Strategiedepot Solid Depot

  • Hallo Lilia, willkommen im Finanztip-Forum.


    Leider finde ich über die Suchmaschine nichts aktuelles über das Produkt, auch aus der Webseite finde ich nichts greifbares. Es handelt sich wohl um ein Portfolio aus verschiedenen Investmentfonds, die wiederum von einer Vermögensverwaltung gemanagt werden. Dadurch müssten die Kosten erhöht sein, da doppeltes Management aufkommt. In dem aktuellen Kundenblatt wird von -6,5 / + 11,6 / +10,7 % in 2018-2020 gesprochen, in Summe 21,2%. Ein nachhaltiger von Finnaztip empfohlener ETF LU0629459743 hat in dieser Zeit 37,7 % gebracht (Quelle https://www.comdirect.de/inf/e…te=31.12.2020&rel=true&e&)


    Je nachdem wie hoch man den sicheren Anteil mit Tages-/Festgeld wählt ist die Gesamtrendite dann niedriger. Bei 60% ETF wären wir dann bei 22,6%, bei 80% bei 30,1%. jeweils den Sicherheitsanteil mit 0% Zins angesetzt.


    Wenn Du dem näher treten möchtest würde ich mir beim Anbieter genaue Performance- und Kostendaten einholen.

  • Herzlichen Dank. Schon die Beiträge hier zu den Dachfonds haben mich zögern lassen wegen der Kosten.Traue mich aber noch nicht an ETFs, übe noch mit Demoversionen bei ING und comdirect.

    Ist Ökovision classic A oder C empfehlenswert?

  • Da möchte ich mich mangels tieferer Kenntnis nicht abschließend äußern. Die Kosten sind sehr hoch gegenüber einem von Finanztip empfohlenen nachhaltigen ETF (2,3 zu 0,22%). siehe https://www.fondsweb.com/de/ve…LU0629459743,LU0061928585


    Insofern wäre es aus diesem Aspekt heraus nicht meine Wahl. In der Auswahl der Aktien sehe ich deutliche Unterschiede, das wäre mMn individuell zu klären, in wie weit die Investments für den Anleger vertretbar sind.