Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-32 von insgesamt 32.

  • Die Basis-Rente (vulgo: Rürup-Rente) lohnt sich kaum! Ich hatte Ende letzten Jahres missverstanden, daß der Beitrag zur Basisrente mit dem steigenden %-Satz von der Steuer abgezogen werden kann und kaum glaubend, daß es sowas nettes heute noch gibt, zahlte ich schnell bei der Europa 15'000 Euro ein um damit eine Rente vom ca. 45 € lebenslang zu bekommen - ab dem 67. Lebensjahr. Und freute mich in 2019 eine saftige Steuerrückzahlung von 86% von 15'000 € - also 12'900 € - zu erhalten. Nun habe ich…

  • PYUR Preiserhöhung

    Till Wollheim - - Ihr gutes Recht

    Beitrag

    Du hast ein Sonderkündigungsrecht.

  • Hallo, merkwürdigerweise gibt es hierzu Null Fundstellen im großen Internet: wenn jemand nur Einkommen durch Kapitalerträgnisse (Spekulationsgewinne und Dividenden, Zinsen) hat, kann der dann trotzdem Steuern sparen durch Einzahlung in einen Rürup-Basis-Rentenvertrag? Also sind von der Steuer auf Kapitalerträge - ggf. durch Günstigerprüfung - Sonderausgaben für die Basisrente abziehbar - dieses Jahr immerhin fast 24000/48000 € zur 86%igen Anrechnung? Vielen Dank, Till

  • In der App meiner Volksbank (Konstanz) gibt es keinen Schalter Digitale Karten runterladen! In der aktuellen Stiftung Warentest - Finanztest 11/2018 ist ein ausführlicherer Artikel zu den Möglichkeiten mit dem Smarty zu bezahlen in der Realität. Die Banken sind schuld, daß hier die Verbreitung so langsam geht! Würden sie den Händlern einen kleinen Bonus zur Weitergabe an die Kunden geben und die barlose Zahlung gratis anbieten würde über Nacht alles barlos zahlen wollen.

  • Sind die Tabellen angaben von 14 % der Sozial"steuer" auf die Kapitaleinnahmen (KE) schon inklusive der Pflege"steuer"? In anderen Quellen findet man Angaben von bis zu 15,6 % auf KE. Wurde der Beitrag gesenkt?

  • Was ist denn der Nachweis für die Lebensarbeitszeit bei anfänglichen Hausfrauen/-männern? Oder bei Immigranten? Beispiel: mit 34 nach Deutschland wg. Heirat eingewandert, dann mit 40 selbständige Tätigkeit und ab 54 versicherungspflichtige Tätigkeit bis 65. Das wären 90% der zweiten Hälfte erfüllt - somit KVdR-Zugang?

  • ETFs - Flexibilität

    Till Wollheim - - Geldanlage

    Beitrag

    Warum hast Du nur Fonds? Traust Du Dir nicht zu besser als die Fondsmanager agieren zu können?

  • Wegen Kapitalanlagen, wo mit der Abgeltungssteuer von ca. 26% alles erledigt ist, braucht man doch keine Software! Und wenn man Geld in der Schweiz hat, ist es, als ob man sein Geld bei einer Bank in Deutschland hätte. Außer daß man selbst für die Steuerabführung votiert. Wer aber einen persönlichen Steuersatz von weniger als 26% hat, der fährt mit WISO Steuer-Sparbuch sehr gut und fast einfach - das Programm hat leider noch immer einige Mängel oder immer wieder neu. Auch die Logik erschließt si…

  • Hallo Leute, es gibt ja viele Watchlist- bzw. Musterdepotanbieter. Wenn man seine Anlagen aber live beobachten und managen will, gibt es nur eine sinnvolle Methode: per Watchlist von 'Lang und Schwarz'. Die hat nämlich - auch gegenüber der Direkt- oder Hausbank - den Vorteil, daß sie praktisch ein Kursticker ist. Erst damit kann man semiprofessionell - nein voll professionell - an der Börse agieren! Man muß dann halt zB ein Fenster mit dem eigenen Depot und ein anderes mit der L&S Watchlist aufm…

