feststellen und in die Zukunft vortragen willst...

  • Dividenden in dieser Zeit

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von Altsachse: „So, die Umsatzabrechnung der Auschüttung meines Fonds vom 31.03.2020 kam heute. “ Wenn du (noch) bei ebase bist, da kommen jetzt oft nur noch Quartalsabrechnungen. Die genaue Terminierung der Abrechnungen habe ich noch nicht durchdrungen, weil zwischendrin auch noch manchmal was kommt...

  • Veräußerung von Tickets für das Finale der UEFA Champions League als privates Veräußerungsgeschäft (BFH) -> nwb.de/service/10_News_20_04_02_CLT Coronavirus | Formulare zur Beantragung von Steuererleichterungen -> datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/821879/

  • kostenloses abo "euro"

    Oekonom - - Rabatte & Gutscheine

    Beitrag

    @xccrosser56 Spar dir die Lebenszeit, weil 1) Euro ist jetzt wirklich eine eher langweilige Publikation ohne großen Tiefgang (außer du kennst Euro schon und magst die Zeitschrift aus welchen Gründen auch immer, ansonsten schade um Zeit und Papier) 2) die Chance, dass du Schereien hast, das Abo wieder los zu werden, ist Recht hoch.

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Übrigens gibt es ja nicht nur Aktienmärkte : Immobilienpreise in der Corona-Krise: Rezession auf dem Immobilienmarkt? - engelvoelkers.com/de-de/immobilienpreise/corona-krise/ Einschätzung von Savills: - savills.de/research_articles/2…0/covid-19-und-die-folgen

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Krise verpennt? Bundesregierung wurde bereits 2012 vor Pandemie gewarnt - web.de/magazine/news/coronavir…esregierung-2012-34570656 Versäumte Pandemie-Vorsorge, netter Beitrag im ZDF, Frontal 21: zdf.de/politik/frontal-21/fron…om-24-maerz-2020-100.html

  • Corona-Maßnahmenpaket der Bundesregierung: Nutzen für Verbraucher, Unternehmen und Banken bakertilly.de/news/detail/coro…_content=Mailing_11891850 Die Corona-Krise und ihre Auswirkung auf mietvertragliche Verpflichtungen bakertilly.de/news/detail/die-…_content=Mailing_11891850 Regierung beschließt Online-Hauptversammlung ohne Präsenzerfordernis bakertilly.de/news/detail/coro…_content=Mailing_11891850 Die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fakten zum Coronavirus bakertilly.de/news/detail/die-…_conten…

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von lieberjott: „Es haben - im Rückblick - fast alle Regierungen versagt. “ Da hast du - leider vollkommen Recht. Dabei hätte es in zweierlei Hinsicht (mindestens) eine gute Blaupause (=Taiwan) gegeben: 1. nach der SARS-Epedemie (warum verlief die eigentlich letztlich so glimpflich?) wurden dort erhebliche Anstrengungen getroffen, um eine Wiederholung auszuschließen. Taiwan profitierte davon, dass es nach Sars sein Gesundheitssystem fit für die Bewältigung von großen Epidemie-Wellen machte…

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich kann dem Herrn Müller seinen Thesen auch nicht viel abgewinnen, aber mit einem hat er mMn durchaus Recht: „Die Bundesregierung hat versagt“ Warum ich das auch glaube? Der Virologe Alexander Kekulé hat in Zeit Online beschrieben, wie man eine Pandemie bekämpft: „Die Bekämpfung eines potenziell pandemischen Erregers lässt sich in die vier Phasen Prävention, Kontrolle, Schadensminderung und Wiederherstellung unterteilen: 1. Phase: Solange ein Krankheitsausbruch fast ausschließlich außerhalb des…

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Corona-Crash - was sollen Anleger tun? dasinvestment.com/gerd-kommer-…llten-anleger-tun/?page=3 Der Artikel an sich ist jetzt nicht wirklich was besonderes, vor allem, wenn auf Basis einer Zeitreihe von 1900 bis 2019 bewiesen werden soll, dass Aktien langfristig die höchste Rendite erreicht haben. Wer von Euch war den 1900 schon dabei und ist Ende 2019 dann ausgestiegen? Auch die zweite Vergleichsrechnung von 2010 bis 2019 ist natürlich geschickt gewählt, weil die Kurse in 2010 vergleichsweise n…

  • Günstiges Alter für Gebrauchtwagen

    Oekonom - - Auto & Reise

    Beitrag

    Ist wahrscheinlich noch zu früh, aber die Prognosen bestätigen deine Vermutung: - focus.de/auto/news/corona-kris…ffenland_id_11749350.html - rtl.de/cms/corona-krise-werden…tzt-billiger-4508238.html und ein Rückblick auf die Finanzmarktkrise lässt dies wohl auch erwarten.

