Strom-/Gas-Vertrag: Macht eine Preisgarantie Sinn?

  • Hallo Community,


    diese Frage stelle ich mir schon länger, aber seitdem es so einen Wirbel um die Energiepreise gibt, umso eher: Wann macht eine Preisgarantie für Strom-/Gas-Verträge Sinn? Und wie sieht es aktuell aus? Sollte man beim Abschluss eines neuen Vertrags aktuell eine Preisgarantie wählen, wenn sich die Preise ggf. in den nächsten Monaten wieder stabilisieren?

    Bin gespannt auf eure Meinung!

  • Wenn der Vertrag mit Preisgarantie nicht oder nur unwesentlich teurer als ein Vertrag ohne ist, dann ist das in meinen Augen definitiv zu empfehlen. Du hast ja keinen Nachteil dadurch - erst Recht, wenn du einen Vertrag mit für dich kürzerer Kündigungsfrist abschließt.

  • Mal angenommen die Preise fallen demnächst wieder spürbar: wird der Energieanbieter mir dann nicht trotzdem noch die hohen, bei Vertragsabschluss gültigen, Preise abrechnen?

    Ja klar wird er das mit hoher Wahrscheinlichkeit. Und das wird auch ein Anbieter ohne Preisgarantie so machen.

    Aber bisher kannten die Energiepreise ja eher immer nur eine Richtung.

    Und wie gesagt, du kannst ja, je nach Vertrag, trotzdem kündigen und dir einen günstigeren Vertrag suchen.

    Ich habe aktuell einen Stromliefervertrag mit 24 Monaten Preisgarantie abgeschlossen, den ich trotzdem jeder Zeit kündigen kann und der auch keine Mindestvertragslaufzeit hat.

  • Hallo lieberjott ,

    ich habe einen ähnlichen Vertrag wie Du. Leider stellt sich der Anbieter stur, was eine vorzeitige Kündigung angeht. Ich muß nun warscheinlich die 24 Monate durchhalten. Ich hatte mir eigentlich gedacht, ich könnte nach einer Kündigungsfrist von 6 Wochen aus dem Vertrag.

    Schade.

    Gruß


    Altsachse

  • Eine ähnliche Frage stellt sich mir auch demnächst.


    Ich habe aktuell einen laufenden Stromvertrag (Ökostrom), der Mitte April ausläuft, falls ich nicht rechtzeitig sechs Wochen vor Ablauf kündige.


    Falls ich nicht kündige verlängert er sich um ein Jahr, dann bis 04/2023

    Enthalten ist eine Preisgarantie bis 09/2022.


    Nachdem er nach aktuellen Preisen sehr günstig ist: gut 27 Cent/kWh bin ich unsicher, was ich machen soll.


    Nicht kündigen: Dann ist es für den Moment auf jeden Fall ein guter Deal.

    Wenn die Preise sich allerdings wieder stark normalisieren, wäre es schlecht für mich, da die Konditionen vor knapp einem Jahr eigentlich nur wegen des exorbitanten Bonus attraktiv für mich waren.


    Kündigen: da muss ich aktuell wohl mit 30+x Cent/kWh rechnen....


    Was meint Ihr?