Tarifwechsel Private Krankenversicherung in der Rente / Beihilfeanspruch entfällt - Suche Versicherungsberater

  • Mit Renteneintritt entfällt bei mir und meiner Frau der Anspruch auf Beihilfe. Die Private Krankenversicherung (PKV) muss auf 100% aufgestockt und der Tarif gewechselt werden. Bei Anfrage schickte mir die Versicherung drei sehr hohe Tarifvorschläge. Einblicke in die über 700 verschiedenen Tarife gibt es nicht. Also brauche ich einen für diese Thematik spezialisierten Versicherungsberater. Hat jemand Erfahrungen und kann mir Tipps geben? Vielen Dank!

    Ich hatte bereits im Juli die Problematik in diesem Forum angesprochen, bisher aber keine für meine Situation hilfreiche Antwort erhalten.

  • Um Missverständnisse zu vermeiden, sollten Sie noch dazu schreiben, warum die Beihilfe entfällt. Sie sind nämlich ein Sonderfall, der nicht häufig vorkommt. Ich nehme an, sie waren kommunaler Angestellter vor einem gewissen Stichtag? Ich würde mich auch bei Kollegen umhören, was diese zahlen müssen.


    Eins steht fest, 2 Rentner ohne große Altersrückstellungen zu 100% zu versichern wird extrem teuer. Die Einsparungen, die Sie sich erwünschen, wird auch der beste Berater nicht hinbekommen.