Kreditkarte mit zusätzlichen Reiseversicherungen

  • Hallo zusammen,


    Meine Ehefrau und ich sind auf einer Suche nach einer guten Kreditkarte mit zusätzlichen Reiseversicherungen. Die von der DKB sind meiner nach sehr gut und passend zu unseren Anforderungen (90 Tage Auslandsaufenthalt, Selbsbehalt hält sich sehr in Grenzen, etc.)



    Eine Sache verstehe ich aber grundsätzlich allgemein noch nicht - vermutlich muss ich das in jedem einzelnen Fall mit dem Anbieter klären… aber eigentlich handelt es sich um ein Standardszenario.


    Im Fall der DKB hat man zb ein partnerkonto und dann zb eine Kreditkarte, die auf meine Frau läuft.

    Wenn ich nun eine Reise ohne sie mache: gilt der Versicherungsschutz auch für mich alleine?


    Kennt ihr andere Anbieter, bei denen das so wäre?


    Danke für die Rückmeldung und viele Grüße

    Martin Langwieder

  • Schau mal nach MLP Platinumcard. Ich weiß allerdings nicht, wie man die bekommt ohne zig Versicherungen abzuschließen. Letzteres hatte ich vor 15 Jahren gemacht. Inzwischen sind alle Versicherungen gekündigt, nur die Platinumcard habe ich noch.

  • Meine !kostenlose! comdirect AMEX Gold hat auch recht viele Zusatzversicherungen inkl. Teils mit Einschränkungen.

    Nützlich ist alleine die Auslandsreisekrankenversicherung, die ich nach einer USA Reise auch für ca. 200€ in Erstattung nahm.

  • Ich würde Versicherung und Kreditkarte klar trennen. Die Zusatzversicherungen zur Karte sind meistens Müll, weil sie z.B. nicht gelten, wenn Du eine Reiseleistung anders bezahlt hast.

    Das war Mal i.d.R. so, spielt heute aber in vielen Fällen keine Rolle mehr.

    Hab die goldenen Kreditkarten meiner GENO-Bank schon häufig verkauft und immer wieder gute Rückmeldungen bzgl. Leistungsfall erhalten.

    Früher musste die Reise mit der Karte bezahlt werden, spielt aber heute keine Rolle mehr.

  • Hab die goldenen Kreditkarten meiner GENO-Bank schon häufig verkauft und immer wieder gute Rückmeldungen bzgl. Leistungsfall erhalten.

    ... hat meine Tochter kürzlich auch angeboten bekommen... für schlappe 85€ Jahresgebühr... bei Versicherungsleistungen, die man separat für'n Appel und 'n ei bekommen kann ;-)

  • ... hat meine Tochter kürzlich auch angeboten bekommen... für schlappe 85€ Jahresgebühr... bei Versicherungsleistungen, die man separat für'n Appel und 'n ei bekommen kann ;-)

    Lerne immer wieder gerne dazu;)

    Kannst du mir die einzelnen Leistungen Mal auflisten (mit Preis)?

    Mir genügen schon die Auslandsreisekrankenversicherung und die Reiserücktritt-/Abbruch..

    Stimmt dann deine Aussage mit dem Appel und ein Ei noch?

    Bin gespannt


    Zusätzlich gibt es noch weitere Leistungen dazu

  • Mercedes Benz Kreditkarte Gold oder Barclycard Platinum.

    Versicherungsleistungen, die man separat für'n Appel und 'n ei bekommen kan

    Die Reiserücktritt- bzw. Abbruchsversicherung allein kostet idR mehr als die Jahresgebühren. Mit idR bessere Konditionen, aber wenn man die Reise mit Kreditkarte bezahlt reicht die Versicherung von der Kreditkarte.

  • Jetzt und sofort kann ich das nicht. Ich habe das nicht selbst recherchiert... Die Aussage stammt von einem Broker (Verunsicherungsmakler). Ich will aber gerne mal nachhaken...

    Das würde mich wirklich wundern, lasse mich aber gerne überraschen. Hab auch kein Problem mit meinem Ego zuzugeben, wenn ich hier falsch liegen sollte;)

  • Was mir bis jetzt aufgefallen ist: die Details stecken in den AGBs.


    Wichtig ist mir z.B. bei der Auslandsreisekrankenversicherung eine Dauer von 90 Tagen. Das ist kein Standardfall - meist sind es so 60. Wenn man mehr will kostet es gleich deutlich mehr.


    Auch mit den Selbstbehalten bei der Reiserücktritt gibt es riesige Unterschiede. Mal sind es immer 100€. Mal sind es 10% der Reisekosten aber mindestens 100€.


    In den Werbetexten findet man da gar nichts. Da muss man immer in die Details sehen.


    Meine Erfahrung bei den Recherchen ist bis jetzt, dass die Versicherungen in Kombi mit der Karte nicht schlecht sind.


    Nur der Fall von mir oben: dass die Karte über meine Frau läuft und ich selber mal ohne sie auf Reisen gehe... der Fall wird leider nicht abgedeckt.


    Die von Chris genannte MLP Platinumcard habe ich mir soeben angesehen. Hier deckt die Auslandsreisekrankenversicherung 42 Tage ab.

  • Ich bin ein genereller Gegner von Koppelgeschäften. So wie ich Versicherung und Geldanlage trenne, gilt das auch für Versicherung und KK.