  • ETFs - Flexibilität

    Till Wollheim - - Geldanlage

    Beitrag

    Ich würde davon abraten "Fast-Food" bzw. "Fertiggerichte" zu kaufen. Zumindest wenn man nicht nur die Portokasse anlegen will. Es bringt eine höhere Rendite, wenn man sich aktiv mit der Börse befasst, ein paar Zeitschriften auswertet und einen guten Börsen-Brief wie "Börse-Intern" bezieht. Ich habe zum Beispiel Fossil am 8.11.17 zu 4,80 € gekauft und vorgestern zu 7,44 € verkauft. Über 300 % Rendite / Jahr umgerechnet. Statistisch ist es so, daß je mehr Pferde man im Stall hat, desto langsamer l…

  • ETFs - Flexibilität

    Till Wollheim - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von Altsachse: „bei mir in meinen Depot braucht es ca. 3 Tage bis der Verkauf ausgeführt ist. “ Warum dauert ein Verkauf 3 Tage? - Wenn das Limit erreicht ist, dann dauert ein Verkauf doch lediglich Sekunden!

  • ETFs - Flexibilität

    Till Wollheim - - Geldanlage

    Beitrag

    Wie machst Du das mit dem täglichen drauf schauen, wenn du dazu keine Zeit hast? Das dauert doch allenfalls 2 Minuten - eher 20 Sekunden!

  • Wie ist das zwei Jahre nach dem Tode? Kann es irgendwie sinnhaft sein, von den Nachkommen eine Steuererklärung für den Verstorbenen für das Jahr 2016 zu verlangen, wenn dieser schon in 2015 verstorben ist. Es ist ja rein rechtlich nicht möglich, daß Tote Rechtssubjekte sind. Das FA verlangt von mir eine Steuererklärung für das Jahr 2016 für meine Mutter, die aber eben schon im Jahre 2015 verstorben ist. Es gab zwar irgendwo - wenn ich mich recht erinnere - mal eine kleine quasi Pfennige Zahlung …

  • Der aktuelle Handytarif-Rechner ist sehr gut gelungen! Gratulation und vielen Dank! Ich habe für mich jetzt - dank Dual-SIM Smarty Huawei P10 Plus Y29 - folgende Kombination als ideal erkoren: Fürs Surfen und Chatten (WeChat, WhatsApp) einen reinen Datentarif von Mobilcom (Internet-Flat 3.000) für 9,20 € / Monat 24 Monate - dann teurer. Gibt es nicht direkt bei MD sondern via Verivox. Und dank eures Tarifsuchers nun noch Vodafone Otelo Prepaid ohne Grundgebühr mit 9 ct Telefonie in der EU.

  • Es gibt einen Trick sehr günstige Datentarife auf dem Handy zu haben und zusätzlich auch noch telefonieren zu können. SMS ist auch möglich für 19 ct / spielt aber heute keine Rolle mehr! Man wählt keinen Mobiltelefonier-Tarif sondern einen Datentarif und nimmt zusätzlich eine SIM mit einem billigen Telefontarif ohne Grundgebühr wie zB Blau - da ist dann auch die Schweiz noch als EU-Land gewertet. Dazu braucht man aber ein Dual-SIM-Handy. Und jetzt wissen wir auch, warum offiziell in D keine Dual…

  • Nicht beirren lassen! Bei Mobilcom heißt es zur Drittanbietersperre, man könne dann auch nichts mehr aus dem PlayShop/AppleShop kaufen, keine Fahrkarten mehr, keine Börsendienste. Das ist aber definitiv falsch, denn diese rechnen alle direkt mit dem Kunden (auch) ab. So geht mein Fahrkartenkauf per Lastschrift, der Play- bzw. AppleShop geht über die Kreditkarte. Also hat gar nicht nötig, daß es über die Telefonrechnung geht. Auf die Frage oben, warum das nicht ein Opt-In-Verfahren würde kam heut…

