Kredit von 5000 € gesucht

  • Hallo ich bin der Robert und auf der Suche nach jemandem der mir 5000 € leihen kann. Für eine Anschaffung eines 125er Mopeds. Eine monatliche zurück Zahlung von 300 wären machbar. Desweiteren lasse ich zur Sicherheit meine Kfz Briefe vom Auto und vom Moped was ich mir kaufen möchte bei Ihnen bis zur vollständigen Bezahlung. Wer mir helfen kann bitte melden. 01783076384


    Mfg Robert Alm

  • Und was genau bringt es mir, die Fahrzeugbriefe zu haben?:/

    Wie soll der Zinssatz denn aussehen?


    5000€ / 300€/M sind 16,67 Monate. Evtl kann man ja diese Zeit noch warten. Dann brauch man nämlich gar keinen Kredit

  • Jetzt mal ehrlich, Du glaubst doch nicht, dass Dir hier jemand 5000 EUR für ein Moped leiht. Du kannst Dir geld bei der Bank leihen. Wenn Du da kein Geld bekommst, dann wird das schon einen Grund haben und Du solltest erst mal generell Deine Finanzen ordnen.

  • Der zins sollte nicht mehr wie 15% betragen. Warum die briefe als Sicherheit?

    Weil ich keinen irgendwie verarschen möchte . Was nützt es mir wenn ich die Briefe als Sicherheit da lasse und die Raten nicht bezahle davon habe ich doch nichts.

  • Lieber Robert39 ,

    wenn Du kreditwürdig bist, warum holst Du Dir dann nicht einen Kredit von Deiner Hausbank oder einem der aus Funk- und Fernsehen bekannten Kreditvermittler, sondern versuchst hier Leute in einem Finanzforum anzupumpen!? :/


    Wenn Du nicht kreditwürdig bist, warum sollte Dir Jemand 5000€ für ein Mopped geben?:/

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein Mopped noch viel weniger eine Sicherheit darstellt als ein Auto.

    Und so ein Brief ist nur noch ein Blatt Papier mit dem man sich den Allerwertesten abwischen kann, wenn die Sicherheit nur noch ein Klumpen Metall ist.

  • Ein Fahrzeugbrief ist nichts wert!

    Nicht ganz! Wenn der Kreditgeber den Brief im Schränkchen hat, kann der Kreditnehmer den finanzierten Gegenstand nicht mal schnell verticken oder ihn anderweitig 'beleihen'.

    Als Sicherheit ist der Brief jedoch, wie bereits mehrfach angeschnitten, nix wert.

  • Hallo ich bin der Robert und auf der Suche nach jemandem der mir 5000 € leihen kann. Für eine Anschaffung eines 125er Mopeds. Eine monatliche zurück Zahlung von 300 wären machbar. Desweiteren lasse ich zur Sicherheit meine Kfz Briefe vom Auto und vom Moped was ich mir kaufen möchte bei Ihnen bis zur vollständigen Bezahlung. Wer mir helfen kann bitte melden. 01783076384


    Mfg Robert Alm

    Hi Robert,


    Versuch zuerst Dein Trabant 601 zu verkaufen

  • Ich habe echt das Gefühl das forum dient nur um besser wisser Kommentare abzugeben.

    Definitiv nicht!

    Ich habe durch dieses feine Forum viel gelernt, was meine eigenen Finanzen angeht.


    Frage an Dich: Warum holst Du Dir die 5.000€ nicht einfach von Deiner Hausbank?

    Du bist doch ein ehrlicher Typ, oder?

    Also kannst Du es doch hier ruhig schreiben, warum Du nicht zu Deiner Hausbank oder einen Kreditvermittler gehst.

  • Ich habe echt das Gefühl das forum dient nur um besser wisser Kommentare abzugeben.

    Forum scheibt man vorne mit "F". Und "besser wisser" sind "Besserwisser"... das schreibt dir ein Diplom Besserwisser ;-)


    Und jetzt im Ernst. Du hast hier auch ernsthafte Empfehlungen bekommen, die dir auch sicherlich dabei helfen können, die - ganz vorsichtig ausgedrückt - leicht naiven Gedankengänge zu überprüfen und Ideen, die nicht wirklich realistisch sind, zu überdenken.


    Alle Mitglieder dieses Forum arbeiten für ihr Geld und du wirst hier niemanden finden, der sein mehr oder weniger hart erarbeitetes Geld einfach mal so risikiert.


    Die einzigen Möglichkeiten zur seriösen Kreditaufnahme sind die, sich bei Banken Geld zu holen, oder bei Plattformen wie smava oder auxmoney. Darüber hinaus gibt's auch crowd funding Plattformen; da müsstest du aber auch wirklich etwas anzubieten haben.


    Kredite bekommst du am einfachsten, wenn du eigentlich keine brauchst. Das ist nun mal grundsätzlich so.

    Bevor ich mir weitere Gedanken über so ein 125Moped machen würde, würde ich mal mit der Budgetplanung anfangen und Rücklagen (Notgroschen) bilden und im zweiten Schritt Reserven für geplante Anschaffungen aufbauen.

    Zur Not kann man aber auch mit anderen Tätigkeiten und/oder zusätzlicher Arbeit mehr und schneller Kohle auf die Seite schaffen. Dies nur generell und nicht auf dich bezogen; ein Urteil kann ich mir gar nicht erlauben, ohne nähere Umstände zu kennen.


    Und überhaupt... an einen Kredit bei 15% Zinsen würde ich nienicht denken.