bAV Direktversicherung - Sinnvoll und fortführen oder kündigen / pausieren

  • Danke für eure hilfe… ich überlege ob ich eben meine metallrente kündige und die vwl(vermögenswirksame leistungen) ab januar in einen VL Sparplan von meiner online bank bespare…



    Bekomme VL 31 €, diese läuft im Moment in meine BAV ein.. habt ihr da tipps oder feedbacks

  • Auch Schrott zählt als Metall, da ist er immerhin konsequent8)


    Ob Du mit VL einen x-beliebigen privaten Konumentenkredit abstottern kannst,glaube ich auch nicht. Lasse mich dabei gern widerlegen.


    Aber z. B. Bauspardarlehen zusätzlich abbezahlen geht mit VL immer, und da hat der Chef nix zu meckern, sondern nur zu machen.

    Heinrich Zille: "Vorne zu eng, hinten jeht er ausenander - det is'n Schuh von Salamander!"

  • Ob Du mit VL einen x-beliebigen privaten Konumentenkredit abstottern kannst,glaube ich auch nicht. Lasse mich dabei gern widerlegen.

    Dabei darf man an VL-Sparpläne denken. Irgendwas im Hinterkopf war da noch mit 6 Jahren einzahlen und 1 Jahr ruhen lassen... dann darf man über die Asche verfügen... oder so...

  • Das was du meinst, ist keine Berufsunfähigkeitsversicherung sondern eine Pflegezusatzversicherung. CareFlex.

    Da zahlt der Arbeitgeber ein paar Euro monatlich ein und man bekommt in Abhängigkeit von der Pflegestufe Geld und man kann auch Angehörige mitversichern.

    Die Berufsunfähigkeitsversicherung müsste im Falle des Falles mehr oder weniger dein Gehalt abdecken.

    Chapeau, das wars. Ich habs nochmal rausgerkamt.

    Berufsunfähigkeit muss ich mal prüfen... ggf. etwas neues abschließen falls nichts vorhanden.

    Gibt es dafür irgendwas "empfehlenswertes"?


    Ich vermute, dass du für die deutsche Niederlassung dieses Konzerns arbeitest. Das, was die IG BCE raushandelt, gilt nur für bestimmte Niederlassungen in Deutschland. Wenn du irgendwohin außerhalb Deutschlands wechselst oder an einen Standort in Deutschland, wo der Tarifvertrag nicht gilt, gibt es sicher auch irgendwelche Leistungen, aber nicht unbedingt das, was der Tarifvertrag der IG BCE bringt.

    Auch korrekt, deutsche Niederlassung.

    Wechsel in's Ausland theoretisch möglich, da mache ich mir aber aktuell weniger Gedanken drum. Wenn es wirklich mal so weit kommt wird die bAV im schlimmsten Fall ruhend gemeldet.

  • Chapeau, das wars. Ich habs nochmal rausgerkamt.

    Berufsunfähigkeit muss ich mal prüfen... ggf. etwas neues abschließen falls nichts vorhanden.

    Gibt es dafür irgendwas "empfehlenswertes"?

    Ich meine mich sehr dunkel zu erinnern, dass die IG BCE bzgl Berufsunfähigkeit auch irgendwas tun wollte. Ich weiß aber nicht, wie weit das ist, wenn überhaupt.

  • Ich meine mich sehr dunkel zu erinnern, dass die IG BCE bzgl Berufsunfähigkeit auch irgendwas tun wollte. Ich weiß aber nicht, wie weit das ist, wenn überhaupt.

    Das hatte ich auch im Kopf, da muss ich mal meine Personaldame, bzw. den Betriebsrat befragen. Die wissen das sicherlich.