Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 134.

  • Zitat von Suuuuuus: „Zitat von winter: „Bist Du Dir da sicher? Dieses würde aber dem oben zitierten Hinweis von Finanztip widersprechen. “ Naja, nur weil Sie keine Anlage KAP abgeben, heißt es nicht, dass man von der Abgabepflicht der Einkomensteuererklärung entbunden ist. In dem Fall ist es ja so, dass du unversteuerte Einnahmen erzielt hast. Wenn du deiner Pflicht zur Abgabe nachkommst, und die Zinsen sozusagen vergisst (kann ja verschiedene Gründe haben. Passiert uns in der Praxis auch ab und…

  • Die Sparda-Bank Hamburg nimmt schon seit ca. 3 Jahren Gebühren für die Girocard, deshalb bin ich damals dort weg. Bin dann zur Commerzbank gewechselt, dort gab es sogar 200 € Begrüßungsgeld als Aktion und das Girokonto ist total kostenfrei auf Dauer. Ich schwärme somit vom Commerzbank-Girokonto; andere Leistungen nehme ich aber nicht von denen.

  • Zitat von Sonnengucker: „Ob der Betreiber einer PV-Anlage Gewerbesteuer bezahlen muss oder nicht, hängt von der Dimension der PV-Anlage ab: Beträgt der Gewinn mehr als 24.500 Euro, so muss der Inhaber einer PV-Anlage ein Gewerbe anmelden und Gewerbesteuer abführen. Ich habe ca 3000 € Ertrag im Jahr, bei der Stromlieferung an meinen Mieter gehts um ca. 1600 kw also 450 €... Danke! “ Die Wirtschaftwoche äußerte sich in ihrem Ratgeber "Recht und Steuern" am 5.7.20 wie folgt zu diesem Thema: * Photo…

  • Trade Republic

    Lothar-HH - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von helmut_ott: „@wawi, was auch daran liegt, daß Wirecard keine Bank im eigentlichen Sinn ist, und daher die BaFin eigentlich gar nicht zuständig ist. “ Wirecard wurde als Technologieunternehmen und nicht als Bank eingestuft und unterlag somit dem Gewerbeamt von Oberbayern in der Aufsicht und nicht der BaFin. Es wurde ähnlicher Facebook von seinen Prozessen her eingeschätzt statt typischer Bankgeschäfte.

  • Zitat von Schlesinger: „Zitat von ahoec: „Zitat von ahoec: „Was ist, wenn die Beiträge fürs Fitnessstudio monatlich bezahlt werden? Zumindest ab April fand dies ja dann nach dem 08.03.2020 statt, somit ist für diese Monate die Gutscheinlösung nicht anwendbar, oder? Ich zahle zumindest immer am 1. eines Monats im Voraus für den aktuellen Monat... “ Selbst wenn monatsweise das Fitnessstudio bezahlt wird bzw. vom Fitnessstudio abgebucht wird, so kann man seine Fückforderung doch taggenau berechnen.…

  • Zitat von KR_83: „Vielen Dank an euch alle für eure wertvollen Hinweise! Die Vorabpauschale über die ich oben redete wurde ja Anfang 2020 von der Bank versucht von meinem Konto einzuziehen und bezieht sich folglich auf die ETFs, in die ich 2019 investiert war. Sie gilt nach meinem Verständnis damit aber am 1.1.2020 zugeflossen, d.h. ich müsste die fehlende Besteuerung der VAP erst mit der Steuererklärung für 2020, also im nächsten Jahr, einreichen. Ist das so korrekt? “ Ja , das ist korrekt.

  • Zitat von mase56: „Danke, Schlichtung heute erfolgreich gescheitert, jetzt die Vermessung und dann die Klärung gerichtlich, die Gegenseite hat keine Argumente, keine Nachweise, nichts. Das lässt hoffen. “ Die Vermessung kann ergeben, dass dein Nachbar heimlich Grenzsteine versetzt hat zu seinem Gunsten; das ist strafbar. Dann solltest du zusätzlich deswegen Anzeige gegen ihn oder Unbekannt erstatten, denn er wird bestimmt leugnen, dass er dafür schuldig ist. Mit einer diesbezüglichen Anzeige kan…

  • Zitat von MartinHeinold: „Bei mir wurde jetzt der Depotübertrag durchgeführt, aber obwohl ich das komplette Depot übertragen lassen wollte, ist noch eine Position bei flatex. Das verstehe ich überhaupt nicht... Des Weiteren sind bei einigen Posten die Einstandswerte schon übertragen, aber bei einigen fehlen sie noch. Ist irgendwie seltsam, dass nicht alles auf einmal übertragen wird, sondern so halbherzig. “ es ist durchaus üblich bei Flatex, dass das in mehreren Schritten erfolgt.

