Günstige Girokonten

  • Hallo Hinterhuber.
    Ich hab mal interessehalber mal ein paar Drektbanken auf der Starmoney Startseite zwecks Kompatibilität gecheckt. DKB. Comdirekt. Consorsbank und DAB Bank sind mit Starmoney kompatibel. Allerdings nicht immer die App von Starmoney. Die Bankleitzahl der Kreditinstitute steht meist auf der Startseite oder im Impressum. Solltest du andere Banken favorisieren.


    Grundsätzlich würde ich darauf achten dass eine Bank vollständig kostenfrei ist und weltweit an Geldautomaten kostenlos abgehoben werden kann. Das bieten zb DKB und Consorsbank.

  • Hallo,


    ich habe diese Girokonto der Santander Bank entdeckt.


    http://www.santander.de/de/pri…okonto/telegirokonto.html


    Auf dem ersten Blick ist es doch genau das was jeder sucht, Filialbank ohne wenn und aber kostenlos.
    Weltweit kostenlos ohne Fremdwährungsgebühren nutzbare Kreditkarte.
    Es wundert mich das dieses Konto hier noch nirgends erwähnt wurde.
    Oder habe ich eventuell was gravierend negatives übersehen ????


    Gruss
    Endrew

  • @endrew


    Für mich käme das Konto nicht in Frage weil man Geld in Deutschland nur an Cash Pool Automaten kostenlos bekommt. Die Cash Pool Mitglieder findest du bei Wikipedia. Du kannst an 3000 von insgesamt 60000 Geldautomaten in Deutschland kostenlos Geld bekommen. Das ist mir zu unflexibel und bei Fremdabheben zu teuer.

  • Hyhooooo,


    "Nur Vorteile: Kompetenter Santander-Service in allen Filialen und auch online. Außerdem kostenfreies Bargeld mit Ihrer 1plus Visa Card im In- und Ausland, weltweit an über 2 Millionen Geldautomaten."
    Ich interpretiere das so, das man die Kreditkarte auch im Inland an jedem Visatauglichen Geldautomaten nutzen kann. Das werde ich mal vor Ort erfragen.


    Greetz
    Endrew

  • Hallo zusammen,


    ich habe es getan, das Girokonto ist seit Anfang des Jahres meins :-)
    Das erste Eindruck ist sehr positiv, perfekter Mixx aus Online- bzw. Filialbank.
    Maestrocard zum Abheben von Bargeld im kleinen Cashpool Geldautomatenverbund oder Bezahlen im Supermarkt etc etc.
    Visacard zum Weltweit (incl Deutschland) kostenlosen Bargeld Abheben und Bezahlen - ohne jeglichen Zuschlag beim Abheben wie auch Bezahlen in Fremdwährungen. Bei Bezahlung an der Tankstelle bekommt man sogar 1 % des Umsatzes wieder zurück. Abrechnung erfolgt hier einmal monatlich.
    Das Onlinebanking ist uneingeschränkt nutzbar (muss aber separat beauftragt werden), ITAN bzw. MTAN Verfahren sind möglich. Sollte jemand kein Onlinebanking wünschen, muss man einmal im Monat die Kontoauszüge in der Filiale ausdrucken, sonst werden sie kostenpflichtig verschickt.


    Der Abschluss des Girokontos war - zumindest in meinem Fall - nur in der Filiale möglich, wo sich Santander auch recht neugierig zeigte und Gehaltsabrechnungen sehen wollte.


    Einzig und allein die Nutzung der App für mein Handy/Tablet ist mir negativ aufgefallen, ich habe keine einzige Verbindung zu meinem Konto damit aufbauen können.


    Mein Fazit: Ein Konto wo es sich lohnt, das vielleicht sogar Finanztip dieses mal durchleuchtet,. Ich persönlich finde es klasse, es deckt meine Erwartungen zu 99% ab.


    Greetz
    Endrew

  • Hallo @endrew,


    geht es um das Girokonto der Santander Consumer Bank oder eines der Santander Bank?


    Das Konto der Consumer Bank setzt uns den Dispozins leider zu hoch an (zumindest ab einen Rahmen von 1.000 Euro). Trotzdem interessiert es uns immer, wie die Banken ihre Kunden behandeln und wie gut ein Produkt tatsächlich in der Praxis ist.


    Die zugehörige 1-Plus-Card ist bei den Kreditkarten bereits als Empfehlung dabei. Konnten Sie bei der Karte ohne Probleme von Teilzahlung auf komplette Zahlung der Rechnung umsteigen?


    Grüße,
    Josefine

  • Hallo @Josefine,


    es handelt sich hier um das Konto der Santander Consumer Bank.


    Der Staffelzins des Dispos ist in der Tat nicht wirklich günstig wenn man die Grenze von 500 € überschreitet.
    Bis 500 €8,05%, bis 1000€ 9.05% , über 1000 € 11,30 % . Der Zinssatz richtet sich nach der Höhe des genutzten Dispos.
    Nutzt man z.B. 1001 € , zahlt man über die komplette Summe 11,30 % Dispozins.


    Bei der Kreditkartenabrechnung wurde mir direkt die Komplettzahlung angeboten.


    Gruss
    Endrew

  • Hallo @endrew ,


    danke für die Rückmeldung!


    Ja, leider geht der Zinssatz ab 500 Euro sehr hoch. Und auch wenn Verbraucher den Dispo nicht allzu oft nutzen sollten, war das für uns ein wichtiger Punkt.


    Bei der Kreditkarte war bei einer anderen Abschlussart Teilzahlung vorgegeben (das konnten die Kunden später ändern), also ein sehr interessanter Punkt für uns!


    Grüße,
    Josefine