• Niemand kann seriös sicher vorhersagen, welcher in Zukunft der beste sein wird.


    Finanztip empfiehlt v.a. ETF auf den MSCI Worldwide wegen der breiten Streuung, u.a. um das Risiko einzelner Branchen und einzelner Märkte zu reduzieren.

  • Dise Frage läßt sich ganz einfach beantworten; hier kommmmmmmt unr der siet ewa 2008 ma Makt geandelt ETF mt dre IISN 83'?#+24+98=% nifrage, bie med u.#$§ähr -; Ropcetn Re1387te zu....

    Ih glaaaube meiiiin keyb&rd mac#t di Grätsche... Sry

  • Welcher ist aktuell der Beste ETF?

    Einmalanlage , Laufzeit: ca. 12 Jahre, Strategie: geringes Risiko?

    Mir scheint bei dieser Frage ein Missverständnis vorzuliegen und zwar hinsichtlich des Begriffs Risiko.


    Finanztip empfiehlt entsprechend der Risikoneigung ein Mischportfolio aus breit gestreuten Aktien-ETF und Tages-/Festgeld. s. https://www.finanztip.de/geldanlage/ Diese Mischung mit sicheren aber schlecht verzinsten Anlagen reduziert das Risiko der Aktien-ETF z.B. aus einer lang andauernden Krise mit Verfall des Werts des Dollars. Der Anlagezeitraum von 12 Jahren ist an der Grenze der Empfehlungen von Finanztip.


    Erster Schritt zur Begrenzung des Risikos ist also die Wahl der Aktienquote. Das kann man auch durch einen Misch-ETF erreichen (keine Empfehlung von Finanztip aufgrund der Kosten für den Anleiheanteil). Wenn man den von FInanztip empfohlenen Misch-Ansatz erfolgt wäre für den Risikoanteil eine breite Streuung zu bevorzugen. Die empfohlenen Produkte findet man hier. https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/fondssparplan/

  • Welcher ist aktuell der Beste ETF?

    Einmalanlage , Laufzeit: ca. 12 Jahre, Strategie: geringes Risiko?

    Hallo snorrenberg ,

    wie so häufig gilt: Risiken sind auch Chancen (Renditen). je höher die Aktienquote je höher ist auch das Risiko bei einem Markteinbruch (Crash) Kursverluste zu erleiden. Man muss halt einfach nur lange genug im Markt investiert bleiben, da langfristig die Weltwirtschaft stetig wächst.

    Schau Dir ruhig mal den ARERO Fonds an. Dieser bietet zu guten Kosten ein Mischportfolio aus Aktien, REnten und ROhstoffen.

    Vorteil: 1. Du hast weniger Schwankung (Volatilität)

    Vorteil: 2. Das Rebalancing zwischen des 3 Assetklassen wird 2 mal im Jahr automatisch gemacht

    Nachteil: Du Hast weniger Rendite als mit einem 100% Aktien-ETF


    Von fixen Laufzeiten (12 Jahre) solltest Du Dich bei einer Aktieninvestition generell verabschieden. Die berühmten 10, besser 15 Jahre kommen daher, dass noch Niemand der mind. 15 Jahre in ein weltweites Aktienportfolio investiert war je Verlust gemacht hat.

    Das ist aber keine Garantie, dass es nicht zukünftig nicht doch mal passieren könnte!

    Ich würde daher lieber sagen, plane auf mindestens 12 Jahre, aber im Falle des Falles solltest Du auch noch einige Jahre länger drauf verzichten können. ;)