• Guten Tag,

    bezogen auf das BGH Urteil, welches die Rückforderung der Bankgebühren betrifft.

    Wie ist das mit externen Gebühren beim Abheben und Einzahlen von Bargeld. Bei online Banken werden Barzahlungsmöglichkeiten oft nur unter einer Gebühr erlaubt, z.B. über barzahlen.de

    Vielen Dank

    Andreas

  • Hallo Andruschka, willkommen hier im Forum!


    Welche Gebühren man nun zahlt, ist m.W. nicht entscheidend. Das Urteil sagt nur aus, dass die Banken nicht bei laufenden Verträgen Gebühren erhöhen dürfen, ohne dass die Kunden explizit zustimmen. Stillschweigen gilt nicht mehr als Zustimmung. Wenn Du bei Vertragsbeginn nichts zahlen musstest, jetzt aber schon, dann ist das m.E. nicht mehr zulässig.