Tagesgeld bei TF-Bank: negative Erfahrung

  • Die Empfehlung der TF-Bank für Tagesgeld kann ich überhaupt nicht verstehen.


    Habe vor 6 Monaten Konto eröffnet. Leider alles sehr umständlich:


    Zur Kontoeröffnung muss man noch Kopie vom Personalausweis und Kontoauszug vom Referenzkonto einreichen. Alles zieht sich über mehrere Tage hin. Solange keine IBAN und keine Nutzung möglich.


    Für jede Auszahlung ist dann noch extra ein Formular notwendig:


    PDF herunterladen -> ausfüllen -> ausdrucken -> unterschreiben -> einscannen -> einsenden!


    Online geht nichts!


    Für die Bearbeitung einer Auszahlung behält sich die TF-Bank 4 Bankenarbeitstage vor.


    Auf telefonische Nachfrage, wo das Geld bleibt, landet man in der Warteschleife. Bei mir waren es am 03.08.22 ganze 35 Minuten. Dann behauptete der Sachbearbeiter, ein Auszahlungsauftrag sei gar nicht eingegangen - obwohl ich eine E-Mail-Eingangsbestätigung der Bank am 1.8.22 erhalten hatte. Aber bitte kurz in der Leitung bleiben, er klärt es ab. Danach hing ich in einer „Abstellgleis-Leitung“ ohne Gegenüber.


    Nachdem mein Telefon über 60 Minuten die Verbindung hielt, war dann der Akku leer. Und immer noch keine Antwort.


    Meine am 1.8.22 beantragte Auszahlung war dann erst am 5.8.22 endlich auf meinem Referenzkonto angekommen. Am 3.8.22 war das Geld immer noch auf dem Tagesgeldkonto sichtbar und vorhanden.


    Die Anzeige im Onlinekonto ist zudem äußerst spartanisch gehalten.


    Das alles ist überhaupt nicht zeitgemäß und entspricht in keiner Weise den Anforderungen an ein TAGES-Geldkonto.


    Keine Weiterempfehlung meinerseits.


    Zum Glück gibt es viele andere Banken, die alles online erledigen lassen und Aufträge am gleichen Tag ausführen!

  • Ich war auch jahrelang Kunde bei der TF-Bank und hatte keine Probleme.

    Habe das Konto Ende vergangenen Jahres zwar aufgelöst und bin zu Weltsparen (dort liegt auch eine Festgeld-Zinstreppe von mir) umgezogen mit meinem Tagesgeld - das allerdings nur aus Gründen der Übersichtlichkeit.

    vielleicht an dieser Stelle ein Tipp, um das Ausdrucken / Unterschreiben / Einscannen - Prozedere etwas zu vereinfachen. Ich habe immer eine digitale Unterschrift im PDF-Dokument eingefügt. Das hat pro Buchungsvorgang Zeit und Nerven gespart ;-)

    ...und wurde immer problemlos akzeptiert.


    Viele Grüße