Darlehensvertrag - Gebühr für Jahreskontoauszug

  • Hallo zusammen,


    mittlerweile habe ich ein Darlehensangebot von der Sparkasse Neumarkt bekommen. Im Vertrag ist eine Gebühr für den Jahreskontoauszug aufgeführt, 15 EUR pro Jahr soll der kosten. Auf Nachfrage bei der Sparkasse heisst es: "Die 15 EUR für den Jahreskontoauszug sind in unseren Bedingungen fest integriert und auch offen kommuniziert. Ihr Berater (von Dr. Klein) müsste Sie bereits beim Finanzierungsangebot darauf hingewiesen haben. Es kann nicht einfach etwas aus einem Vertrag gestrichen werden, sonst ist dieser ungültig."

    Bei meinen bisherigen Darlehensgeber, der DKB und der DSL Bank gab es diesen Kostenpunkt nicht. Während der Angebotsphase wurde der Kostenpunkt seitens Dr. Klein Beratung nicht erläutert.


    Das Internet liefert wie immer unterschiedlich hilfreiche Infos dazu.


    Die Gebühr ist rechtens: Jahreskontoauszugsgebühr für Kredit - frag-einen-anwalt.de


    Die Gebühr ist nicht rechtens: Entgelt für Darlehens­kontoauszug rechtswidrig | Verbraucherzentrale Baden-Württemberg (verbraucherzentrale-bawue.de)


    Mein Ziel ist natürlich, die Gebühr nicht bezahlen zu müssen.


    Gibt es von Eurer Seite Erfahrungswerte oder Tipps?


    Vielen Dank! :)

  • Ich bezweifele, dass das eindeutig ist. Die Juristen der Sparkasse werden sich schon überlegt haben, was noch möglich ist. Zumindest ist es noch nicht höchstrichterlich geklärt und Urteile von Amtsgerichten sind i.d.R. wertlos.


    Wenn das Angebot einschließlich der €15 attraktiv ist, würde ich abschließen. Hinterher kann man sich überlegen, in wieweit es sich lohnt, gegen diese Kosten aktiv zu werden. Ich würde vermutlich erst mal gar nichts machen und in einigen Jahren mal schauen, was es an neuen Urteilen gibt.


    Sollte das Angebot wegen dieser €15 unattraktiv sein, dann gehe woanders hin und spare Dir die Diskussion und Zeit.

  • Wir werden den Vertrag annehmen. In dem Zeitraum, in dem wir uns mit unserem Folgedarlehen beschäftigen durften hat sich der Zins mittlerweile deutlich nach oben bewegt. Das macht in unseren Angeboten tausende Euro Unterschied aus.


    Vor dem Hintergrund spielen 15 EUR / Jahr oder 150 EUR auf 10 Jahre natürlich keine Rolle.


    Danke für Eure Meinungen. :)