Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-32 von insgesamt 32.

  • Rente aus Österreich

    Salli - - Steuern sparen

    Beitrag

    Zitat von muc: „Die Rentenzahlungen tragen Sie in die Anlage R ein - wie deutsche Rentenzahlungen auch. “ Das mag zwar funktionieren, wenn der Finanzbeamte hier nachdenkt, ist aber nicht unbedingt nötig. Ich gehe davon aus, dass Sie in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind. Renten aus einer gesetzlichen Sozialversicherung sind gemäß DBA Deutschland - Österreich nur in dem Land steuerpflichtig, aus dem sie bezahlt werden. Die österreichische Pension der PVA wird dementsprechend in Österre…

  • Zitat von Feuerteufel: „Dieses Jahr steht meine erste Steuererklärung an. Während des Studium habe ich nie eine gemacht. Das war vielleicht schlecht, aber leider nicht mehr zu ändern... “ Doch, da Steuererklärungen bis zu vier Jahre rückwirkend (d.h. aktuell bis zum Jahr 2013) und Verlustvorträge bei Werbungskosten sogar bis zu sieben Jahren rückwirkend gestellt werden können. Es wäre also kein Problem, für diese Jahre jetzt noch die entsprechenden Anträge zu stellen.

  • Hallo zusammen, aufgrund einer recht speziellen Konstellation habe ich in meinem Nebenjob aktuell keine "erste Tätigkeitsstätte". Mein Arbeitsweg wäre demnach grundsätzlich als Reisekosten absetzbar. §9 Absatz 1 Satz 3 Nummer 4a EStG besagt dazu: " [...] Anstelle der tatsächlichen Aufwendungen, die dem Arbeitnehmer durch die persönliche Benutzung eines Beförderungsmittels entstehen, können die Fahrtkosten mit den pauschalen Kilometersätzen angesetzt werden, die für das jeweils benutzte Beförderu…

  • Vanguard ETFs in USD

    Salli - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von RebNad: „Hallo zusammen, Ich überlege wegen der geringen TER in Vanguard ETFs zu investieren (langfristige Perspektive zur Altersvorsorge). Vanguard hat nun nur sehr wenige ETFs in EUR, sondern die meisten in USD. Wie bewertet ihr die Investition in ETFs, die in USD aufgesetzt sind? Insbesondere: Ist das aufgrund des Währungsrisikos auf jeden Fall zu vermeiden? “ Pauschal "auf jeden Fall vermeiden" lässt sich wohl nur wenig. Ich persönlich empfinde das Währungsrisiko nicht unbedingt al…

  • Fremdwährungen

    Salli - - Gesprächsecke

    Beitrag

    Hallo, vor-Euro-Währungen können in aller Regel nur bei den Zentralbanken des jeweiligen Staates umgetauscht werden. Manche Umtauschfristen sind jedoch bereits abgelaufen. Eine Übersicht über die Fristen gibt es hier: bundesbank.de/Navigation/DE/Au…anknoten_und_muenzen.html

  • Hallo, Voraussetzung für die Anerkennung von Studienkosten als Werbungskosten ist nur eine vorherige Ausbildung von mindestens 12 Monaten Dauer (in Vollzeit). Da du dich im Masterstudium befindest, hast du zuvor wohl den Bachelor gemacht, damit die Bedingung erfüllt. Ob du für die vorherigen Steuerjahre eine Erklärung abgegeben hast, ist irrelevant. Wichtig ist nur, dass pro Steuerjahr nur eine Erklärung möglich ist und lediglich die Ausgaben, die in jenem Jahr bezahlt wurden, anerkennungsfähig …

  • Hallo, wie sieht denn das persönliche Finanzverhalten von Herrn Tenhagen aus? Ist er Aktienspekulant, eher auf Dividendentitel aus, oder beschränkt er sich gar auf Tagesgeld + Anleihen (oder vielleicht irgendetwas dazwischen)?

  • Das richtige Depot?

    Salli - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von MrSpeedy: „Hat jemand eine gute Übersicht der TOP Aktien auf dem Markt? “ Was genau sind denn Top-Aktien? Niedriges KGV? Steigende Dividende seit x Jahren? Gute Unternehmensnachrichten? Ich möchte wirklich ungern reinreden, aber Aktien eignen sich nicht für eine Anlage auf wenige Monate oder gar Wochen. Das ist reine Spekulation. Überhaupt sind Aktien deutlich risikoreicher als ein vergleichsweise "ruhiges" und risikoarmes Tagesgeldkonto. Ich würde dir vielleicht anraten, zu überlegen,…

  • Urlaubsanspruch bei Teilzeit - vergütet?

