WISO - Fernuni

  • Hallo, ich studiere nebenberuflich an der Fernuni (Teilzeit) und mache jetzt erstmal meine Steuererklärung im WISO Steuer-Sprachbuch.


    Ein paar Fragen:

    - Soll ich meine Studienkosten unter "Fortbildungskosten" eintragen?

    - Wenn ja, wo genau trage ich meine monatlich bezahlten Studienkosten ein? Nicht die Fahrtkosten, Literaturkosten, sondern der Betrag, den ich jeden Monat an die Uni zahle, um dort Student zu sein.


    Danke! :)

  • Ich nutze die WISO-Software nicht selber und bin kein Steuerexperte. Aber nach meinem Laienwissen geht es nur darum, die Kosten als Werbungskosten abzusetzen. Zum Beispiel unter "Beiträge und Gebühren". Falls es diese Kategorie nicht geben sollte, kannst Du einfach eine andere passende Zeile wählen und den Zweck klar beschreiben.

  • Ich bin ebenfalls an der FernUni und trage die Kosten als Ausbildungskosten ein.

    Dort gibt es ein Feld, das "Studiengebühren" oder ähnlich heißt.

  • Passt das Studium einigermaßen zum Job, dann als Fortbildungskosten in Anlage N absetzen.

    Ausbildungskosten (Erstausbildung) sind nur begrenzt als Sonderausgaben absetzbar.

    Ist allerdings auch richtig - wobei Ausbildungskosten den Charme haben, eine Art "Verlustvortrag" generieren zu können - falls es denn noch so ist, ist ein paar Jahre her, dass ich darauf achten musste

  • Ich arbeite Vollzeit und absolviere ebenfalls ein Fernstudium.


    Ich setze als als vorgezogene Werbungskosten ab, da mein Studium im weitesten Sinne einen Zusammenhang mit meiner derzeitigen Arbeit hat.


    Ich nutze ebenfalls WiSo SteuerWeb und trage es dort unter Arbeitnehmer --> Ausgaben (Werbungskosten) --> Fortbildungskosten ein.