  • Zitat von mase56: „Danke für die Antworten, aber Wegzug ist keine Option für uns, wir lassen uns doch nicht von solchen arroganten Leuten aus unserem Paradies vertreiben, wir haben viel Zeit und Liebe investiert, wenn wir nicht wollen, müssen wir denen auch nicht begegnen, außer zufällig draußen. Grundstücksgrenzen sind festgeschrieben, da hat sich jeder dran zu halten, auch wenn es ihm nicht gefällt. Die Grundstücke sind nun mal so aufgeteilt seit 1898, nicht 1989, nein seit 130 Jahren. Wer imm…

  • Zitat von driverinb: „Das Finanzamt bekommt meines Wissens die Information ja automatisch von der Bank, um auf Nummer sicher zu gehen, kann man natürlich noch ein Begleitschreiben (geht auch über das Elsterportal) verfassen. Aber hast du denn von der deiner Depotbank keine Bescheinigung mit Angabe der Zeile gefunden? Ich hatte mal ein ähnliches Problem, leider hat mir meine Depotbank auch nicht weiter geholfen. Bei meiner Steuererklärung habe ich es einfach weggelassen, und es wurde trotzdem abg…

  • Bei der Verbraucherzentrale Hamburg sammeln sich bereits viele Kundenbeschwerden an, aus denen hervor geht, dass Fitnessstudios oftmals die gesetzlich geregelten Wertgutscheine für die Schließzeiten wegen Corona schlichtweg verweigern und den Kunden oftmals nur teilweise Ersatz in Form von Vertragsverlängerungen anbieten. Das ist schlichtweg rechtsbrecherisch. ELIXIA in HH-Langenhorn gehört auch zu diesen Betrügern, gegen die der Verbraucherschutz mal einschreiten sollte.

  • Der Artikel -Stand vom 4.3.20- von Sara Zinnecker und Co-Autor von Finanztip zur Quellensteuer ist sachlich veraltet und entspricht nicht mehr der aktuellen Steuergesetzgebung! Gezahlte Quellensteuer ist schon seit dem 1.1.18 nicht mehr bei der Einkommensteuerschuld auf Wertpapiere abzugsfähig!

  • @Kater.Ka Asche auf mein Haupt! Du hattest mit EBASE recht! Ich hatte noch nicht die Erträgnisaufstellung durchgearbeitet und meine Aussage leider zu schnell gemacht, dass Ebase die fiktiven Veräußerungsgewinne noch nicht versteuert hatte und somit nachzuversteuern seien; sie waren jedoch bereits versteuert. Leider war die Verkaufsabrechnung dazu wenig transparent; das machen andere Banken weitaus transparenter. Auf Flatex hingegen trifft meine Aussage weiterhin zu, wobei man zuvor prüfen muss, …

  • Begutachtung Kaufimmobilie

    Lothar-HH - - Kredit & Bauen

    Beitrag

    Zitat von Hartmut Bender: „Sehr geehrte Damen und Herren, vor einem Jahr haben wir eine Kaufimmobile durch die APO Bank gekauft und sind nun noch dabei, diese zu renovieren. Die Fertigstellung bzw. der Einzug ist für den Herbst (September / Oktober ) geplant. Nun möchte die finazierende Bank durch einen externen Gutachter die Immobilie ansehen und fotografieren. Meine Frage: darf/muss ich diesen Gutachter auch IN die Immobilie und Fotos vom Innenbereich zulassen? Im Kaufvertrag ist diese Begutac…

  • Zitat von Oekonom: „Mit anderen Worten, der Eingangspost lieferte nur Falschinformationen und ist in jeder Hinsicht unbegründet. Neudeutsch heißt das wohl Fake-News. “ Von wegen Fake-News!! Sieh dir mal dazu meinen neuen Beitrag Nr. 12 an!