    Salli - - Ihr gutes Recht

    Beitrag

    Vielen Dank euch beiden! Wenn ich es zusammenfassend richtig verstehe, sollte ich wohl einen Urlaubsantrag "pro forma" stellen, damit die entsprechenden Urlaubsstunden/-tage entstehen und ich sie bezahlt bekomme. Dann werde ich das so gegen Ende des Jahres machen.

  • Urlaubsanspruch bei Teilzeit - vergütet?

    Salli - - Ihr gutes Recht

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich bin Student und seit 1. August als studentische Hilfskraft im Gesundheitswesen tätig. Die Arbeit findet im Schichtdienst statt, ich verdiene 10,82 Euro brutto pro Stunde. Als Teilzeitkraft gebe ich einen Monat im Voraus meinen Dienstplanwunsch ab, in dem ich meine Verfügbarkeiten (insbesondere während der Vorlesungszeiten) angeben kann. Dabei steht es mir aber grundsätzlich auch frei, mich aus privaten Gründen (Lernzeit, andere Aktivitäten, Urlaub) als "nicht disponibel" einz…

  • Was ich mich in solchen Fällen immer frage: Gibt es nicht ein effektives und rechtssicheres Mittel für den einfachen Privatmann, einen solchen Betrag anzumahnen? Die Kosten eines Anwalts würden den Gewinn übersteigen, aber man möchte auf den Betrag ja genausowenig verzichten. Es gibt hier ja einige rechtlich bewanderte Mitglieder - darf ich höflich um einem kurzen rechtlichen Exkurs bitten?

  • Kosten Kreditkarte sperren

    Salli - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo, eine Sperrung ist meines Wissens nach grundsätzlich gebührenfrei. Eine Reaktivierung ist aber nicht möglich, es muss eine neue Karte her - und die lassen sich die Banken ggf. etwas kosten. Wieviel, steht wohl im Preis- und Leistungsverzeichnis der kartenausgebenden Bank. Ich hatte nur mal den Fall, dass mit meiner Karte offenbar auf elektronischem Wege Schabernack getrieben wurde. Hier war die Sperrung und das Versenden einer Neukarte komplett kostenlos, da der Fehler nicht durch mich ver…

  • Schufa-Auskunft

    Salli - - Finanztip-Artikel besprechen

    Beitrag

    Ich würde vermuten, dass dies dann daran liegt, dass parallel ein Girokonto eröffnet wird. Das wird dann tatsächlich an die Schufa geleitet. Ob mehrere Girokonten den Score tatsächlich verschlechtern, weiß niemand mit Gewissheit zu sagen, weil die Berechnung ja nicht veröffentlicht wird - aber man kann wohl davon ausgehen: finanztip.de/blog/pimp-your-schufa/

  • Schufa-Auskunft

    Salli - - Finanztip-Artikel besprechen

    Beitrag

    Hallo, es wäre mir nicht bekannt, dass Depoeröffnungen überhaupt an die Schufa weitergeleitet werden. Es gäbe dafür auch eigentlich keinen Grund für die Bank, da Depots ohnehin auf Guthabenbasis beruhen und daher kein Ausfallrisiko besteht. Meine Depots sind jedenfalls nicht bei der Schufa vermerkt - dementsprechend gibt es auch keine Auswirkungen auf den Score.

  • Kündigungsfrist Schufa-Abonnement

    Salli - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Ich habe nochmal kurz gesucht und folgende Aktion gefunden: meineschufa.de/index.php?site=22_92 100 Tage gratis, Aktivierungsgebühr entfällt. Einen Monat vor Laufzeitende kündigen, und wenn man möchte, in den einen Euro günstigeren (3,95 Euro monatlich) meineSchufa kompakt-Vertrag wechseln. Günstiger geht es wohl nicht. Einen Lebenslang-Gratisvertrag scheint man nicht mehr zu erhalten, die Aktion lief Anfang 2014 aus.

  • Kündigungsfrist Schufa-Abonnement

    Salli - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Ich habe das "lebenslang" in Klammern gesetzt, weil ich daran zweifle, ob dieses Angebot wirklich dauerhaft durchhalten wird. Ich persönlich rechne damit, dass die Schufa den Vertrag irgendwann kündigt und dann wünscht, dass ich auf einen kostenpflichtigen Vertrag umsteige. (Werde ich dann halt nicht machen, so wichtig ist mir der Zugang nicht.) Ich war ziemlich erschrocken, zu lesen, dass man nun schon 4 Euro pro Monat (48 Euro pro Jahr!) zahlen soll. Hätte ich das seit November 2013 gemacht, w…

  • Zitat von Henning: „Welche Gründe gibt es denn außer der Thematik "Ausgabeaufschlag" einen Umweg über die Niederlande zu machen? “ Die Abgeltungssteuer fällt erst mit dem Einreichen der Steuererklärung bzw. dem Erhalt des Steuerbescheides an. Die niederländischen (bzw. generell ausländischen) Banken führen diese nicht automatisch ab. Im Fall der ausländischen Bank werden die Steuern erst mit dem Steuerbescheid gezahlt und somit ist während des laufenden Jahres eine höhere Liquidität gegeben. Zah…

