Immobilienfinanzierung in Deutschland mit Wohnsitz in den USA

  • Liebes Forum,

    folgende Frage meiner Schwester ist an mich herangetragen worden: Kann ich als deutscher Staatsbürger, der in den USA dauerhaft lebt (also ohne Wohnsitz in Deutschland) einen Immobilienkredit bei einem deutschen Kreditinstitut für eine Immobilie in Deutschland aufnehmen?

    Ich gehe davon aus, dass ein (Giro?-)Konto in Deutschland notwendig ist. Das sollte aber doch kein Problem sein, oder?

    Dann stellt sich nur noch die Frage, ob ein Kreditinstitut unter diesen Voraussetzungen einen Kredit bei einer 80%- Finanzierung gewährt.

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand aus dem Forum weiterhelfen kann.


    Viele Grüße

    svenson

  • Hallo svenson_ms,


    vermutlich gibt es kompetentere Forenmitglieder für diese Frage; deshalb Achtung nur Halbwissen:

    Ich gehe davon aus, dass ein (Giro?-)Konto in Deutschland notwendig ist. Das sollte aber doch kein Problem sein, oder?

    Viele Banken und Sparkassen in Deutschland fürchten inzwischen den langen Arm der US- Justiz und lehnen jegliche Kundenkontakte mit US- Bezug glatt ab.


    Ich sehe für Sie nur eine Chance, wenn Sie eine deutsche (bewusst klein geschrieben) Bank mit Filialnetz in den USA oder eine US- Bank mit Geschäft in Deutschland finden, die für Privatgeschäfte ein offenes Ohr hat. Keine Ahnung, ob es die gibt.


    Gruß Pumphut