• Ich fühle mich als Opfer eines korrupten Notars. Der Notar hat Falschbeurkundung zu meinem Nachteil begangen. Das ist eine Straftat. Ich kann die Falschbeurkundung beweisen. Da ist die Staatsanwaltschaft zuständig. Ich wollte mal fragen, ob jemand schon ein ähnliches Problem hatte. Die Notarkammer schreibt zwar, sie ist für das Fehlverhalten von Notaren zuständig. Die Notarkammer wird aber von den Notaren finanziert. So kann die Notarkammer nicht neutral sein.

    Freundliche Grüße


    Altsachse

  • Freunde von uns hatten einen Fachanwalt für Strafrecht beauftragt, der sie beraten und vertreten hat. Es ging um die offensichtliche Falschbeurkundung in einer Erbschaftsangelegenheit.

    Viel Erfolg und Glück (auf hoher See und vor Gericht sind wir alle in Gottes Hand),

    Alabama

  • Hallo.


    Für die Verfolgung von Straftaten, z. B. Falschbeurkundung, haben wir Polizei bzw. Staatsanwaltschaft als Anlaufstellen.

    Die Notarkammer ist ja eher für überhöhte Rechnungen oder Falschberatungen eines Notars zuständig.


    Am Ende wird es wohl darum gehen, wer was beweisen kann.

  • Erwarte nicht zu viel von der bundesdeutschen Justiz.

    Ist das lediglich eine Latrinenparole auf Stammtischniveau, oder gibt es für diesen „Rat“ eine profunde Begründung? Oder anders gefragt: Von der Justiz in welchem anderen Land würdest Du denn mehr erwarten als von der deutschen?


    (Und nein, ich bin nicht in der Justiz tätig; ich bin nicht mal Jurist.)


    Freunde von uns hatten einen Fachanwalt für Strafrecht beauftragt, der sie beraten und vertreten hat.

    Für die Verfolgung von Straftaten, z. B. Falschbeurkundung, haben wir Polizei bzw. Staatsanwaltschaft als Anlaufstellen.

    Je nach dem, wie komplex die Lage der Dinge ist, würde ich - auch im Hinblick auf mögliche zivilrechtliche Ansprüche - ggf. Beratung durch einen Anwalt nehmen: auch, wenn dafür, den Notar strafrechtlich zur Verantwortung zu ziehen, eine Anzeige ausreichen würde. Als Anwalt könnte - je nach Fragestellung - außer einem ausgewiesenen Strafrechtler auch ein Verwaltungsrechtler oder ein auf Mietrecht oder Was-auch-immer spezialisierter Anwalt ein guter Ansprechpartner sein.

  • Ich bedanke mich erst mal für die Beiträge. Mir ist eigentlich nicht daran gelegen jemanden in die Pfanne zu hauen. Andererseits ist mir daran gelegen derartigen Gesetzesverletzern das Handwerk zu legen. Ich möchte andere Beteiligte vor derartigen Personen schützen.

    Gruß


    Altsachse