ETF-Sparplan Postbank

  • Guten Tag,

    ich beabsichtige bei der Postbank einen ETF Sparplan mit einer höheren monatlichen Sparrate abzuschließen.

    Ich meine mich noch erinnern zu können, dass Finanztip die Postbank letztes Jahr noch empfohlen hat.

    Dazu meine Frage: Warum empfiehlt Finanztip die Postbank nicht als Depot, bzw. was ist als negativ an der Postbank anzusehen?

    Viele Grüße und Danke für die Hilfe!

  • 0,90 Euro Kosten pro Sparplanausführung. Andere Banken/Broker bieten zurzeit auf jeweils sehr breite ETF-Paletten kostenlose Sparpläne an und sind auch bei den Kosten für Einmalkäufe/-verkäufe deutlich günstiger. Ich musste schon ein wenig schmunzeln, als ich gerade sah, dass die aktuelle ETF-Aktion der Postbank darin besteht, dass man ganze 17 ausgesuchte Xtrackers-ETFs für 4,95 Euro pro Order ab 1.200,- Euro Volumen kaufen kann.