Neukundenprämien bei Banken

  • Liebe Finanztip-Community,


    ab und zu sehe ich Werbung im Internet von "coolen" Depots/Girokonten/Versicherungen. Dabei wird oft versprochen, dass jeder Neukunde beim Vertragsabschluss eine Prämie bekommt, z.B. 20 oder 50 Euro.


    Nichts ist in diesem Leben kostenlos. Mir scheinen solche Angebote äußerst verdächtig, sogar dubiös. Es ist fraglich, ob so ein Geschäftsmodell überhaupt nachhaltig ist. Wie können sich Banken sowas leisten?

  • Nichts ist in diesem Leben kostenlos. Mir scheinen solche Angebote äußerst verdächtig, sogar dubiös. Es ist fraglich, ob so ein Geschäftsmodell überhaupt nachhaltig ist. Wie können sich Banken sowas leisten?

    Durch Einnahmen an anderer Stelle. Es wird natürlich auch darauf spekuliert, dass du diese Einnahmen bringst.

    Zudem sind 20 bis 50 € lächerlich, zeitweilig gibt/gab es teilweise über 100 Euro als Prämie.

  • Liebe Finanztip-Community,


    ab und zu sehe ich Werbung im Internet von "coolen" Depots/Girokonten/Versicherungen. Dabei wird oft versprochen, dass jeder Neukunde beim Vertragsabschluss eine Prämie bekommt, z.B. 20 oder 50 Euro.


    Nichts ist in diesem Leben kostenlos. Mir scheinen solche Angebote äußerst verdächtig, sogar dubiös. Es ist fraglich, ob so ein Geschäftsmodell überhaupt nachhaltig ist. Wie können sich Banken sowas leisten?

    Es gibt auch immer noch seriöse gute Angebote wie Folgendes:


    Die PSD Bank Nürnberg* bietet mit dem PSD GiroDirekt bei regelmäßigem Gehalts- oder Renteneingang ein kostenloses Girokonto an, für dessen Eröffnung ihr sogar noch eine großzügige Prämie bekommt. Dafür müßt ihr das Konto als Gehaltskonto nutzen. Im Girokonto-Paket ist ein niedriger Dispo- und Überziehungszins sowie eine kostenlose Debit- und Kreditkarte enthalten. Bargeld bekommt ihr 13 Mal pro Quartal kostenlos an rund 17.000 Geldautomaten. Bis zum 28. November 2021 könnt ihr die Prämie in Höhe von 100 Euro noch mitnehmen.