Festgeld Banken-Rating

  • Bei meiner Internetsuche nach einer einigermaßen lukrativen Festgeldanlage bin ich auf die BN-Bank Norwegen gestoßen, die mir eine solide Festgeldanlage erscheinen lässt.

    Auf der Website https://www.zinsunion.com/festgeld , auf der man Festgeld u.a. auch bei der BN-Bank vereinbaren kann wird beschrieben, daß Norwegen aus finanzpolitischer Sicht als eines der stabilsten Länder gilt und die drei anerkanntesten Rating-Agenturen die höchste Auszeichnung AAA vergeben hat. Aber muß dies nicht auch für jede einzelne Bank geschehen und nicht nur als Länderbewertung?

  • Aber muß dies nicht auch für jede einzelne Bank geschehen und nicht nur als Länderbewertung?

    Die Bonität der Bank kann(!) einen Hinweis geben, mit welcher Wahrscheinlichkeit man die Einlagensicherung in Anspruch nehmen muss.


    Warum man auch auf die Bonität des Landes achtet, hat nach meiner Kenntnis folgenden Grund:

    Jedes Land der EU ist verpflichtet ein Einlagensicherungssystem zu haben, was mindestens 100.000 Euro absichert - wenn die Währung nicht auf Euro lautet, kann es kleinere Differenzen geben. Das ist so in der EU-Richtlinie 2014/49/EU festgelegt. Wenn die Einlagensicherung nicht zahlt, egal aus welchem Grund, muss das Land einspringen. Vergleichbar mit der Cook-Pleite, wo der Bund eingesprungen ist: https://www.tagesschau.de/wirt…mas-cook-rettung-101.html

    In Norwegen gilt die Richtlinie meines Wissens nach auch, weil Norwegen am Europäischen Wirtschaftsraum teilnimmt und deswegen die Richtlinie auch umsetzen muss.


    So mein laienhafter Kenntnisstand.