  • Zitat von Kater.Ka: „Für ebase gemäß der Auskunft ja, bei Flatex zumindest bei mir auch ja. Ob das anderswo so wie im Eingangspost beschrieben angewandt wird wissen wir nicht. Bei einer ersten Durchsicht des Anwendungsschreibens habe ich das für Privatpersonen nicht erkannt, allerdings mag das an meiner nur laienhaften Kenntnis liegen. “ Die telef. Auskunft von ebase ist falsch!! Dort sitzen steuerrechtlich Laien, die dazu keine Ahnung haben und was daher reden. Die Hotline ist lt. ebase nicht b…

  • Zitat von MartinHeinold: „Ich stimme Kratzerchen vollkommen zu. Bei mir dauert es auch schon ewig und selbst in Corona Zeiten sollte ein solcher Übertrag innerhalb einer annehmbaren Zeit durchführbar sein... “ Wenn Flatex nicht liefert, kann Smartbroker auch nichts einbuchen! Also müßt ihr (als Flatex-Kunde) euch an Flatex wenden; Smartbroker kann keinen Druck auf Flatex ausüben; die sind lediglich Konkurrenten und haben somit keinen Grund dem Anderen einen Gefallen zu tun! Oder wendet euch an d…

  • Zitat von Leidi: „Hallo, ich lese stets von Vereinbarungen für diejenigen, die Tickets für Veranstaltungen vor dem 08.03 gekauft haben. Wie sieht es denn für die Ticketkäufe nach dem 08.03 aus? Ich habe bspw. Konzertkarten am 10.03 gekauft für ein Konzert am 17.06. Inzwischen teilt die Band mit, dass die Tour verschoben wird, der Veranstaltungsort bläst ins selbe Horn, nur der Veranstalter hat nichts von diesen Informationen mitbekommen, was wiederum dazu führt, dass Eventim sogar noch Tickets f…

  • Zitat von Schlesinger: „Die Gutscheinlösung wurde durch die Euop. Kommission speziell für abgesagte Pauschalreisen untersagt, nicht jedoch für Veranstaltungen, Sportevents usw. “ Am 20.5.20 hat der Bundestag dazu ein neues Gesetz beschlossen, dass den Anbietern die Ausgabe von Gutscheinen statt Bargeldrückgabe erlaubt. Die Gutscheine sind bis 31.12.2021 gültig und müssen akzeptiert werden, wenn nicht Notlagen nach im Gesetz genannten Kriterien nachgewiesen werden können; danach ist der Kunde für…

  • Zitat von chris2702: „Wenn man einen Vertrag mit einer Direktversicherung abschließt, sollte man damit rechnen, dass ausschließlich online kommuniziert wird. Sonst sollte man eine solche Versicherung nicht wählen. Somit muss man auch online für Erreichbarkeit sorgen bzw reaktionsfähig sein. Das Vorgehen "wenn Sie nicht widersprechen, haben Sie zugestimmt", ist gängige Praxis bei Banken, Versicherungen etc. Darüber hinaus bin ich vor vielen Jahren schon unzufrieden von Allsecur geflüchtet nach 1 …

  • Weshalb sich noch über Flatex ärgern? Smartbroker hat heute wieder einige Gebühren gesenkt. Jetzt kann man schon für 0 € pro Order beim Smartbroker handeln! Fantastisch! Schaut mal auf dessen Homepage.

  • Smartbroker

    Lothar-HH - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Smartbroker hat schon wieder einige Gebühren gesenkt! Seit heute kann man dort auch für 0 € pro Order handeln! Günstiger geht`s ja wohl nicht! Seht dazu mal auf die Homepage von Smartbroker.

  • Hier ein Link zur Anlage KAP-INV, dort auf der Seite oben läßt sich auch die Anleitung zur KAP-INV durch Anklicken öffnen: formulare-bfinv.de/ffw/form/di…text=3A0D80CF93F41A84A3D7 Z.B. wären "Fiktive Veräußerungsgewinne zum 31.12.2017" aus einem Aktienfonds, zugeflossen im Steuerjahr 2019, in die Zeile 16 einzutragen. (Genauere Ausfüllhinweise gibt die Anleitung zur Anlage KAP-INV.)

  • Zitat von nerbis77: „Hallo Zusammen, ich habe ein aktuelles Problem mit 1und1. Ich habe meinen Vertrag fristgerecht gekündigt. Die Kündigung wurde mir bestätigt allerdings als "VORGEMERKT" und sollte diese dann telefonisch bestätigen. Ich bin auch der Meinung, dass ich dies gemacht habe. Leider wurde mir keine endgültige Bestätigung zugesandt. Nun hat mir 1und1 den Vertrag um ein Jahr verlängert. Ist das Rechtens? Ich habe doch gekündigt und dies auch bestätigt bekommen. Muss ich mich da bei den…

  • Zitat von Oekonom: „Ach ja und so ganz allgemein macht es bei der Frage nach Vorsatz oder Leichtfertigkeit schon einen ganz zentralen Unterschied, ob ich bei einer zum Teil schwer verständlichen Steuerbescheinigung einer deutschen Bank einen sehr speziellen Teilaspekt falsch oder missverstehe, oder ob ich einen zweistelligen Millionenbetrag im Ausland versteckt habe und die relevanten Belege nicht angemessen steuerlich würdige - und zwar in ihrem ganzen Umfang. “ VORSATZ UND IRRTUM BEI DER STEUE…

