Kontogebühren

  • mit Interesse haben ich den letzten Newsletter zum Thema Kontogebühren gelesen:



    Ich bin seit einigen Jahren bei der Commerzbank mit online Zugang und habe bisher keine Girogebühren gezahlt. Diese Woche erhielt ich ein Schreiben über die Preiseinführung eines Monatspreises zum 1.7.2021.


    Zitat



    „Ihre Zustimmung gilt als erteilt wenn Sie bis zum 30.6.2021 nicht widersprechen.“



    Muss ich zahlen?


    Danke für Hinweise :-)

  • Die Klausel wäre m. E. (ohne Zustimmung) unwirksam (https://www.bundesgerichtshof.…/2021088.html?nn=10690868) und bei Belastung könntest bspw. von Finaztip das "Musterschreiben Preiserhöhungen zurückfordern" (https://www.finanztip.de/girokonto/bankgebuehren/) nach derzeitigem Stand bemühen.

    Ich schätze jedoch eher, dass sie das jüngste Urteil noch einarbeiten und um Zustimmung bitten werden oder die Aktion, wie andere Banken auch, vorerst abblasen (und neu aufziehen) werden.

    Um dir im nachhinein den Ärger zu ersparen könntest aber bereits jetzt selbst aktiv werden.

    VG