  • Zitat von Lothar-HH: „Deshalb sollte man bei Eventus Media mit einer Kündigung eines günstigen Abos, das man sowieso nicht zum Normalpreis weiterführen will, bereits weit im Voraus, d.h. monatelang über die 3 Monate hinaus, kündigen, um nicht in die Abo-Falle zu tappen! “ Auch wenn ich sehr bedauerliche finde, dass Finanztip überhaupt mit solch fragwürdigen Firmen kooperiert, gibt Finanztip auf der anderen Seite genau den gleichen Hinweis bzw. geht sogar noch einen Schritt weiter. In einen der l…

  • ETF-Herdentrieb

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von chris2702: „Macht 5% Anteil der Depots. Fazit. Der Privstanleger ist systemseitig irrelevant. “ Da würde ich mal sagen "jein". Die Ausgangsfrage ist tatsächlich sehr theoretisch, aber wenn 300 Mrd. Euro tatsächlich innerhalb weniger Tage auf den Markt kommen würden, könnte das systemseitig mMn schon kurzfristig zu Problemen führen. Systemseitig könnte das auch nur der Anbieter seín. Beispiel: ich habe die Kursstellung meiner ETF in den letzten Tagen sehr genau beobachtet. Es gab immer …

  • Dividenden in dieser Zeit

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Mal wieder zurück zum eigentlichen Thema: Dr. Jens Ehrhardt prognostiziert in seiner aktuellen Ausgabe der "Finanzwoche", dass die künftigen Dividenden jetzt erst einmal der Bedienung von Anleihen bzw. zur Zahlung der Kupons geopfert werden....

  • Dividenden in dieser Zeit

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich habe die Regelungen des Gesetzgebers nicht im Detail studiert, aber sie aus den Medienberichten so verstanden, dass sie eine Hilfe für Unternehmen sein sollen, die (sonst) Liquiditätsprobleme kriegen. Adidas hatte per 31. Dezember 2019 (laut Bilanz) 2,2 Milliarden Euro liquide Mittel ! Ok, wenn ich so wenig Geld hätte, würde ich mir tatsächlich auch Sorgen machen Und wenn das so weitergeht, dann fließen viele staatliche Hilfsmittel einmal mehr in Unternehmen, die frei von jeder sozialen Vera…

  • Dividenden in dieser Zeit

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Adidas stellt Mietzahlungen für geschlossene Geschäfte ein boerse.ard.de/aktien/adidas-wi…miete-mehr-zahlen100.html Nur mal so zur Erinnerung: Gewinn 2016: 1,0 Milliarden Euro Gewinn 2017: 1,1 Milliarden Euro Gewinn 2018: 1,7 Milliarden Euro Gewinn 2019: 2,0 Milliarden Euro Soviel zum Thema soziale Verantwortung - ich denke, es gibt Firmen und Menschen mit größeren finanziellen Sorgen.

  • Hier ein paar Links zu Beiträgen von Deloitte: Bundesregierung: Steuerliche Entlastung für Unternehmen in Folge der Coronavirus-Pandemie: deloitte-tax-news.de/steuern/u…coronavirus-pandemie.html BMF und Ländererlasse: Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus: deloitte-tax-news.de/steuern/v…ngen-des-coronavirus.html Maßnahmen aus dem Bereich der Indirekten Steuern: deloitte-tax-news.de/steuern/i…r-indirekten-steuern.html Sofortmaßnahmen zur Kurzarbeit und zum Ku…