  • Zum Leidwesen der steuerpflichtigen Anleger -aber zu Gunsten der Banken bzgl. ihres Verwaltungsaufwands für die Jahressteuerbescheinigung- hat das BMF den Banken ein vielfältiges Bescheinigungsrecht eingeräumt; dieses wird im Verordnungswege durch "BMF-Schreiben" erlassen und im Bundesanzeiger veröffentlicht. Ich gebe für die Interessierten hier mal den Link dazu: bundesfinanzministerium.de/Con…_blob=publicationFile&v=3 @Kater.Ka Zu deiner Aussage: "steht, wurde beim Verkauf bereits steuerlich b…

  • Zitat von Oekonom: „ Der Verdacht drängt sich auf, aber zu den Tatbestandsvoraussetzungen einer Steuerhinterziehung gehören auch der "Vorsatz", den ich hier nicht pauschal unterstellen würde. “ Uli Hoeness`'ses beste Anwälte bestritten natürlich auch dessen "Vorsatz" bei Nichterklärung seiner Wertpapier-Veräußerungsgewinne, aber trotzdem wurde er wegen Steuerhinterziehung verurteilt, denn es gilt auch der Grundsatz: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!".

  • "Fiktive Veräußerungsgewinne zum 31.12.2017" sind nach § 56 InvStG 2018 von den Depotbanken der Höhe nach zwar zum 31.12.17 zu berechnen und für den Depotkunden auszuweisen, jedoch ist der Steuerbetrag noch nicht am 31.12.17 tatsächlich zu versteuern und abzuführen, sondern erst zum Zeitpunkt der tatsächlichen Veräußerung. Den Depotbanken ist durch die Finanzverwaltung ein Wahlrecht eingeräumt worden: sie können den "fiktiven Veräußerungsgewinn zum 31.12.2017" zum Zeitpunkt der tatsächlichen Ver…

  • Smartbroker

    Lothar-HH - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von senza parole: „ p.s Mal was anderes, wie bekomme ich den Beitrag, auf den ich antworte in meinen Beitrag hinein? Wenn ich auf Antworten drücke passiert das nicht. “ du mußt zuerst das " Zitierzeichen-Symbol (sieht aus wie 66) anklicken und danach erst das Antworten-Symbol. Du erhält dann den angeklickten Gesamtbeitrag als Zitat, kannst dann einfach darin rumlöschen, was du nicht für zitierwichtig hälst.

  • Smartbroker

    Lothar-HH - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von senza parole: „Heute meinen ersten Trade bei Smartbroker gemacht. Leider noch keine Abrechnung bekommen und auch keine Benachrichtigung, dass der Trade vollzogen wurde. Das war bei Flatex besser, sofort kam die Vollzugsmeldung und Minuten nach dem Kauf/Verkauf kam die Abrechnung mit allen Details inkl. Steuerberechnung. Schade, dass Flatex die Depotgebühren eingeführt haben. Die Abwicklung und die Webseite waren sehr professionell. Smartbroker/ DAB wirkt dagegen etwas verstaubt. War ha…

  • Zitat von sterne-22: „ Eine Frage noch alle (Ex-)Flatexkunden: Habt ihr für das Jahr 2019 eure Steuerbescheinigung erhalten? Ich leider nicht. “ Habe den Auszug auch vor ca. 3 Wochen online bekommen und vor ca. einer Woche zusätzlich nochmals per Post.

  • Zitat von helmut_ott: „Doch was bedeuten diese Änderungen für die Bankkunden? - Für Kunden der Commerzbank: Gerade für ältere Menschen, die auf eine nahe gelegene Filiale angewiesen sind, könnte die Entscheidung der Commerzbank, Filialen zu schließen, große Folgen haben und den Wechsel zu einem anderen Institut notwendig machen. Ob sich mit der Verschmelzung von comdirect und der Commerzbank die Gebühren erneut erhöhen, bleibt abzuwarten. “ Habe ein kostenloses Girokonto bei der Commerzbank und …

  • Zitat von driverinb: „Hallo zusammen, ich habe eine Jahressteuerbescheinigung eines ehemaligen Depotanbieters von mir. Es gibt eine Position bei der nicht steht, in welche Zeile der Anlage Kap. sie einzutragen ist. Dort steht: " ( ) Leistungen aus dem Einlagekonto (§ 27 Abs.1 - 7 KStG) Bei Veräußerung / Rückgabe von vor dem 1. Januar 2018 erworbenen Anteilen an ausländischen Investmentfonds (Alt-Anteile im Sinne des § 56 Abs. 2 Satz 1 InvStG 2018): Summe der als zugeflossen geltenden, noch nicht…

  • Hilfe der Crash kommt... (bald?)

