Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 271.

  • Hallo, ich kann meinen Vorschreibern nur zustimmen. Noch eine Bemerkung zur Einordnung dieser Meldung des Bundes der Versicherten. Bei den Versicherern liegt vieles im Argen, aber diese grundsätzlich negative Einstellung von Herrn Kleinlein ist m.E. ebenfalls nicht berechtigt. Meine Glaskugel sagt mir, bei der derzeitigen politischen Gesamtlage wird die Regierung alles tun, um bei einem Crash eines oder einiger Lebensversicherer die Versicherungsnehmer nicht leer ausgehen zu lassen (was geringfü…

  • Hallo, bisher habe ich Weltsparen nicht genutzt und was Sie hier schreiben, stärkt meine Skepsis. Laut Impressum weltsparen.de/impressum/ist Weltsparen eine Marke der Raisin GmbH (nicht Raisin Bank AG!) und eingetragener Finanzvermittler. Wenn es wirklich so ist, dass ich als Weltsparen- Kunde keinen Informationszugriff auf mein Verrechnungskonto bei der Raisin Bank AG habe, teile ich Ihre Befürchtungen zu Manipulationsmöglichkeiten. Ein Finanzvermittler hat keine Einlagensicherung. Ich denke, F…

  • Hallo, aus Neugier habe ich die Umfrage einmal ausprobiert, ohne Nutzung der „Gewinnchance“. Meine Schlussfolgerungen sind gemischt. Auch wenn am Schluss neutral nach der Altersgruppe gefragt wird, zielen die Fragen doch eher auf das jüngere Publikum. Beispiel, es gibt in der Bevölkerung mehr akademische Abschlüsse als Bachelor und Master. Fragen mit doppelter Verneinung führen zu einer hohen Quote versehentlicher Falschantworten. Viel Spaß beim Auswerten. Es ist nachvollziehbar, was die Alterna…

  • Hallo Chrissie, wenn es nicht ein sehr sehr guter Bekannter ist, würde ich einen Privatkredit nicht empfehlen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an einen Betrüger geraten, ist recht groß. Selbst wenn es ein seriöser Kreditgeber sein sollte, wird er sich sein höheres Risiko gut bezahlen lassen Ob dann im Verhältnis Ihre 45 TEuro wirklich noch „gut angelegt“ sind, wäre zu prüfen. Bei Ihrem jetzigen Verhandlungsstand vielleicht noch ein modifizierter Vorschlag. Kratzen Sie alle Ihre Reserven plus de…

  • Hallo, um die Situation für mich noch einmal zu sortieren so zusammengefasst, wie ich es verstehe: Sie suchen einen Kredit ca. 250 TEuro für 1- max. 2 Jahre zum Kauf der Immobilie in Spanien, den Sie nach dieser Zeit komplett mit dem Verkauf der jetzigen Immobilie (heute ca. 450 TEuro) zurückzahlen müssen. Sicheres Monatseinkommen ca. 1.000 Euro. Habe ich es richtig verstanden? Ich denke, mit dem von Ihnen geplanten klassischen Vorgehen werden Sie keinen Erfolg haben. Eine Zwischenfinanzierung o…

  • Hallo, Sie haben die Vor- und Nachteile eines Selbstbehalts (SB) in der Privathaftpflichtversicherung (PHV) aus Sicht des Versicherungsnehmers (VN) schon dargestellt. Aus Sicht des Versicherers (VR) sieht es so aus, dass ihm bei einer Bruttoprämie von ca. 100 Euro p.a. in der Größenordnung 50 Euro für das Risiko übrig bleiben. Wenn nun ein Sachbearbeiter für einen angezeigten 50 Euro Schaden nur eine halbe Stunde tätig ist, hat der VR für dieses Jahr schon einmal Geld verloren. Solche Kunden sie…

  • Hallo, Zitat von winter: „ Zitat von Pumphut: „dann bringen Sie bitte Beispiele. Bei den Banken, wo ich Tagesgeld hatte und habe, wurde es abgeschafft. “ Zum Beispiel bei der Rabodirekt geht dieses. “ Da haben Sie recht. Wieder was gelernt. Gruß Pumphut

  • Hallo, dann bringen Sie bitte Beispiele. Bei den Banken, wo ich Tagesgeld hatte und habe, wurde es abgeschafft. Gruß Pumphut

  • Hallo, die Möglichkeit, nicht vom Referenzkonto auf ein Tagesgeldkonto einzuzahlen, gab es tatsächlich einmal. Allerdings wurde es von den Banken abgeschafft, da es zur Geldwäsche missbraucht wurde. Gruß Pumphut