  • Der EuGH geht davon aus, dass natürliche Personen, die bereits mit ihrer Haupttätigkeit unternehmerisch tätig sind, jede weitere auch nur gelegentlich ausgeübte wirtschaftliche Tätigkeit ebenfalls unternehmerisch ausüben. [b]BFH-Urteil vom 16. 12. 1993 - V R 103/88datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/103455/, BStBl 1994 II S. 278; EuGH, Urteil vom 13. 6. 2013 - Rs. C-62/12 [ZAAAE-37913]). Der EuGH geht davon aus, dass natürliche Personen, die bereits mit ihrer Haupttätigkeit unternehmerisch tätig …

  • Wie sieht Euer ETF Depot aus?

    Till Wollheim - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von Zentralbayer: „dass der Zeitpunkt des Einstieges eine untergeordnete Rolle spielt. Gruß Zentralbayer “ Das sind halt auch solche "Profi"-Empfehlungen!. Man sollte vielleicht einfach sein Hirn anwerfen und mal zB den Dax Langfristchart sich vorlegen. Wer dann immer noch meint, der Zeitpunkt spiele eine untergeordnete Rolle, der sollte besser die Finger von der Börse lassen!

  • Wie sieht Euer ETF Depot aus?

    Till Wollheim - - Geldanlage

    Beitrag

    Zum Thema Prognosen: Mein Tipp: wenn eine Bank eine Kauf-/Verkaufsempfehlung abgibt, dann sollte man das als Kontraindikator bewerten! Man frage sich doch, warum sollte ein Bank - gerade aus diesem Gewerbe - eine gratis Dienstleistung für unbekannte Dritte abgeben? Absurd! Daher ist es viel eher so, wenn eine große Bank empfiehlt eine Aktie zu kaufen, kann man sicher sein, sie haben einen Großkunden, der Verkaufen will und vice versa!

  • Wie sieht Euer ETF Depot aus?

    Till Wollheim - - Geldanlage

    Beitrag

    12'000 wird hier als großer Anlagebetrag bewertet Da frage ich mich wirklich, wo denn die Leute hingehen sollen, die wirklich große Beträge anzulegen haben?

  • Gasanbieterwechsel

    Till Wollheim - - Strom & Heizung

    Beitrag

    Wichtig für Kunden mit älteren Verträgen: Die Gasversorger bestehen für Verträge die vor dem 1.10.16 geschlossen wurden stur auf schriftlicher Kündigung, obwohl der Gesetzgeber ganz eindeutig dieses Verlangen als unbillig erkannt hat! Aber leider hat das depperte OLG Düsseldorf )* - im Gegensatz zum OLG München - erkannt, daß dies rechtens ist. Total neben der Kappe aber ... )* OLG Düsseldorf mit Urteil vom 18.12.2014, Az. I-6 U 153/14

  • Dividenden: Einzelmitteilung

    Till Wollheim - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo, habe ich gegenüber meiner Bank einen Anspruch je Dividendenzahlung eine Einzelfall Mitteilung zu bekommen? (Wo ist das ggf. geregelt?) Diese sind ja viel detaillierter als die nun mehr angebotene Jahresaufstellung. Früher bekam ich bei jeder Dividendenzahlung einen Brief. Ich bat die Bank das auf PDF umzustellen. Seit dem gibt es angeblich keine mehr. Ist wohl eher zufällig. Ich benötige die detaillierte Darstellung darüber hinaus auch für die Rückzahlung der Auslandssteuern. Dafür kann i…

  • Hallo Leute, ich bekomme heute von meiner Volksbank das Angebot: "die Gesellschaft unterbreitet Ihnen als Aktionär ein Umtauschangebot .... GE in Syncrony Financial". Es steht nicht dabei wer nun die 'Gesellschaft' ist - die GE oder die SF. Ich vermute fast es ist die Syncrony Financial - und dann denke ich mal: wenn die an meinen Aktien interessiert sind, dann gebe ich ich sie gerade nicht her! Hat jemand nähere Informationen was dahinter steht. Wieder so eine Heuschrecken-Aktion ? Vielen dank …

