Vorzeitiger Abruf Riester - Angebot der Debeka

  • Hallo miteinander,


    habe vor Jahren einen Riester Vertrag abgeschlossen, der mir zur Zeit mit mtl 41,20 EUR Rentenleistung ausgerechnet wird. Ich glaube, heute würde ich nicht nochmal riestern, aber nun habe ich das Ding.


    Offizielle Laufzeit geht bis 11.2026, nun werden mir eine 30%ige Kapitalzahlung in Höhe von rd. 3500 EUR angeboten. Die Debeka schreibt nichts zur Steuerpflicht, aber habe ich das richtig recherchiert, dass ich 25% Kapitalertragssteuer abführen muss, bzw die Debeka direkt weiterleitet?


    Warum sollte ich nun ggf trotzdem Kapital aus dem Vertrag ziehen - oder doch lieber laufen lassen? Ziehe ich Kapital raus, wird mir die mtl. Rente noch mit knapp 29 EUR angegeben.


    Was ratet ihr mir?


    Sonnige Grüße

    Susa

  • Hat der Vertrag eine Garantieverzinsung?


    Wenn das Kapital abgezogen wird, wird 2026 wahrscheinlich abgefunden und die Debeka muss nicht für die Garantie aufkommen.


    Oder die Debeka möchte mit Riester nun so endgültig abschließen. Das Neugeschäft gibt es schon lange nicht mehr.

    Lass keinen zwischen Dich und Dein Geld.

  • Oder die Debeka möchte mit Riester nun so endgültig abschließen. Das Neugeschäft gibt es schon lange nicht mehr.

    Liegt nahe. Meine Frau wurde diesbezüglich auch schon von der Debeka kontaktiert. Der Vertrag läuft aber mal schön weiter, da u.a. noch zwei Kinderzulagen einfließen...

  • "Timeo danaos et dona ferentes"! Die Erfahrung lehrt, dass man bei solchen Angeboten der Debeka skeptisch sein sollte, siehe z.B. https://www.test.de/Debeka-Bau…ht-Lockangebot-5016097-0/.


    Das wird ein Vertrag mit einem höheren alten Garantiezins sein (bzw. genau formuliert Höchstrechnungszins), den die Debeka nun so durch die Hintertür zumindest teilweise loswerden möchte.

    Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung GmbH & Co. KG - Spezialisten für Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Geldanlage. Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV: schlemann.com/erstinformationen. Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.