  • Hallo Gartentraum, zum Thema gibt es berufenere Foristen, aber ich versuche einmal, etwas Struktur in Ihre Fragestellung zu bringen. „Mein Berater sagte mir, dass mir nun eine Treueprämie von 1 % nach 7 Jahren + 1 Ruhejahr zusteht, wenn ich das Darlehen nicht nutze und auf 50 % voll mache.“ Das ist vermutlich nicht Ihr Berater sondern ein Mitarbeiter der Bausparkasse, der Ihnen Empfehlungen gibt, die vorrangig im Interesse der Bausparkasse sind. Was Sie mit Ihrem aktuellen Vertrag derzeit alles …

  • Hallo Olimiz, die Idee ist ziemlich alt. Googeln Sie einmal nach dem Begriff „Zinshaus“. Da finden Sie dann auch die ganzen Aber. Nur einmal als Schlagworte: Mietnomaden, die Ihnen jahrelang die Miete nicht bezahlen, bis Sie die definitiv raus haben; unerwartete größere Reparaturen; staatliche Eingriffe wie z.B. aktuell in Berlin der Mietendeckel. Die Problemlagen füllen Bibliotheken. Trotzdem sind vermietete Immobilien durchaus eine sinnvolle Zumischung zu einer Altersversorgung, aber eben nur …

  • Rentneranlage

    Pumphut - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo Tolot, Sie stellen eine sehr gute Frage. Wenn man mit 70 mit ETFs anfängt, ist es eigentlich eine Anlage für die Erben – oder man hat das große Glück 90+ zu werden. Falls man die Erben nicht bedenken will oder kann, nähern wir uns der Quadratur des Kreises. Wie Sie schon festgestellt haben, generieren die sichersten Anlagen (Tages- und Festgeld) derzeit durch die Inflation einen Verlust. Und meine Glaskugel sagt, die Inflation wird zunehmen. Da bleibt eigentlich nur, bis auf einen Notgrosc…

  • Hallo, Kurzantwort ja. Etwas ausführlichere Erläuterungen an Hand der Musterbedingungen des GDV: community.finanztip.de/thema/7…ht?postID=61933#post61933 Ihr konkreter Versicherungsvertrag kann abweichende Regelungen enthalten. "A1-1 Versichert ist im Umfang der nachfolgenden Bestimmungen die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus den Gefahren des täglichen Lebens als Privatperson und… A1-6.3.1 Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers als Inhaber a) einer…

  • Hallo elektro1024Z, grundsätzlich hat der Versicherer schon recht. Als plastischer Vergleich: Wenn Sie ein Brot kaufen und es nicht essen können, weil Sie Zahnschmerzen bekommen, nimmt es Ihnen der Bäcker auch nicht zurück. Eine Möglichkeit der Kulanz des Versicherers sehe ich noch. Die meisten Jahresverträge haben eine Höchstentschädigungssumme entsprechend dem höchsten Reisepreis eines Jahres. Versuchen Sie einmal, diese Summe herunterzusetzen, vielleicht mit der Begründung, Sie werden dieses …

  • Unfallversicherung ab 55

    Pumphut - - Versicherung & Vorsorge

    Beitrag

    Hallo Robyn, wie Kater.Ka schon schrieb, ist die jährliche Prämienerhöhung ab 55 Jahren ohne irgendeine Mehrleistung schon eine sehr unübliche Vertragsregelung. Die Musterbedingungen des GDV sehen so etwas nicht vor. Gleichwohl dürfe es nach meiner vollkommen unmaßgeblichen Meinung rechtlich zulässig sein. Falls es wirklich so eine Regelung in Ihrem Vertrag gibt, sind weitere Überraschungen nicht ausgeschlossen. Sie sollten sich zwei Fragen stellen, brauche ich eine Unfallversicherung überhaupt …

  • atypische stille Beteiligung

    Pumphut - - Steuern sparen

    Beitrag

    Hallo, ich wurde auf die Frage „eigene vermögensverwaltende Gesellschaft“ als atypische stille Beteiligung angesprochen. Interessanterweise habe ich bei Finanztip dazu nichts gefunden. Als Einstieg: atypischstill.com/ Die Autoren vertreten die Meinung, dass sich solche Konstrukte auch für den etwas besserverdienenden Teil der Arbeitnehmer lohnen würden. Nun kann ich die dort aufgestellten steuerlichen Behauptungen weder bestätigen noch widerlegen. Dazu fehlt mir schlicht das Wissen. Allerdings s…