  • Dividenden in dieser Zeit

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    @Kater.Ka Bin mir nicht so sicher, ob ich deine Statement zum Daimler richtig verstehe. In der Finanzmarktkrise 2008/2009 gab es zur "Rettung" der Automobilindustrie u.a. die Abwrackprämie. Ohne solche Hilfen wären manche dieser Unternehmen heute (also vor Corona) nicht da, wo sind jetzt sind. Die Immobilienbranche hat nun 10 Jahre dicke Geschäfte gemacht und schreit auch schon nach Hilfe. Insgesamt betrachtet bin ich auch im Hinblick auf die Rettungsaktionen bei HypoRealEstate, Commerzbank & Co…

  • Gemanagte Fonds vs. ETF's

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von trailchris: „Gerade unruhige Zeiten mit Schwankungen, auf die wir uns jetzt einstellen müssen, sind für Fonds, die gut gemanagt werden, das ideale Umfeld. “ Das ist absolut richtig. Das Problem ist nur der Punkt "gut gemanagt". Letzlich ist das die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Gerade jetzt kannst du folgendes sehen: Crashs im Allgemeinen und durch externe Schocks ausgelöste Crashs im Besonderen sind nicht vorhersehbar, daher hat es nahezu alle aktiv gemanagten Fonds jetzt auch vo…

  • Mischfonds

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Es gibt wieder ein interessantes Update, wie sich die Mischfonds - nun in der Corona-Krise, aber auch in früheren Krisenzeiten - geschlagen haben: fondsprofessionell.de/news/ueb…krisencheck-196316/ref/2/ Sehr interessant und obwohl ich ein Anhänger der Mischfonds-Idee bin (oder sollte ich sagen war), bin ich ziemlich desillusioniert, wie schlecht sich manche Fonds geschlagen haben. Es gibt einfach zu viele, die in den letzten Jahren wenig Performance gemacht haben, aber jetzt in der Krise voll a…

  • Ich habe mir mal die Hilfen angesehen, die in Bayern angeboten werden (sollen): Als Solo-Selbständiger könnte ich 5.000 Euro (geschenkt) bekommen, wenn ich kein Privatvermögen habe, um meine Miete zu zahlen. Wer soweit ist, dem helfen die 5.000 Euro wohl auch kaum noch weiter....

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Der ist auch gut: "Kluge Anleger ergehen sich nicht in Prognosen für etwas, was historisch einmalig und daher ohne Vorlage ist. Kluge Anleger werden in so Phasen ruhiger, reduzieren ihre Risiken, halten ihre Strategie ein und blenden das mediale Rauschen aus, so gut es geht. Auch das wird vorbeigehen, fragt sich nur wie tief es vorher fällt. mr-market.de/vom-boden/

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Gute und schmerzhafte Nachrichten für Langfristanleger Guter Artikel, der verunsicherte Anleger den Mut geben kann, an der gewählten Strategie - also langfristig in Aktien zu investieren und auf Markttiming zu verzichten - festzuhalten. morningstar.de/de/news/200522/…bcr-langfristanleger.aspx

  • Börsenusancen

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich habe mal eine Frage an die aktiven Trader: Ich wollte kürzlich zwei Anleihen (enger Markt) verkaufen, weil es einmal bei Tradegate und einmal bei der Börse Düsseldorf gute Geldkurse gab. Ich habe also genau das Volumen zum Verkauf gestellt, für das ein Geldkurs genannt wurde. In beiden Fällen haben die Börsen die Geldkurse ungefähr fünf bis zehn Minuten nach meiner Order heruntergesetzt und meine Ordner nicht ausgeführt. Also früher war das mal so - zumindest auf dem realen Parkett, auf dem …

  • Sparplan aussetzen?

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von Referat Janders: „Momentan kauft man ja eher günstig ein, während man in den vergangenen Monaten eher teuer gekauft hat. Auf lange Sicht mittelt sich das (in etwa).Daher sollte man den Sparplan durchhalten. “ Um es konkret zu sagen: Der viel beschworene Cost-Average-Effekt funktioniert nur, wenn man eben auch bei fallenden Märkten kauft. Wenn die Marktbewegung ohne große Schwankungen von unten links nach oben rechts geht, dann macht der Sparplan ggü der Einmalanlage (im Sinne des Cost-…

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    Oekonom - - Geldanlage

    Beitrag

    hier mal etwas, das Mut macht: web.de/magazine/news/coronavir…richten-hoffnung-34528118