Erfahrung mit DKB Cash - Export von Kontoauszügen?

  • Hallo an alle,


    ich hab da mal ne Frage :)


    Ich spiele gerade mit dem Gedanken ein Konto bei der DKB zu eröffnen. Im Grunde geht es um ein gemeinsames Konto für mich und meine Frau.


    Das Konto würde als Gehaltskonto genutzt und die Konditionen des Cash Kontos sind soweit klar und passen uns gut.


    Als Zahlungsmittel würde wohl hauptsächlich die Visa Card zum Einsatz kommen. Da überall bedenkenlos kostenlos (wir sind oft im Ausland) bezahlt und Geld abgehoben werden kann. Außerdem würden wir gerne unsere Smartphones zum Bezahlen nutzen. Die Girocard käme wohl höchstens zum Einsatz wenn das Verfügungslimit doch mal ausgeschöpft werden sollte.


    soweit so gut.

    Es gibt allerdings eine Sache die mich nicht ganz zu frieden stellt und dazu wollte ich mal eure Meinung hören.


    Ich prüfe eigentlich hin und wieder die Ein und Ausgänge auf meinem Girokonto. Und einmal im Jahr übertrage ich alle Kontobewegungen in eine Excel Tabelle um mir einen Überblick zu verschaffen für was ich wieviel ausgegeben habe.


    Bei der Verwendung der Kreditkarte bekomme ich dann aber wahrscheinlich eine einzige große Abbuchung am Monatsende und kann nicht in quasi Echtzeit meinen Kontostand sehen oder?


    Kann man denn wenigstens die Kreditkartenabrchnungen in Excel exportieren um sie später zu analysieren?


    Und wie ist das beim Partnerkonto? bekommt man dann zwei Abrechnungen? oder erhält man eine gemeinsame?


    Ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen! :)

    Viele Grüße

  • Mittels eines Bankingprogramms kann man die Kontobewegungen leicht exportieren. Aus dem Onlinebanking geht mit dem Pfeil nach unten in der Umsatz Ansicht. Jedes Bankingprogramm kann das aber besser.


    Da die DKB plant von einer Credit- auf eine Debitkarte umzustellen, werden zukünftig die Kartenumsätze auf dem laufenden Konto auftauchen.

    Lass keinen zwischen Dich und Dein Geld.