  • Rechtsschutzversicherung

    Pumphut - - Versicherung & Vorsorge

    Beitrag

    Hallo Pablo, die Beantwortung Ihre Problemstellung hängt sehr von den konkreten Randbedingungen ab. Deshalb zitiere ich hier noch einmal Ihre Bemerkungen. Falls es doch anders ist, müssten Sie ggf. noch einmal präzisieren. „Ich berate (naturschutzfachlich, nicht juristisch) Bauträger bei der Einhaltung von Umweltauflagen. Ich bin Angestellt, nicht selbständig.“ In der Haftungskette beraten nicht Sie sondern Ihr Arbeitgeber, nennen wir ihn X GmbH,die Bauträger. X beauftragt Sie mit der Ausführung…

  • Wie lange ist man kreditwürdig?

    Pumphut - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo, meine persönliche Definition: Eine Person ist kreditwürdig, solange der Kreditgeber glaubt, der Schuldner kann die Zinsen und soweit vereinbart die Tilgung pünktlich zurückzahlen. Die Definition enthält eine subjektive Komponente, nämlich die Meinung des Kreditgebers über den Schuldner. Bei einem Privatkredit liegt diese subjektive Sicht auf der Hand. Bei einer Institution, z.B. Bank, als Kreditgeber kann nicht der angestellte Sachbearbeiter seine persönliche Meinung ausleben, er muss sic…

  • Hallo, vollste Zustimmung zu den Ausführungen von muc. Zur Ergänzung: Keine Ahnung, woher die Meinung von den bösen Banken kommt. Banken sind weder gut noch böse, die wollen Gewinn machen. Im Fall der Zahlungsunfähigkeit eines Kunden bedeutet das dann, den Verlust zu minimieren. Auch interner Arbeitsaufwand ist letztendlich Verlust. Gruß Pumphut

  • Hallo, zumindest hinsichtlich USA nehme ich an, Sie haben kein Visum beantragt und erhalten sondern die sog. ESTA- Genehmigung. Die ESTA- Genehmigung kann man bis 72 Stunden vor Einreise beantragen und sie ist auch zwei Jahre gültig. Ich sehe keinerlei Chancen, das Geld zurück zu erhalten. Bezüglich Aruba kenne ich mich nicht aus. Gruß Pumphut

  • Sparsumme aktuell anlegen - Rat

    Pumphut - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo, von mir als älterem Semester erst einmal große Anerkennung, dass Sie sich solche Gedanken machen und nicht blind losstürmen. Zu Ihrer eigenen Selbstvergewisserung sollten Sie sich die Frage stellen, was ist diese untere 6- stellige Summe für mich: a) eine nette Zugabe, aber für meinen Lebensstandard brauche ich sie eigentlich nicht, der wird von meinen sicheren laufenden Einkünften voll gedeckt; b) ohne dieses Geld sieht es materiell für mich ziemlich finster aus. Je nach dem, in welche R…

  • Schweizer Franken

    Pumphut - - Geldanlage

    Beitrag

    Hallo, ich kann Referat Janders nur zustimmen. Eine Euro- Krise würde die Schweiz schwer treffen; auch alle anderen kleineren europäischen Währungen. Und weil es für mich etwas durchklingt noch die Bemerkung: Die Schweiz würde das Geld eines deutschen Staatsbürgers auch nicht vor staatlichen Zugriffen aus Deutschland schützen. Die Kavallerie ist noch im Fort. Gruß Pumphut

  • Hallo, kleine Ergänzung: Check24 ist der Vermittler (welcher Rechtsqualität will ich nicht diskutieren). Stellen Sie diese Frage bitte Ihrem Versicherer. Die Antwort in Textform ist im Fall des Falles dann rechtsverbindlich. Und wenn der Versicherer Ihnen keine zufriedenstellende Antwort gibt, gehen Sie zum nächsten. Wie im aktuellen Finanztest zum Thema Bankschließfächer zu lesen ist, verlangt die Sparda- Bank für die von ihr abgeschlossene Inhaltsversicherung Fotos von den Geldscheinnummern. G…

  • Wohnmobil

    Pumphut - - Auto & Reise

    Beitrag

    Hallo, ich denke,die Situation muss man etwas differenzierter sehen. Zumindest Stand heute (je nach Bundesland mehr oder weniger strenge Ausgangssperre, Schließung aller Campingplätze, Einreisesperre in mehrere Bundesländer für Urlauber, ggf. hat der Verleiher aktuell sogar sein Geschäft eingestellt) muss man wohl vom Wegfall der Geschäftsgrundlage sprechen. Es mietet sich ja niemand ein Wohnmobil, um es in seiner Straße abzustellen. Wie die Situation im Juni ist, weiß sicherlich heute keiner. W…

