Anleihen zusätzlich zu ETFs

  • Hallo zusammen,


    was haltet ihr derzeit von einer Kombination von Anleihen mit ETFs für das Portfolio?

    Reicht das Tagesgeldkonto oder empfehlt ihr auch Anleihen?

    Bin auf eure Begründung gespannt.

    Danke und

    LG

  • Anleihen sehe ich in der jetzigen Zinssituation eher skeptisch. Was passiert, wenn es doch zu einer höheren Inflation kommt und die Zinsen leicht erhöht werden?


    Die einzige Alternative wären höher verzinsliche (Mittelstands)Anleihen, bei denen ist das Ausfallrisiko aber natürlich deutlich höher.

  • Hallo zusammen,

    Said empfiehlt keine Anleihen zu kaufen.

    Anita und Anja empfehlen es als normale Aufteilung des Gesamtvermögens.


    Ich finde es interessant, wie unterschiedlich es in einer Familie gesehen werden kann.


    Anleihen nicht‘s für Männer, sondern für Frauen?

    ;-)


    Anleinen sind kein Sondervermögen und unterliegen nicht der Einlagensicherung.

    Tagesgeld letzterem schon.


    Anleihen bringen zur Zeit deutlich mehr Rendite 2-4 Prozent, bei deutlich höherem Risiko - siehe oben.


    Anleihen werden fallen sobald die Zinsen steigen.

    Obwohl die Inflation steigt, dürfte es aber noch einige Zeit nicht so weit sein.

    Die Information wird eher Ende 2022 zurückfallen.

    Ansonsten könnten die Zinsen steigen.


    Zur Zeit kauft die EZB für 80 Milliarden

    Schuldverschreibungen auf.

    Im Monat.

    Da können erstmal Zinsen schlecht steigen.


    LG