  • Kündigungsfrist Schufa-Abonnement

    Salli - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit? Wie sind die Kündigungsfristen? bu_top.gif Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate und ist mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Vertragslaufzeit kündbar. Quelle: meineschufa.de/site-15?type=11 Vor einiger Zeit gab es mal eine Aktion, bei der man sich in den Shops von Easycredit gratis auf meineSchufa registrieren lassen konnte. Ich habe das Ende 2013 gemacht. Ich weiß nicht, ob diese Aktion immer noch gilt; vielleicht wäre ein Anruf bei Easycre…

  • Erfahrungen mit Auxmoney

    Salli - - Kredit

    Beitrag

    Ich bin seit April 2015 als Anleger bei Auxmoney und somit kann ich nach einem Jahr ein erstes Fazit ziehen. Zunächst einmal: Der Anmeldevorgang war unkompliziert, man eröffnet ebenfalls ein Konto bei der biw Bank, auf welches die Anlagesumme überwiesen wird. Ab einem Anlagebetrag von 1.000 Euro kann man den "Portfolio Builder" verwenden, der nach einem einstellbaren Schema (anhand der Bewertungen der Kreditnehmer durch Auxmoney) automatisch Projekte aussucht und in diese investiert. Ich habe me…

  • Ich bin seit Jahren bei der Comdirect und sie erfüllt die Punkte, die du ansprichst, wenn auch teilweise etwas beschnitten: dauerhaft kostenloses Konto, über die EC-Karte innerhalb der EU gratis Geld abheben (in Deutschland jedoch nur an den Automaten der Cash-Group), und 3 Gratiseinzahlungen über die Commerzbank pro Kalenderjahr (jede weitere innerhalb des Jahres kostet glaube ich 2 Euro). Einen Wechselservice bieten sie auch an; soweit ich weiß, kannst du dort online alle Unternehmen eintragen…

  • Zitat von Matthias_E: „Beispiel: ein Depot hat Inverstmentfondsanteile und Aktien im Wert von 50.000€ am 01.01.2015. Am 31.12.2015 hat das Depot einen Wert von 500.000€ also zehnmal soviel ohne das Änderungen vorgenommen wurden. Zu entrichtende Steuern: NULL Euro. Wozu brauche ich also die Nichtveranlagungsbescheinigung? Wieso soll man Depotanteile tauschen? “ Nun, mal angenommen, ich habe tatsächlich keine anderen Einnahmen, kann ich von den 500.000 Euro (bzw. 450.000 Euro Gewinn) soviele Fonds…

  • Zitat von muc: „Wenn Sie jetzt einen gut laufenden Fonds aus steuerlichen Gründen tauschen, realsieren Sie zwar die Gewinne - aber gleichzeitig geben Sie ja auch diesen Fonds aus der Hand. Sie wissen nicht, ob der getauschte Fonds besser oder schlechter läuft als der bisherige. “ Dagegen ließe sich einwenden, dass ich auch nicht weiß, ob mein alter Fonds besser oder schlechter liefe als der neue. Es bleibt ohnehin ungewiss. Im Sinne einer Portfolioaufstellung kann man sich ja einen sehr ähnliche…

  • Danke für die Klarstellung. Ich habe mir nochmal alles durchgelesen und jetzt ist es klarer, ich hatte zuvor wohl etwas falsch verstanden. Ich bin mit Fondstausch nicht vertraut, aber falls das tatsächlich kostenfrei oder allenfalls sehr günstig möglich ist, wäre das tatsächlich eine exzellente Methode, um Steuern zu sparen. Allerdings scheint sich das wirklich nur für eine sehr spezifische Personengruppe zu rentieren, nämlich die mit geringem oder keinem Erwerbseinkommen, aber hohem Kapitalertr…

  • Zitat von RaphaelP: „Was ich mich allerdings viel mehr frage ist, wie man dauerhaft von Einkünften unterhalb des Grundfreibetrags leben kann?? “ Man braucht seine Ersparnisse auf - in den USA durchaus gängiges Mittel im Alter, dort funktioniert die Altersversorgung eben ganz anders als hier. Einkünfte sind ja nicht gleich dem vorhandenen Vermögen. Zugegeben, dauerhaft funktioniert das natürlich nicht, außer man ist vielleicht Milliarden-Erbe. (Und selbst die werden ihr Geld nicht auf dem Girokon…

  • online Casinos als Nebenjob Ersatz?