  • Corona und das Etf Depot

    Pumphut - - Konto & Anlegen

    Beitrag

    Hallo, Herr Tenhagen hat sich dazu ja geäußert. spiegel.de/wirtschaft/service/…a2-4f48-9b17-3120d3050585 Aus zwei Punkten heraus bin ich etwas optimistischer: China scheint das Schlimmste überwunden zu haben, die Wirtschaft läuft wieder an. In den USA hat man den Ernst der Lage erkannt und fängt an zu klotzen. Nur als kleines Symbol Einstimmigkeit im Repräsentantenhaus bei den Hilfsmaßnahmen. In der Geschichte haben die USA immer Erfolg gehabt, wenn sie eine Aufgabe ernsthaft angegangen sind. Di…

  • Hallo, es gibt inzwischen reichlich Stimmen, dass höhere Gewalt den Anbieter der Leistung nicht berechtigt, für nicht erbrachte Leistungen Geld zu verlangen. Die konkrete Entscheidung im konkreten Fall wird post festum wohl nur durch ein Urteil zu erreichen sein. In meinem Vertrag steht aber z.B. drin, dass ich drei Wochen p.a. Schließungszeit für Reparaturen u.ä. hinzunehmen habe. Bitte auch zu diesem Punkt noch einmal nachlesen. Nun ist es immer die Frage, wie man bezahlt. Bei z.B. monatlich p…

  • Hallo, nach den zitierten Musterbedingungen des GDV ist Pandemie ein Versicherungsausschluss. Ob es in der eigenen Police auch so drinn steht, muss man nachlesen. Gruß Pumphut

  • Hallo, ich überlege gerade, ob ich eine Reise wegen SARS- CoV-2 absagen soll oder nicht. Da vielleicht noch ein paar mehr Foristen solche Überlegungen haben, einmal der Versuch, die Schwarmintelligenz anzuzapfen. Fakten: Pauschalreise soll in ca. 4 Wochen losgehen; Zugehörigkeit zur Risikogruppe, Zielland mit mäßigem Gesundheitssystem noch ohne offiziellen Corona- Fall (wer nicht testet, hat keine Fälle). Reiseveranstalter erklärt derzeit natürlich tapfer, er führt die Reise durch. Noch ist bei …

  • Mietkautionskonto für den Vermieter

    Pumphut - - Bank & Konto

    Beitrag

    Hallo chris2702, Danke für den Hinweis. Die Verwalterplattform ist aber wohl eher was für den Verwalter mehrerer Immobilien. Außerdem müsste ich ein Giro- Konto bei der DKB eröffnen. Bischen einfacher hatte ich es mir vorgestellt. Gruß Pumphut

  • Mietkautionskonto für den Vermieter

    Pumphut - - Bank & Konto

    Beitrag

    Hallo, als Vermieter muss man nach § 551(3) BGB die vom Mieter erhaltene Kaution insolvenzfest getrennt vom eigenen Vermögen anlegen. "Der Vermieter hat eine ihm als Sicherheit überlassene Geldsumme bei einem Kreditinstitut zu dem für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist üblichen Zinssatz anzulegen. Die Vertragsparteien können eine andere Anlageform vereinbaren. In beiden Fällen muss die Anlage vom Vermögen des Vermieters getrennt erfolgen und stehen die Erträge dem Mieter zu." Die Fra…

  • Hallo, wie fast immer bei solchen Fragen hilft ein Blick ins Gesetzbuch; hier § 92 VVG: "(1) Nach dem Eintritt des Versicherungsfalles kann jede Vertragspartei das Versicherungsverhältnis kündigen. (2) 1Die Kündigung ist nur bis zum Ablauf eines Monats seit dem Abschluss der Verhandlungen über die Entschädigung zulässig. 2Der Versicherer hat eine Kündigungsfrist von einem Monat einzuhalten. 3Der Versicherungsnehmer kann nicht für einen späteren Zeitpunkt als den Schluss der laufenden Versicherun…

  • Von Makler trennen

    Pumphut - - Versicherung & Vorsorge

    Beitrag

    Hallo @Berno, Sie müssen zwei Sachen trennen, den Maklervertrag und den Versicherungsvertrag. Ihren Betreuungsvertrag mit dem Makler können Sie jederzeit mit einem Dreizeiler gegenüber dem Makler kündigen. Zur Sicherheit sollten Sie der jeweiligen Versicherung eine Kopie zukommen lassen. Ihre Versicherung läuft dann erst einmal unverändert weiter. Sie sparen bei der Aktion allerdings keinen Cent ein. (Die Maklerprovision ist ein Geschäft zwischen der Versicherung und dem Makler.) Im nächsten Sch…

