• Hallo,

    ich habe seit ein paar Jahren einen ETF-Sparplan mit dem Xtracker MSCI World Swap (LU0274208692), der mir mal von der Verbraucherzentrale empfohlen wurde.

    Jetzt las ich, dass die Swap-ETF ein Auslaufmodell seien und risikoreicher wären.

    Daher meine Frage, sollte man in diesen weiter ansparen oder besser den gesamten ETF gegen einen anderen ETF MSCI World (physisch) tauschen? Oder nicht weiter einzahlen und den ETF ruhen lassen!


    Über eine Info oder Rat wäre ich ihnen dankbar, bzw. wo man entsprechende Infos nachlesen könnte.

  • Ein Swap-ETF ist ein synthetisch replizierender ETF. Hier besteht zwar ein Kontrahentenrisiko, falls der Swap-Partner ausfällt; das ist aber bei einem großen Anbieter sehr gering und außerdem gedeckelt.


    Du brauchst dir keine Sorgen zu machen und kannst deinen ETF einfach weiter besparen.


    Für mehr Infos hilft dir eine einfache Google-Suche weiter.

  • Die Swap-ETFs rentieren i.d.R. zwar höher, dafür mußt du aber auch das Ausfallrisiko tragen. Weniger Risiko führt daher auch zu weniger Rendite; das mußt du für dich entscheiden. Viele Anleger wollen dieses Zusatzrisiko nicht länger tragen und wechseln daher die Tranche; habe ich vor Jahren auch gemacht. In Krisenzeiten ist ein Swap-ETF besonders gefährdet!