Grundsteuererklärung für Privateigentum

  • Hallo,

    besteht die Möglichkeit, bei 08/15 Erklärungen diese in NRW nicht über Elster sondern auch auf dem Formular Grundsteuererklärung für Privateigentum vom Bundesministerium der Finanzen zu machen (auch für eine andere Person?).

    Wer kann über Erfahrungen berichten? Danke.

  • Hallo zusammen,

    in Elster ist es sehr einfach.


    Es geht auch auf Papier, wenn ein Internetzugang z.B. nicht vorhanden ist.


    Ich meine es sind dann spezielle Formulare, die dann vom zuständigen Finanzamt angefordert werden können.


    Ggf. einfach mal per Mail versuchen.


    Da ich Elster in diesem Zusammenhang gut find, die Frage, warum nicht über Elster.


    Der Zugang mit dem BPA ist in einer Minute hergestellt.


    Sicher wird es andere Gründe für die Papiervariante geben.


    LG

  • besteht die Möglichkeit, bei 08/15 Erklärungen diese in NRW nicht über Elster sondern auch auf dem Formular Grundsteuererklärung für Privateigentum vom Bundesministerium der Finanzen zu machen

    Genau dafür ist es da.

    Geht (bisher) aber nur, wenn du noch kein Elster Konto hast. Bald soll das aber möglich sein.

    Ob es auch für andere Personen ausfüllbar ist, kann ich nicht sagen.

  • Ich finde die Hilfetexte zur Grundsteuer in Elster unterirdisch schlecht: unverständlich, voller überflüssiger Redundanzen, dilettantisch formuliert... Das wird zu einem riesen Chaos und Fehleingaben führen

    Definitiv. Hinzu kommt, dass selbst banale Hilfestellungen oder automatische Berechnungen fehlen. Will oder darf ELSTER vielleicht nicht...


    Damit werden in meinen Augen diverse Punkte in den ISO-Standards für Software Qualität und Mensch-Maschine-Interaktion grob verletzt.

  • Ich finde die Hilfetexte zur Grundsteuer in Elster unterirdisch schlecht: unverständlich, voller überflüssiger Redundanzen, dilettantisch formuliert... Das wird zu einem riesen Chaos und Fehleingaben führen

    Das ist auch meine Erfahrung - die Hilfetexte u.a.

    Das Anmelden bei elster 9erstmals überhaupt) schien zwar etwas aufwendig, ging aber glatt.


    Ein Problem außerhalb von Elster ist, dass meine Frau und ich als gemeinsame Besitzer ein und desselben Grundstücks zwei Info-Anschreiben mit verschiedenen Aktenzeichen erhalten haben. Das klären wir auch außerhalb von Elster. Jedenfalls keine Lust, die voraussichtlich ohnehin schon höhere Grundsteuer auch noch doppelt zahlen zu müssen.X/

    Heinrich Zille: "Vorne zu eng, hinten jeht er ausenander - det is'n Schuh von Salamander!"

  • Hallo zusammen,

    ich habe nachfolgendes gefunden.

    Nicht selbst ausprobiert.

    Sieht aber sehr hilfreich aus.

    LG













    Die GrundsteuerApp ist ein Angebot der fino taxtech GmbH, Universitätsplatz 12, 34127 Kassel. Für die Verfügbarkeit und die Konditionen übernehmen wir keine Gewähr