    Salli - - Gesprächsecke

    Beitrag

    Zitat von Linda55: „Wie hoch ist denn die Gewinnchance in einem mobile Casino? Sind die hier gleich oder nicht? Gibt es Unterschiede zu den verschiedenen online Casinos was die Gewinnchancen angeht? “ Die Fragen sind nicht ganz klar, deswegen ein allgemeiner Exkurs: Wie hoch die Gewinnwahrscheinlichkeit ist, hängt vom Spiel ab. Beim Roulette kann ich auf Farben - Schwarz und Rot - setzen und erreiche jeweils eine Gewinnwahrscheinlichkeit von ca. 0,49 (der Überhang geht auf das Konto der Zahl "0"…

  • Gar nicht so uninteressantes Lockangebot

    Salli - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich habe das nur kurz im Kopf überschlagen, aber ich sehe keine Möglichkeit, wie sich das tatsächlich lohnt. Die 3 % Zinsen gelten ja nur für die Hälfte der Anlagesumme (die andere Hälfte steckt in den Fonds). Damit habe ich nur 1,5 % garantiert auf die gesamte Summe. Wenn ich dann noch die Fondsgebühren und den Ausgabeaufschlag mit jeweils 1 % berechne (und er scheint laut ersten Beitrag eher höher zu liegen), bleiben mir über die gesamte Summe magere 0,5 % Rendite nach einem Jahr. Klar, der Fo…

  • BahnCard rechtzeitig kündigen

    Salli - - Spartipps

    Beitrag

    Dieses Problem lässt sich lösen, indem man rechtzeitig (!) eine "bahn.bonus"-Karte bestellt. Diese ist, glaube ich, fünf Jahre gültig, mit ihr behält man alle bis dahin gesammelten Punkte und kann auch neue sammeln.

  • Dauer Banküberweisung

    Salli - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo, innerhalb des EWR sind die Überweisungsdauern befristet, und zwar auf einen Bankarbeitstag (wenn Papierform, dann zwei Tage). Hier sind aber die Bankarbeitstage entscheidend. Beispiel: Ich gebe am Freitag Abend, 18 Uhr, per Online-Banking eine Überweisung auf. Meine Bank hat zu dieser Zeit bereits geschlossen und führt keine Aufträge mehr durch. Der nächste Bankarbeitstag ist der darauffolgende Montag. Meine Bank muss nun innerhalb eines Tages, d.h. spätestens bis Dienstag, meinen Auftrag…

  • Hallo, Quellensteuern sind eine leider recht komplizierte Sache, da sie von Land zu Land spezifisch angesehen werden müssen, und es eine größere Menge an bürokratischen Hürden zu beachten gibt. Zunächst einmal: Die Steuern, die auf Fondsebene anfallen, sind für dich nicht relevant (jedenfalls nicht insofern, als dass du sie nicht persönlich zahlen musst). Wenn dein irischer Fonds also viele Aktien aus aller Welt hält, sind die ganzen QS für diese Aktien das Problem des Fonds. Für dich ist nur Ir…

  • Hallo, grundsätzlich sollte dem Vorhaben nichts im Wege stehen, solange sich alle Banken darauf einlassen (und das werden sie vermutlich tun).Bezüglich der Kosten solltest du beachten: a) Sind die Ordergebühren für deine Wertpapiere bei Flatex geringer als bei Consors? b) Verlangen Flatex und/oder Consors Gebühren für das Übersiedeln des Depots? c) Fallen für die Übersiedelung der Wertpapiere Fremdgebühren an, Stichwort Verwahrstelle? Wenn hier die Antwort 0 lautet oder allenfalls positiv ist, w…

  • Wertentwicklung MSCI World

    Salli - - Geldanlage

    Beitrag

    Miteinbezogen in die prozentuale Entwicklung der Fonds (besser gesagt: abgezogen) werden auch die Fondsgebühren. Die sind bei ETFs zwar nicht so hoch, machen aber im Laufe von einigen Jahren auch ein paar Prozente aus, und die damit die Wertentwicklung eines Fonds niedriger ausfallen lassen als der gehandelte Index, selbst bei absoluter Übereinstimmung. (Was, nebenbei bemerkt, ohnehin praktisch nicht möglich ist - ETFs tracken den Verlauf möglichst genau nach, aber nie zu 100 %. Gerade bei Schwe…

  • Hallo, der Leitzins war ja schon davor auf 0,05 % - reell wirds da keinen großen Unterschied geben. Also eigentlich genauso weitermachen wie bislang: * Den Notgroschen auf einem gut verzinsten Tagesgeldkonto halten; ich bin bei der PSA Direktbank, aber auf der Finanztip-Website gibt es ohnehin eine Sammlung aktuell guter Angebote * Alles andere in den Aktienmarkt stecken. Welche Aufteilung Aktien/Renten man hier hält, ist letzten Endes Geschmackssache und hängt davon ab, wieviel Risiko bzw. Vola…