    Lothar-HH - - Geldanlage

    Beitrag

    Zitat von datafreak: „Ich persönlich gehe davon aus, dass es in den nächsten drei Monaten tendenziell noch relativ stark abwärts gehen wird. Im Prinzip bei allen relevanten Indizes in Europa und den USA. Das ist jetzt aber nur meine subjektive Meinung. Nichtsdestotrotz lass ich mich später gern auf diesen Post festnageln “ Ich glaube auch, dass es nach dem Zwischenanstieg nochmals durchaus kräftiger bergab gehen wird; die Wirtschaftszahlen entwickeln sich doch schlechter, als es bisher errechnet…

  • Smartbroker

    Lothar-HH - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von Kratzerchen: „Hallo zusammen, bei mir werden seit gestern keine mTans mehr zugestellt. Ich kann also weder mein Postfach abrufen noch irgendwelche Transaktionen vorbereiten. Hat jemand von euch das selbe Problem oder irgendwelche Informationen? Der Support ist erst am Montag ab 8Uhr erreichbar.... SEHR SCHLECHT das Ganze. “ bei mir kommen die mTANs sofort wie üblich; also keine Probleme!

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    Lothar-HH - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von Kratzerchen: „Die Einstandswerte sind noch nicht aktualisiert. Das wird wohl noch ein paar Tage dauern. Man kann ja die Einstandsdaten auch manuell ändern lassen... Hat das von Euch schon mal wer gemacht? Wie muss man da vorgehen.? Reicht man da eine Liste mit jedem einzelnen Kauf und eventuellen Nachkäufen ein oder einfach nur den Durchschnittseinstandspreis der einzelnen Positionen. =================================== Ich hatte die automatische Einbuchung der Einstandskurse bei Smart…

  • Smartbroker

    Lothar-HH - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von wwsio: „Ich kann nur jedem abraten, diesem Verein sein Geld anzuvertrauen. Nachdem ich über die entsprechende Seite meinen Eröffnungsantrag gestellt hatte, Postident abgeschickt hatte, passiert außer ein paar (immer gleichen) automatischen Mails nichts. Nach ca. 8 Wochen rief ich an und hatte zu meiner Überraschung einen Menschen am anderen Ende, der mir erklärte, dass nach ca. 3 Wochen mein Antrag zur Kontoeröffnung an die DAB geschickt wurde. War mir nicht so klar (steht bestimmt im …

  • Depotgebühr bei flatex an 1.3.20

    Lothar-HH - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Zitat von MartinHeinold: „Hallo zusammen, nach den positiven Berichten in den letzten Beiträgen, hoffe ich auch bald meinen Depotübertrag von flatex zu Smartbroker abschließen zu können. Zeitlich hab ich am 03.03.2020 den Depotübertrags-Autrag eingereicht. Die Bestätigung des Eingangs erfolgte durch flatex am 30.03.2020. Wenn ich die vorherigen Beiträge von euch lese, könnte es nächste Woche dann endlich soweit sein “ Mit Glück klappt es schon dann; vielleicht braucht es auch bis zu 10 Wochen in…

  • Zitat von jfguitar: „Hallo zusammen, sollte man sich an diese Daumenregel halten, um die Aktienquote (Risiko) zu ermitteln - betrachtet auf die Sparzeit? Ich, 32 und noch keine Kinder, stehe gerade davor meinen ersten ETF-Sparplan aufzustellen. Da ich meinen UI-Riester-FSP nicht über den Weg traue, soll ein ETF-Sparplan ein bisschen unter die Arme greifen. Nach meinen Kassensturz hätte ich, nach Abzug von Fix- und Variablen Kosten, 800€ / Monat zum Sparen übrig. Daumenregel (laut www.): Aktienqu…

  • Zitat von HaWa: „Hallo zusammen, im Dezember 2019 habe ich damit begonnen, die Mietwohnung in meinem Haus zu sanieren und zu modernisieren. Noch Ende vergangenen Jahres, da war von Corona noch keine Spur, habe ich in einen Vertrag über die Lieferung einer Einbauküche abgeschlossen, wobei ich bei Vertragsschluss eine Anzahlung von 1.000 Euro geleistet habe. Vertraglich ist vereinbart, dass bei Aufmaß eine weitere Vorauszahlung in Höhe von 6.000 Euro zu leisten ist und die Küche spätestens 10 Woch…