Entgeltumwandlung während der Ausbildung um weiter Kindergeld zu erhalten

  • Hallo zusammen,


    ich habe während meiner Ausbildung eine Entgeltumwandlung/ Direktversicherung zur Altersvorsorge bespart. Hintergrund war, dass ich dadurch unter einer bestimmten Einkommensgrenze blieb und weiterhin Kindergeldberechtigt war und dieses erhalten habe.


    Meine Ausbildung habe ich vor über zehn Jahren abgeschlossen und ich würde mir das Guthaben aus dieser Entgeltumwandlung gern auszahlen lassen. Mir ist bewusst, dass ich das Guthaben mit Auszahlung versteuern muss. Meine Sorge ist allerdings, dass durch die vorzeitige Auszahlung nachträglich das erhaltene Kindergeld zurückgefordert wird.


    Besteht dieses Risiko oder kann ich mir das Guthaben bedenkenlos auszahlen lassen.


    Vielen Dank vorab!


    P.S.: Klasse Forum, in dem ich schon eine Weile passiv mitlese :thumbsup:

  • Ja, aufgrund des geringen Guthabens im Vertrag wird mir die Auszahlung jedes Jahr von der Direktversicherung angeboten... das einzige was für mich dagegen spricht, ist die Situation mit dem bezogenem Kindergeld.