• Ein Teilverkauf soll das finanziell schlechteste sein.

    Nicht nur soll, das ist eine sehr schlechte Lösung. Letztendlich kombiniert man die Nachteile eines Mieters (Mietkosten, kann nicht mehr einfach mit der Immobilie machen was man will) mit den Nachteilen eines Besitzers (Instandhaltung, etc trägt man vollständig). Dazu noch hohe Gebühren

    Die bessere Lösung ist die Immobilie an einen Kapitalanleger zu verkaufen und von diesem zurückzumieten.

  • Nicht nur soll, das ist eine sehr schlechte Lösung. Letztendlich kombiniert man die Nachteile eines Mieters (Mietkosten, kann nicht mehr einfach mit der Immobilie machen was man will) mit den Nachteilen eines Besitzers (Instandhaltung, etc trägt man vollständig). Dazu noch hohe Gebühren

    Die bessere Lösung ist die Immobilie an einen Kapitalanleger zu verkaufen und von diesem zurückzumieten.

    Da ist was dran. Verkauft wird natürlich die gegenteilige Sicht der Dinge: Man sei nach wie vor der Eigentümer (wenn auch nicht mehr zu 100%, wen juckt das?. Und vor allem die Nachbarn merken das ja nicht) und hat plötzlich einen Batzen Geld, den man sonst nicht gehabt hätte. Das merken die Nachbarn dann schon - sollen sie ja auch:P


    Wenn der Batzen Geld über kurz oder lang unter die Leute gebracht ist, fängt es dann doch an zu jucken. Dann auf jeden Fall besser der Tipp von LebenimSueden . Nicht zuletzt, weil man sich dann beizeiten ans Jucken gewöhnt hat und es im idealfall nicht mehr merkt.

    Heinrich Zille: "Vorne zu eng, hinten jeht er ausenander - det is'n Schuh von Salamander!"

  • Guten Tag,


    wer ist im Hinblick auf Teilverkauf Ihrer Ansicht nach der seriösester Anbieter?

    Hallo Udo Breimhorst willkommen im FT Forum,

    alle Anbieter MÜSSEN Gewinne erwirtschaften, das geht im jeweiligen Einzelfall zu Lasten des Verkäufers, alle anderen Nachteile wurden von den Kollegen erwähnt. Besonders spannend wird es dann, wenn die Immobilie verkauft wird, dann hat man das nicht mehr in der eigenen Hand. Verkauf kann schnell Realität werden, wenn die Gesundheit nicht mehr so mitspielt.