Hilfe bei Auswahl der GKV

  • Hallo,


    ich beschäftige mich aktuell mit meiner gesetzlichen Krankenkasse ich würde gerne die Krankenkasse wechseln


    Ich wohne in NRW und bin 28 Jahre aktuell bei der TK


    Ich habe bei der TK keine besonderen Leistungen oder Bonusprogramme in Anspruch genommen.


    Ich würde gerne in eine GKV wechseln die vorallem günstig ist und alle wichtigen Punkte abdeckt die man so braucht.


    98% der Leistungen müssten ja gesetzlich vorgeschrieben sein

    Was mir an Sonderleistungen wichtig ist: Zahnreinigung Zuschuss 60€+ oder kostenlos bei beliebigen Zahnarzt (nicht bei Dentnet)


    Wie wichtig sind die Zuschüsse für Zahnersatz bei den GKV?


    Worauf muss man bei seiner GKV noch achten was ist noch wichtig?


    Ich habe mir folgende GKV rausgesucht:


    BKK Euregio

    BKK Firmus


    (HKK ist wegen Dentnet raus)


    Was haltet ihr von den Krankenkassen?


    Wie wichtig ist für euch eine APP?


    Beleg für Zahnreinigung muss ich ja nur 1x pro Jahr einreichen und ab Mitte diesen Jahr keine AU mehr (geht ja dann spät. Automatisch)


    Welche Krankenkasse würdet ihr mit empfehlen?

  • Danke


    der Hauptunterschied ist das die Firmus eine APP mit Online Zugang hat und die Euregio nicht


    Die Euregio ist ca. 150€ günstiger im Jahr als die Firmus


    Wie wichtig findet ihr die APP für die Krankenkasse?


    Bei der Euregio muss man Dokumente per Post noch einreichen (habe aber nix gefunden) was bei 1 Rechnung im Jahr auch ok wäre.

  • Hkk ist bei mir raus weil ich zu meinem Zahnarzt gehen möchte und nicht nur zu einem gehen möchte im Dentnet


    Deswegen stehe ich zwischen Bkk euregio und bkk firmus


    Welche würdet ihr bevorzugen?

  • Pwnage619

    Bin seit 2017 bei der HKK versichert. Ich gehe nur zu „meinem“ Zahnarzt. Die Kassenleistungen gem. Leistungskatalog sind stets erbracht worden. Ich hatte mir einmal ein Vergleichsangebot von DentNet geben lassen, es lohnte sich für mich nicht. Unser Zahnarzt guckt aber auch immer, dass er den Patienten bestmöglich zu bezahlbaren Kosten versorgt. Er hat ein eigenes Zahnlabor. Vielleicht macht das den Unterschied.

    Ansonsten bin ich mehr als zufrieden mit der HKK. Zum Beispiel brauchte ich wegen einer Venenentzündung Rat: der aufgesuchte Arzt wollte sofort operieren. Die ärztliche Beratung der HKK hat mir geholfen, die Therapie konservativ durchzuziehen. Als ich vor Ablauf der Frist zum Erhalt von Kompressionsstrümpfen Ersatz brauchte, habe ich 2 neue Paar bekommen. Die Sachbearbeiterin meinte, es sei Sommer und da muss man täglich ein Paar zum Wechseln und Waschen haben. Es hätte mir nur 1 Paar zugestanden.

    Wir sind sehr zufrieden mit der HKK.

    VG

    Alabama

  • Die Hkk ist mit Sicherheit nicht schlecht


    Aber Erstattet nichts für Zahnreinigung (außer bei Dentnet Zahnärzten)


    Deswegen suche ich eine gute günstige Krankenkasse die auch Geld für Zahnreinigung bei allen Zahnärzten erstattet