kostenloses Girokonto für 18jährigen Schüler

  • Hallo zusammen,


    mein Sohn ist gerade 18 geworden, hat bei der örtlichen Sparkasse Arnstadt-Ilmenau ein Konto "GiroStart", das ab seinem 18. Lj. sicher nicht mehr kostenlos sein wird. Er ist noch Schüler der 12. Klasse und hat einen regelm. Geldeingang v monatl. 150€.


    Nun wollte ich schauen, ob wir ihm ein Kto bei der DKB einrichten. Laut finanztip sind dort jedoch nur die ersten 6 Monate kostenlos bei Geldeingang von unter 700€ p.m.


    Frage:

    Was kostet ihn das Girokonto bei der DKB monatlich ab dem 7 Monat, wenn sein Geldeingang monatlich weiterhin unter 700€ bleibt?

    Ich bin aus dem Preisverzeichnis der DKB überhaupt nicht schlau geworden.


    Habt vielen Dank,

    Rookie

  • Danjke johu!


    Ich habe noch folgendes dazu gefunden

    • Als DKB Aktivkunde genießen Sie zahlreiche Vorteile, vor allem profitieren Sie von besseren Konditionen bei Karte und Konto.
    • Als Neukunde sind Sie in den ersten 6 Monaten nach Kontoeröffnung automatisch Aktivkunde.
    • Danach bleiben Sie Aktivkunde, wenn monatlich mindestens 700 Euro auf Ihr Konto eingehen.
    • Dabei muss es sich nicht um einen Gehaltseingang handeln. Auch Überweisungen zählen.
    • Mit einem Dauerauftrag können Sie ganz einfach DKB Aktivkunde bleiben.
    • Wichtig: Auch als Nicht-Aktivkunde zahlen Sie bei der DKB keine Kontoführungsgebühr! Damit gehört das DKB Girokonto zu den letzten noch bedingungslos kostenlosen Girokonten in Deutschland.

    Quelle: https://finanzvergleich.com/girokonto/dkb-aktivkunde/