Commerzbank will Zustimmung zu aktuellen Bedingungen und Preisen

  • Heute habe ich ein Schreiben der Commerzbank bekommen, indem auf meine Zustimmung zu den aktuellen Bedingungen und Preisen hingewirkt wird. Die zugesandten Geschäftsbedingungen sind 95 Seiten lang. Bis ich die durchgearbeitet hab....Gleichzeitig wird im Anschreiben darauf hingewiesen, dass sich bei den mir mitgeteilten Preisen und Bedingungen nichts ändert. Will mich das jemand veräppeln? Ich soll zu Bedingungen zustimmen, die sich NICHT geändert haben. Da stimmt doch was nicht.

  • Das ist leider so seit Pyrrhus einen Sieg für den Verbraucherschutz errungen hat.

    Früher haben die Banken ihre AGB unter der Zustimmungsfiktion geändert und der Kunde hatte die Möglichkeit die Bank zu wechseln wenn ihm das nicht passt. Jetzt muss der Kunde zustimmen und die Bank ihm entsprechend vorher mit Kündigung drohen wenn er das nicht tut. Die Handlungsmöglichkeiten als Kunde sind letztendlich die Gleichen...