    Wenn einer zufällig zum gleichen Zeitpunkt eine Kreditkarte, eine AuslandsreiseKV und eine Reiserücktrittskostenversicherung braucht und zwar genau in der angebotenen Zusammenstellung, dann kann das natürlich sinnvoll sein. Wenn man aber andere Versicherungssummen haben möchte, eine Mitversicherung der Kinder, die nächste Auslandsreise erst nächstes Jahr geplant ist oder einfach Versicherungen getrennt kündigen können möchte, dann wird es eng.


    Eine gute AuslandsreiseKV gibt es bei Debeka ab 8€, eine einfache Reiserücktritt beim ADAC ab 41€. Reisegepäckversicherung habe ich noch nie benötigt, da die Diamanten zu Hause bleiben.

  • Ich bin ein genereller Gegner von Koppelgeschäften. So wie ich Versicherung und Geldanlage trenne, gilt das auch für Versicherung und KK.


    Wenn einer zufällig zum gleichen Zeitpunkt eine Kreditkarte, eine AuslandsreiseKV und eine Reiserücktrittskostenversicherung braucht und zwar genau in der angebotenen Zusammenstellung, dann kann das natürlich sinnvoll sein. Wenn man aber andere Versicherungssummen haben möchte, eine Mitversicherung der Kinder, die nächste Auslandsreise erst nächstes Jahr geplant ist oder einfach Versicherungen getrennt kündigen können möchte, dann wird es eng.


    Eine gute AuslandsreiseKV gibt es bei Debeka ab 8€, eine einfache Reiserücktritt beim ADAC ab 41€. Reisegepäckversicherung habe ich noch nie benötigt, da die Diamanten zu Hause bleiben.

    Ich bin bei den Aussagen komplett bei dir. Abhängig von den eigenen Anforderungen muss man entscheiden, was wie abgedeckt werden muss.


    Zur Reiserücktritt von ADAC muss ich aber was sagen, weil hier ein falscher Eindruck entsteht... Das gilt für das günstigste Paket mit einer Versicherungssumme von 1000€ der Reise und für mich alleine. Zusätzlich auch nur, wenn man bereist ADAC-Mitglied ist. Ansonsten kommen nochmals 54€ (?) an Mitgliedsbetrag dazu.

    Ich möchte das nicht schlecht reden - aber mit den 41€ Versicherungsbetrag kommt man da nicht wirklich weit.

    Wenn man das Paket mit anderen Anbietern vergleichbar machen will, wird das Angebot sehr viel teurer.


    Aber wie gesagt: es kommt immer auf die eigenen Anforderungen an.

    Wenn man mit der günstigsten Versicherung bei ADAC mit der entsprechenden Konfiguration auskommt, dann super! :thumbsup:


    Um vieles Vergleichen und AGBs lesen kommt man leider nicht drum rum.

  • Ich hänge mich hier mal dran.

    Von Okt. 2023 bis März 2024 bin ich für 6 Monate in Thailand. Dto. ein Jahr später.

    Gelten die 90 Tage kv nur bei Reisen bis 90 Tage, oder auch für die ersten 90 Tage bei einer Reise von 180 Tagen?

    Gelten die kv der Kreditkarten pro Jahr auch bei zwei Reisen über 90 Tage?

    Die Auslandsreisekrankenversicherung bei der HanseMerkur kostet für 180 Tage 1.359,- Euro, im Monat somit 226,50 Euro. Dies gilt als günstig.

    Sicherlich dürfte es Unterschiede zwischen den Leistungen der HanseMerkur und den Kreditkarten geben. Kann jemand die gravierendsten nennen?

    Zur Info: Ich bin ADAC-Mitglied, 63 Jahre, Hauptaspekt ist die KV, die Karte wird sonst nur für online-Käufe und Flugbuchungen in D genutzt werden. Geld nach Thailand überweise ich von meinem Konto per Wise auf das thailändische Konto meiner Frau. Die Kreditkarte wird in Thailand mehr als Notfallkarte dienen.

    Nach ersten im Internet erhaltenen Informationen sind Barclay, Hanseatic und ADAC meine Favoriten. Ich forsche aber weiter.

    Kontaktlos bezahlen: Bei der ADAC-Karte ist aufgeführt, dass bei einem erstmaligen Bezahlen (bis 50,- Euro) in einem Geschäft die Karte eingesteckt werden muss. Erst danach ist kontaktloses Bezahlen in diesem Geschäft möglich. Feine Sache. Haben diese Sicherheitsstufe eigentlich alle Kreditkarten?

    Für Thailand ist übrigens eine Krankenversicherung pflicht.

  • Ich hänge mich hier mal dran.

    Von Okt. 2023 bis März 2024 bin ich für 6 Monate in Thailand. Dto. ein Jahr später.

    Gelten die 90 Tage kv nur bei Reisen bis 90 Tage, oder auch für die ersten 90 Tage bei einer Reise von 180 Tagen?

    ...

    Senior:

    Übersicht zu passenden Reiskrankenversicherungen:

    https://www.reisepolice.com/re…cherung-bis-365-tage.html


    Ein umfangreicher Artikel von mir dazu:

    https://weltweitimruhestand.de…lte-4-krankenversicherung

  • pmeinl: Super. Vielen Dank.

    Da werde ich doch mehr Zeit benötigen, als zunächst gedacht. Glücklicherweise habe ich diese.

    Ich werde mir erst mal eine "normale" Kreditkarte zulegen. Wird wohl die von Hanseatic sein,

    sofern die Funktion "Kontaktlos" gesperrt werden kann, oder nach einmaligem Einstecken erst aktiviert wird. Rufe nachher mal in Hamburg an. Barclay (mangelhafter Service), ADAC (Auslandsgebühren) und TF (keine Lastschrift) sind raus.