  • Hallo @Ideale, Ihre Frage ist nicht unberechtigt. Zwar würde ich die zitierte Klausel so interpretieren, dass der Einwand der groben Fahrlässigkeit nicht bei Schäden bis zur genannten Versicherungssumme erhoben wird (ggf. aber im Bereich der Vorsorgeversicherung und der mitversicherten Kosten). Allerdings kann man die Klausel auch böswillig auslegen. Insofern erhalten Sie Sicherheit nur durch eine Anfrage bei der Allianz. Für die mitlesenden Fachleute: Der Verfasser ist für die Verständlichkeit …

  • Wohngebäudeversicherung

    Pumphut - - Wohnen, Recht & Urlaub

    Beitrag

    Antwort siehe Konversation

  • Wohngebäudeversicherung

    Pumphut - - Wohnen, Recht & Urlaub

    Beitrag

    Hallo @Pauli, ich glaube, ich kann Sie beruhigen. Wenn Sie alle die Fakten zur Bauart Ihres Hauses, die Sie hier aufgeführt haben, nachweisbar (!) der LVM mitgeteilt haben, ist die Einstufung in irgendwelche Bauartklassen das Problem des Versicherers. Die ggf. falsche Einstufung durch den Versicherer kann dann im Schadenfall nicht gegen Sie verwendet werden. Wenn Sie eine Besichtigung zu diesem Zweck durch einen LVM- Vertriebsmitarbeiter auch noch nachweisen können, sind Sie vollkommen auf der s…

  • Probleme mit Bachelorarbeit

    Pumphut - - Telefon, Internet & TV

    Beitrag

    @Anika S. Ich möchte Ihnen und der Community das Ergebnis von 5 min googeln nicht vorenthalten. M.E. die beste Zusammenfassung: juraexamen.info/rechtliche-fra…kademischen-ghostwriting/ Daraus der Schlusssatz: „Letztlich handelt es sich beim Ghostwriting um eine legitime wie auch legale Tätigkeit, wenn die rechtlichen Normierungen eingehalten werden. Dazu gelten die Bestimmungen zum Urheberrecht gem. §§ 13, 29 ff UrhG. wie auch die Einhaltung des bestimmenden Grundsatzes: Die Arbeit des Ghostwrit…

  • Probleme mit Bachelorarbeit

    Pumphut - - Telefon, Internet & TV

    Beitrag

    @Anika S. Ich betrachte die Frage als Provokation gegenüber der Community. Falls sie ernst gemeint sein sollte, bewegen wir uns wohl im strafrechtlichen Bereich. Pumphut

  • Hallo Sabs, Ihre Aussage kann ich nicht ganz bestätigen. Ich habe zwar nicht den kompletten Marktüberblick, aber allein ein zufälliger Test beim auch durch Finanztip gelobten Versicherer Haftpflichtkasse zeigt die grundsätzliche Mitversicherung des Schlüsselverlustes des selbst eine Wohnung in einer ETW- Wohnanlage bewohnenden Eigentümers. Allerdings gibt es einige Aber, die im Detail zu betrachten sind: Ganz grundsätzlich, Sie müssen durch Ihr Handeln oder Unterlassen schon einen Dritten schädi…

  • Thomas-Cook-Insolvenz

    Pumphut - - Auto & Reise

    Beitrag

    Kleine Ergänzung: Wenn Sie etwas machen wollen, sollten Sie dem Bundestagsabgeordneten Ihres Wahlkreises auf die Nerven gehen. Es ist schließlich die Verantwortung des Gesetzgebers, dass die Versicherungssumme so niedrig sein darf. Gruß Pumphut

  • Hallo Realismus, die Fragen, die Sie hier berechtigt stellen, lassen sich verbindlich nur mit Kenntnis der Bedingungen Ihrer Hausratversicherung klären. Ich gehe im Folgenden bei der Beantwortung von den Musterbedingungen zur Hausratversicherung des GDV aus: gdv.de/resource/blob/6114/2d6b…dratmetermodell--data.pdf Bitte lesen Sie in Ihren Versicherungsbedingungen nach, ob es Abweichungen gibt. Sie können einen Gutachter mit der Bewertung des Rahmens beauftragen, allerdings tragen Sie die Kosten …