  • Die Fahrzeuge so umzustellen, daß sie die Normen erfüllen kostet gar nichts!! Denn sie könne das ja - was ihnen allerdings auch zum Verhängnis wurde. Also man muß die Software nur auf Dauertest schalten und schon ist alles bon! Till

  • Doch der Autohändler haftet ggü. dem Endkunden natürlich für die Nichteinhaltung zugesicherter Eigenschaften. Das ist ja keine Frage eines Verschuldens sondern der Kraft des Faktischen! Dadurch daß er ein Auto mit den Unterlagen von VW verkauft, macht der sich natürlich deren Aussagen zu eigen! Aber natürlich wird sich dann der Händler wieder bei VW schadlos halten. Gruß, Till

  • Hallo, ich schlage vor neben Finanzen - was sich ja namentlich eher auf Fragen der Geldverwaltung bezieht - eine weitere Forumsebene einzuziehen mit dem Übertitel Steuern und als Untertitel wenigstens: Erbschaftsteuer, Einkommensteuer (inkludiert ja die Lohnsteuer!!), Umsatz- und Gewerbesteuer. Gruß, Till

  • Rückkehr in die GKV

    Till Wollheim - - Kranken & Pflege

    Beitrag

    @ Schopenhauer Sehr Gut!! Da stimme ich voll zu! Endlich eine einzige Bundesversicherung für Krankheit, Pflege und Soziales. Alleine der Wegfall von hunderttausenden von Schmarotzern (Vorstände, Vertretern und Prämienkassierern) und auch die Einsparung von tausenden an Gebäuden würde die Prämien sofort um 30% reduzieren. Dann auch eine erhebliche Reduzierung von lebensverlängernden Maßnahmen für Leute die dadurch ein paar Monate länger leben aber gerade dies Maßnahmen inzwischen 35% der Kosten a…

  • Hallo Franziska, ja das war er! Es wäre übrigens sehr effektiv, wenn man direkt zu jedem Artikel eine Kommentarfunktion hätte, die zwar letztlich hier im Forum "aufschlägt" aber dadurch dann automatisch zum Bezug verknüpft - Vorbild CHIP und PC-Welt. Mit freundlichen Grüßen, Till Wollheim

  • Wer keine Krankenversicherung (PKV) abgeschlossen hat, muß nicht alle Prämien seit 2009 nachzahlen sondern maximal für 5 Jahre. Und dies auch nur zu einem 6tel! Nur die ersten 5 Prämien muß er voll nachzahlen. Entstehen der Versicherungs-Pflicht war der 1.1.2009. VVG § 193 ... (4) Wird der Vertragsabschluss später als einen Monat nach Entstehen der Pflicht nach Absatz 3 Satz 1 beantragt, ist ein Prämienzuschlag zu entrichten. Dieser beträgt einen Monatsbeitrag für jeden weiteren angefangenen Mon…

  • es gibt sogar hier im FT einen Artikel: finanztip.de/mehrfachversicherung/

  • Guten Tag, Nein - ganz klar nicht, denn es ist gar nicht zulässig eine Doppelversicherung abzuschließen. Die Versicherung hat sich schon treuewidrig verhalten, indem sie überhaupt eine Doppelversicherung angenommen hat. Da würde ich ganz klar drohen mit den Kosten, wenn Du zum Anwalt gehst. Ev. vorher den Versicherungsombudsmann einschalten: versicherungsombudsmann.de/home.html Gruß Till

  • Guten Tag, ich möchte zwecks Warnung anderer Nutzer einer Vergleichsplattform für KFZ-Versicherungen hier meine Missgeschick berichten: Ich habe meiner Mutter Wagen übernommen und als Zweitwagen anmelden wollen. Dazu suchte ich mir über Check24 den günstigsten Versicherer für mein Vorhaben. CHECK24 lieferte mir die Tochter der Itzehoer Brandgilde, die Admiral Direkt. Während der Eingabe kam der (versteckte) Hinweis, daß manche Versicherer den SF-Rabatt nicht übernehmen lassen, wenn er nicht von …